Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Halloween

News Details Reviews Trailer Galerie
Seriennews am Rande

Serien-Shortcuts: "Halloween"-Serie nicht tot # "Heathers" startet geschnitten

Serien-Shortcuts: "Halloween"-Serie nicht tot # "Heathers" startet geschnitten
1 Kommentar - Sa, 06.10.2018 von S. Spichala
Hier wieder kurz angerissen ein paar Serieninfos für euch.
Serien-Shortcuts: "Halloween"-Serie nicht tot # "Heathers" startet geschnitten

"Heathers"-Schnittversion als Marathon

Eigentlich wollte Paramount Network ihr kontroverses Heathers-Reboot lieber weiter verscherbeln, doch nun gönnen sie der Neuauflage der düsteren Teenie-Horrorserie von 1988 doch noch eine Ausstrahlung. Allerdings nur, wenn die sehr kontroversen Szenen herausgeschnitten werden. Sollte das geschehen, will das Network die erste Staffel in einem Fünf-Nächte-Marathon ab dem 25. Oktober in den USA zeigen. Ob wir die Serie aber je zu sehen bekommen, ist dann wohl ziemlich fragwürdig...

Quelle: Collider

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Rowling-Copserie "Strike" kehrt zurück

BBC One will nun auch "Lethal White", den brandneuen vierten Teil der Cormoran Strike-Krimireihe von Harry Potter-Autorin J.K. Rowling adaptieren, Strike wird dafür um vier neue Folgen verlängert. Rowling schrieb die Bücher unter dem Pseudonym Robert Galbraith, der vierte Teil kam erst am 18. September auf den UK-Markt. Die Hauptstars Tom Burke als Titelheld Cormoran Strike und Holliday Grainger als Robin Ellacott mischen natürlich auch wieder mit. Diesmal geht es um einen jungen Mann namens Billy, der glaubt, in seiner Kindheit Zeuge eines Verbrechens geworden zu sein...

Quelle: Deadline

Trotz Film: "Halloween"-Serie lebt

Am 25. Oktober läuft Halloween in den deutschen Kinos, doch Produzent Malek Akkad hat die seit einer Dekade geplante Halloween-Serie noch nicht abgehakt. Sie habe auf Eis gelegen, um die Filmreihe nicht zu torpedieren, doch heutzutage ginge TV ganz andere Wege als früher, das habe auch ihn überrascht. Viel weiß man noch nicht über die Serie neben der Rückkehr von Michael Myers, aber es wäre in keinster Weise wie ein traditioneller Halloween-Film. Es gebe ja noch andere Charaktere, die man auf andere und interessante Weise thematisieren könnte, erklärte Akkad. Man habe das Projekt jedenfalls ziemlich nah im Blick. Demnach hören wir sicher bald mehr dazu.

Quelle: Bloody Disgusting

CBS adaptiert Kanadas Polizeiserie "19-2"

CBS plant mit H-Town die US-Version der kanadischen Polizeiserie 19-2, versetzt nach Houston. Zwei Cops auf gegensätzlichen Seiten einer Mehrgenerationenfamilie werden durch einen Fall zusammengebracht und müssen ihre Differenzen überwinden lernen, wenn sie den Fall lösen wollen, der auch einen dramatischen Einfluß auf ihre Familie hat. Das Skript schreibt Samantha Corbin-Miller (Law & Order - SVU).

Quelle: Deadline

"Veronica Mars"-Revival bestellt + Comebacks

Hulu hat tatsächlich derweil das Veronica Mars-Revival geordert, mit acht Episoden für die erste Staffel. Originalserienschöpfer Rob Thomas wird die erste Folge schreiben und als Executive Producer fungieren, neben Hauptdarstellerin Kristen Bell, sowie Diane Ruggiero-Wright und Dan Etheridge. Auch erste Cast-Comebacks neben Bell sind offiziell, die Thomas via Twitter offenbart hat:

Sicher geht es nach dem Go! von Hulu nun flott voran, Thomas versprach weitere Castankündigungen in naher Zukunft.

Quelle: Comingsoon

"Maniac" Staffel 2 unwahrscheinlich

Die neue Netflix-Serie Maniac mit Jonah Hill und Emma Stone ist noch gar nicht lange online, doch schon gibt es Infos, wie es mit einer Fortsetzung aussieht. Die scheint sehr unwahrscheinlich zu sein. Denn im Gegensatz zu vielen anderen limitierten Serien oder auch Miniserien nimmt es diese wörtlich und plant nicht eine eventuelle Verlängerung mit ein. Showrunner Patrick Somerville bestätigte, dass sie als zehnteilige Serie geplant sei und es auch keine Gespräche zu mehr davon gebe. Ein Cliffhanger-Ende muss also wirklich niemand befürchten.

Eine Möglichkeit gäbe es - mit neuen Charakteren und neuem Ort, wie bei einer Anthologieserie, dafür sprach sich auch Regisseur Cary Fukunaga aus. Der gern eine zweite Runde kommen sähe, dann aber ohne ihn. Kein Wunder, er wird mit James Bond 25 busy sein.

Quelle: Collider

Doku-Tipp: "Making a Murderer" Staffel 2

Da wir schon bei Netflix sind und mancher vielleicht auch gern Krimi-Dokus schaut: Making a Murderer kehrt mit Staffel 2 am 19. Oktober dorthin zurück.

Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
DerDoctor : : Moviejones-Fan
06.10.2018 10:35 Uhr
0
Dabei seit: 07.02.18 | Posts: 9 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Halloween-Serie, warum nicht? Dann aber ganz anders aufgezogen,als Vorbild könnte Bates Motel dienen, die eigentlich alles richtig gemacht und ein rundes Ende gefunden hat.

Forum Neues Thema