Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Rette MJ in der Corona-Krise
X
Corona
Solange es MJ gibt, ist die Zombikalypse zu überstehen, wenn wir zusammenhalten! Leider trifft uns die aktuelle Krise ebenfalls besonders hart. Wenn du auch in naher Zukunft News, Kritiken und Austausch mit Gleichgesinnten erleben willst, unterstütze MJ bitte jetzt!
Gemeinsam und nicht einsam! >>

Justice League

News Details Kritik Trailer Galerie
David Ayers "Suicide Squad" auch?

Snyder-Cut lebt! Zack Snyders "Justice League" auf HBO Max (Update)

Snyder-Cut lebt! Zack Snyders "Justice League" auf HBO Max (Update)
144 Kommentare - Fr, 22.05.2020 von R. Lukas
Bereit für das nächste Kapitel in der unendlichen Geschichte namens #ReleaseTheSnyderCut? Besser wäre es, denn Zack Snyder bekommt sein Happy End und seine "Justice League" ihre Chance.
Snyder-Cut lebt! Zack Snyders "Justice League" auf HBO Max

++ Update vom 22.05.2020: Was fehlt noch? Na klar, Ben Afflecks Reaktion! Er hat Kevin Smiths "Fatman Beyond"-Podcast eine Videobotschaft zukommen lassen, in der er seine Freude und seinen Dank zum Ausdruck bringt (unten via Instagram).

++ Update vom 21.05.2020: ReleaseTheAyerCut?! Nach der guten Nachricht für Zack Snyder hat Kollege David Ayer zwei mysteriöse Tweets abgesetzt. Aber in einem weiteren stellt er klar, es sei einfach nicht seine Entscheidung oder seine IP. Er liebe Warner Bros., es sei immer sein "Heimatstudio" gewesen, schreibt Ayer. Und er respektiere und unterstütze den unglaublichen Weg, den das DCU unter der Warner Bros.-Führung einschlage. Seine Schnittfassung von Suicide Squad werde vielleicht immer nur ein Gerücht bleiben, was auch in Ordnung sei.

++ Update vom 20.05.2020: Unglaublich, aber wahr - der Snyder-Cut wird wirklich "releast"! Und er kommt 2021 zu HBO Max, wie der WarnerMedia-Streamingdienst offiziell bestätigt (Henry Cavill ist übrigens auch happy, und Joe Manganiello will die originale Post-Credit-Szene wiederhaben, siehe ihre Postings weiter unten).

Unklar ist, welche Form er annimmt. Ob er als fast vierstündiger Director’s Cut veröffentlicht oder in sechs "Kapitel" aufgeteilt wird, wurde noch nicht entschieden, aber Zack Snyder und Deborah Snyder, seine Frau und Produktionspartnerin, sind schon dabei, einen Großteil ihrer originalen Justice League-Postproduktions-Crew wieder zusammenzutrommeln, um zu orchestrieren, zu schneiden, neue visuelle Effekte hinzuzufügen und alte fertigzustellen. Gut möglich auch, dass sie viele der Schauspieler zurückholen, um zusätzliche Dialoge aufzunehmen. Ebenfalls unklar sind die Kosten dieses Unterfangens, hier schwanken die Schätzungen zwischen 20 und 30 Mio. $.

Er wolle HBO Max und Warner Bros. für ihre mutige Geste danken, Künstler zu unterstützen und es ihnen zu ermöglichen, ihre wahren Visionen zu realisieren, sagt Snyder in einem Statement. Ein besonderes Dankeschön gehe an all jene, die an der ReleaseTheSnyderCut-Bewegung beteiligt gewesen seien, dafür, dass sie dies Wirklichkeit haben werden lassen. Es werde ein ganz neuer Film sein, ein neues Erlebnis, verspricht Snyder, der sich die von Joss Whedon ins Ziel gebrachte Kinofassung bis heute nicht angeschaut hat. Man habe wahrscheinlich erst ein Viertel von dem gesehen, was er gemacht habe. Und ja, mit Darkseid (gespielt von Ray Porter) können wir auch rechnen...

++ News vom 19.05.2020: Dass es den ominösen "Snyder-Cut" gibt, hat Zack Snyder mehr oder weniger bewiesen. Er wird ja nicht müde, Bilder daraus zu teilen, um allen zu zeigen, dass seine originale Version von Justice League so viel besser gewesen wäre als die, die letztlich im Kino lief. Deshalb setzt er alles daran, sie veröffentlicht zu bekommen, und dafür braucht er das Einverständnis (und Geld) von Warner Bros. und DC. Jetzt könnte er seinem ultimativen Ziel einen großen Schritt näher sein.

Heroic Hollywood berichtet exklusiv (und CinemaBlend bestätigt), dass Snyder im ersten Quartal 2020 eine Privatvorführung seiner Justice League-Schnittfassung abgehalten hat - im Beisein von DC-Executives, die sich so vom aktuellen Stand überzeugen konnte. Laut einer Person "mit Kenntnis von der Situation" geschieht etwas mit dem Snyder-Cut, und Gespräche sollen derzeit im Gange sein. CinemaBlend weiß es noch genauer, offenbar fand dieses Screening am 6. Februar statt. Was dabei rausgekommen ist, weiß man nicht, aber ganz so schlecht kann es für Snyder nicht gelaufen sein. Schließlich hat er seitdem Nachdrehs angeteast, die wohl unerlässlich wären, um den Snyder-Cut auf Zack zu bringen...

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
144 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
22.05.2020 11:04 Uhr
1
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.751 | Reviews: 2 | Hüte: 304

Ja, ich und andere mussten sich seine Agenda ständig anhören, da musste ein bis 2 Seitenhiebe sein.

Jetzt kann man Henry Cavills Statement auch beherzigen.

Aber du scheinst dir ja gerade einen so richtig schön auf deine "Ich hatte Recht"-Mentalität zu keulen

@duck-anch-amun

Jap, die Handcreme ist leer!

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
Asgrimm86 : : Moviejones-Fan
22.05.2020 10:37 Uhr
2
Dabei seit: 23.03.16 | Posts: 274 | Reviews: 1 | Hüte: 19

Unglaublich was hier zum Teil gepostet wird. Ein Verhalten wie im Kindergarten...

"Ätschi Bäätsch! Ich hatte Reeeeecht!"

Irgendwas von irgendwelchen Rössern wo angeblich irgendwer drauf gesessen hat!?

"Da fragt man sich wie es mit dem restlichen Filmwissen wohl aussieht."

Ja, ja, sehr erwachsen das alles.

Zur News:

Tolle Neuigkeit, nach einer weiteren Sichtung des EC von BvS gefällt er mir immer besser. Jetzt haben wir endlich die Chance zu sehen was Snyder da durchziehen wollte. Vielleicht muss man das DCEU ja doch nocht nicht aufgeben. Wie heißt es immer so schön? Totgesagte leben länger. Jetzt vergessen wir noch schnell Suicide Squad und Birds of Prey und die Logicklöcher aus Aquaman und dann haben wir ne solide Basis auf der man aufbauen kann. Dann auch noch mit einer epischen Laufzeit. Grandios! Bins gespannt wie man das mit dem Playstation 2 Steppenwolf löst.

Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal, wie irre sie sind!

Avatar
Elwood : : Toyboy
22.05.2020 10:34 Uhr
0
Dabei seit: 10.03.17 | Posts: 858 | Reviews: 5 | Hüte: 115

@Kayin und Duck-Anch-Amun

Lest euch doch mal oben durch, was Superman dazu sagt.

Ich hasse dieses Nazi Gesocks!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
22.05.2020 10:30 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.140 | Reviews: 32 | Hüte: 504

@MB80
Sorry, tut mir Leid smile Er ist halt bisschen in mich verknallt und mein heimlicher Stalker, quasi die Rose zu meinem Charlie Harper heart

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
22.05.2020 10:27 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.751 | Reviews: 2 | Hüte: 304

@MB80

Nein, war nur auf Duck bezogen.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
22.05.2020 10:19 Uhr | Editiert am 22.05.2020 - 10:28 Uhr
1
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.140 | Reviews: 32 | Hüte: 504

@Kayin
Das was MB80 schreibt. Aber du scheinst dir ja gerade einen so richtig schön auf deine "Ich hatte Recht"-Mentalität zu keulen. Sei dir gegönnt, aber man könnte auch souverän drüber stehen.

Hier dann mal ein Beispiel eines echten Experten, der in Hollywood arbeitet und seit Jahren sein Geld damit verdient. Und ja, das ist ein Experte und ja, er hat sicher mehr Ahnung als du, auch was das restliche Filmwissen betrifft.

@MB80
WB hätte irgendwo in ihrem Kerker einen alternativen Film mit der Vision vom Snyder
Deren Kerker ist halt so groß, dass die noch bis 2021 brauchen um dieses Meisterwerk von Film wiederzufinden.

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
22.05.2020 09:02 Uhr
1
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 1.532 | Reviews: 27 | Hüte: 122

@luhp92, ogi:

Das der Film "anders" wird, daran habe ich ja nie gezweifelt ;)

@Kayin:

Also falls du mich u.a. meinst, ich habs grade mal überflogen. Da ging es aber vor allem darum, dass es sich für WB wenig lohnen würde bei großem Risiko, und es endet mit dem von mir geposteten Video, das die Situation um den Cut nochmal erklärt und sogar wegen Streaming die Möglichkeit erschließt, dass da evtl. noch was kommt.

Mich stört, dass hier gerade ein bisschen versucht wird, die Narrative zu verdrehen. Ich vereinfache mal ein bisschen: über drei Jahre lang waren es ja die Snyder Fans die dachten, WB hätte irgendwo in ihrem Kerker einen alternativen Film mit der Vision vom Snyder, den sie zurück halten weil sie so böse sind. Und die Diskussion drehte sich die ganze Zeit darum zu erklären, warum das eben nicht so ist ("Assembly cut", fehlende Effekte ect. usw.) und eine Veröffentlichung unwahrscheinlich, weil da noch viel Geld und Arbeit rein muss. So unwahrscheinlich wie es war, der Fall ist jetzt eingetreten, aber jetzt herzukommen, und den Leuten, die die ganze Zeit gesagt haben "da muss noch Arbeit rein" sie hätten unrecht gehabt und wären "Leugner" ist einer groteske Verdrehnung der Situation...

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
22.05.2020 07:37 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.751 | Reviews: 2 | Hüte: 304

https://www.moviejones.de/news/news-zack-snyder-beweist-es-justice-league-snyder-cut-existiert_38328.html?1#commentstop

Schön zu lesen, wie sich manche selbsternannten "Experten" damals schon um Kopf und Kragen geredet haben. Wirklich herrlich und sehr amüsant. Da fragt man sich, wie das mit dem restlichen Filmwissen wohl aussieht... Naja, kann sich jeder selbst drüber Gedanken machen

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
TiiN : : Pirat
21.05.2020 23:41 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.468 | Reviews: 126 | Hüte: 272

@Duck-Anch-Amun

Danke für die Info - ich hoffe trotzdem, dass Snyder die Möglichkeit nutzt und ein einigermaßen stimmigen Film im Rahmen seiner Möglichkeiten abliefern wird.
Denn an weiteren Snyder-DC-Filmen mag ich nicht so recht glauben.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
21.05.2020 23:13 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.140 | Reviews: 32 | Hüte: 504

@Uatu
In der News steht aber auch: Schließlich hat er seitdem Nachdrehs angeteast, die wohl unerlässlich wären, um den Snyder-Cut auf Zack zu bringen...
Und angeblich sollen die Stars schon ihre Zusage gegeben haben. Außerdem: Man habe wahrscheinlich erst ein Viertel von dem gesehen, was er gemacht habe (süße Behauptung da er ja angeblich ja die Kinoversion nicht gesehen hat, glauben wir ihm halt mal). Ich weiß jetzt auch nciht mehr wie die gesamte Chronologie des Drehs war, aber ich denke nicht, dass er schon dieses Material für einen kompletten Film fertiggestellt haben könnte. Das kann chronologisch gar nicht hinhauen. Würde es rein um das CGI gehen, dann hätt WB dies ja ohne Snyder fertigstellen können - außer sie fanden das Gedrehte tatsählich grottig (was ja bei der Kinoversion was heißen muss).

@TiiN
Bei einem 4 Stunden Film würde ich davon ausgehen, dass Part 1 & 2 enthalten sind.
Nope, JL Part 1 + 2 wurden nicht back to back gedreht. Part 2 sollte eigentlich ein paar Jahre später erscheinen. Zudem hatte ich ja vorhin gepostet, dass Snyders Plan 5 bis 6 Filme lang war.

@Tameroz
Nicht annährend so bemerkenswet, aber die Fans schafften es ja auch Sony dazu bewegen Sonic komplett zu redesignen.

@Kumpeljesus
Ayer hat schon mehrfach bestätigt, dass Joker eigentlich eine andere Rolle gehabt hätte in den ursprünglichen Plänen. Zudem ist scheinbar sehr viel Material vom Joker liegen blieben, dies wurde von Ayer als auch von Leto bestätigt. Zudem merkt man dem Film das Schnittmassaker einfach an, da passt so manches nicht.
WB/DC hat nun was losgetreten, was ich bisher alles mitbekommen habe neben des Ayer-Tweets:

  • ein Extended Cut von Star Wars Episode 9 wird gefordert
  • Josh Tranks Fantastic Four wäre ebenso spannend
  • Release the Cats-Butthole-Cut (soll es tatsächlich geben)
  • die Game of Thrones Staffel 8-Hater sind ebenfalls aus dem Winterschlaf erwacht
  • und Paul Feig hat erklärt, dass es einen 3-Stunden Cut zu Ghostbusters gibt (das haben die Snyder-Fans nun davon ^^)

Avatar
Kumpeljesus : : Moviejones-Fan
21.05.2020 22:53 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.12 | Posts: 433 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Ich denke wir sind uns alle einniges das der SC auf jeden fall ne Bombe wird, so oder so.

ABER machen wir doch das nächste fass auf, was denkt Ihr über das Posting von Ayer ? Könnte es sein das auch seine wunsch Version von SS wirklich extrem anderst ist ? Also ich war schon sehr entäuscht das der Joker so wenig vorkamm, mir hat er ja als einen der weniger wirklich gut gefallen. Und wen sich so anhört was man Vorher geschrieben hat, und was dann am ende im Film gelandet ist. So ein Ayer Cut wäre schon sehr interessant.

Wobei ich dieser Idee nicht halb so viel Chancen einräume, Zack ist einfach eine ganz andere Hausnummer.

Avatar
ogi : : Moviejones-Fan
21.05.2020 22:36 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.15 | Posts: 50 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Hier wird 2021 noch weiter diskutiert

Jetzt schon abzusehensmile

Avatar
ogi : : Moviejones-Fan
21.05.2020 22:33 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.15 | Posts: 50 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@mb80

So wie sich der film im Vorfeld gelesen hat wird der film komplett anders ala der von joss whedon darum denke ich das wird schon ganz anders sein als das was wir gesehen haben

MJ-Pat
Avatar
zodiwil : : Moviejones-Fan
21.05.2020 22:28 Uhr
0
Dabei seit: 11.12.10 | Posts: 20 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@Kayin:
Der Film wurde von Warner schon abgeändert, als Snyder noch an Bord war. Die Kürzungen auf unter 2 Stunden waren auch nicht Whedons Idee, und seine Fassung wurde von Warner vor Kinostart wohl nochmals deutlich umgeschnitten. Wenn man sich die Berichte von damals und die von Whedon verteilten Likes bei bestimmten Fan-Kritiken ansieht, dürfte er wohl nichts gegen einen Snyder-Cut haben. McCallany hat von ihm nach den Dreharbeiten z.B. nen Champagner mit der Botschaft "Auf verlorene Schlachten" bekommen...

@luhp92:
2006 war ein kommerzeiller Erfolg aber schon nicht mehr sicher, der Film war da 26 Jahre alt (siehe auch fehlende Syncro). Und die Kosten könnten sich inflationsbereinigt in ähnlichen Größenordnungen bewegt haben wie beim SC, es war ja kein DC nur aus bestehendem Material. Es wurden diverse Szenen aus schlecht erhaltenen Testscreenings und Castingvideos aufbereitet und in die Umgebung eingesetzt. Einige Szenen wurden auch extra dafür gedreht und angepasst.

Avatar
Uatu : : The Watcher
21.05.2020 22:08 Uhr
0
Dabei seit: 12.10.11 | Posts: 1.349 | Reviews: 1 | Hüte: 125

@luhp92:

"Superman II" war allerdings auch ein erfolgreicher und beliebter Film, da konnte sich WB/DC des Verkaufs sicher sein. Und einen DC zu erstellen, ist nochmal etwas anderes, als 20-30 Mio. USD zu invenstieren, um einen weitesgehend neuen Film zu erstellen."

Ich behaupte mal, dass dieser SnyderCutHype ebenfalls als Erfolgsgarant interpretiert wird und man sich hier auch des Verkaufs sicher ist.
Auch der DonnerCut kann als "weitestgehend neuer Film" bezeichnet werden, wenn man die beiden Fassungen vergleicht.
Und in der News zum Snydercut wird auch nur von Postproduktion gesprochen.

"aber Zack Snyder und Deborah Snyder, seine Frau und Produktionspartnerin, sind schon dabei, einen Großteil ihrer originalen Justice League-Postproduktions-Crew wieder zusammenzutrommeln, um zu orchestrieren, zu schneiden, neue visuelle Effekte hinzuzufügen und alte fertigzustellen."

Von Nachdrehs ist ja mWn bisher auch keine Rede. Soviel anders zu einem Director´s Cut erscheint mir das nicht.
Das Warner auch mal 20 Millionen für ein paar CGI-Effekte verbrennt, muss ja nicht unbedingt ein Zeichen für große Änderungen sein.

Forum Neues Thema