Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Untote & mutierte Monster

Monströses: "Little Monsters"-Clip & "Monster Problems"-Start (Update)

Monströses: "Little Monsters"-Clip & "Monster Problems"-Start (Update)
2 Kommentare - Di, 16.07.2019 von R. Lukas
Im Falle von "Little Monsters" ist nicht ganz klar, wer die Monster sein sollen - die Kids oder die Zombies. Dagegen sind die "Monster Problems", die Dylan O’Brien hat, absolut wörtlich zu verstehen.

++ Update vom 16.07.2019: Schon ist Monster Problems auch mit einem US-Kinostart ausgestattet, und zwar am 6. März 2020.

++ News vom 28.06.2019: Als erstes die richtigen Monster: Paramount Pictures und Entertainment One haben sich darauf verständigt, zwei neue Filmprojekte gemeinsam zu finanzieren, wobei eOne Kanada und das Vereinigte Königreich bedient und Paramount den Rest der Welt.

Einer dieser Filme ist Monster Problems, wo sich Dylan O’Brien mithilfe von Michael Rooker durch eine postapokalyptische, von Monstern überrannte Welt schlagen muss. Five Fingers for Marseille-Regisseur Michael Matthews inszeniert ihn, und Shawn Levy produziert ihn mit 21 Laps Entertainment. Es beginnt wohl damit, dass ein Monster in den Bunker einer Kolonie eindringt und einen von dessen Bewohnern tötet. Held Joel Dawson macht sich auf, um wieder mit seiner Highschool-Liebe (Jessica Henwick) zusammenzusein, und trotzt auf seiner Reise gefährlichen mutierten Tieren und unerwarteten Freund- und Feindschaften.

Das andere Projekt: eine Adaption der Clifford the Big Red Dog-Kinderbücher von Norman Bridwell über den riesigen roten Hund und sein Frauchen, ein Mädchen namens Emily Elizabeth. Im Film bemüht Emily (Darby Camp, The Christmas Chronicles) sich, zu Hause und in der Schule dazuzugehören, als sie einen kleinen Welpen findet, der dazu bestimmt ist, ihr größter Freund zu werden. Als Clifford einen gewaltigen Wachsstumsschub erlebt und deshalb die Aufmerksamkeit einer Genfirma erregt, müssen Emily und ihr Onkel Casey (Jack Whitehall, Jungle Cruise) gegen die Mächte der Gier ankämpfen, während sie auf der Flucht durch New York City sind. Zum Aufgebot zählen auch John Cleese, Rosie Perez, Sienna Guillory (Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter), Kenan Thompson (Snakes on a Plane), David Alan Grier (Jumanji), Izaac Wang (Good Boys) und Lynn Cohen (Die Tribute von Panem - Catching Fire), Regie führt Walt Becker (Born to Be Wild - Saumäßig unterwegs).

Abe Forsythes Little Monsters hingegen setzt auf untote Monster und kombiniert Splatter mit schwarzem Humor, wie wir schon erfahren haben. Einen Trailer gibt es immer noch nicht, aber den ersten Clip! Darin geht es im Conga durch die Zombie-Horden...

Dave (Alexander England, Alien - Covenant), ein abgewrackter Musiker, meldet sich freiwillig dafür, den Kindergarten-Ausflug seines Neffen zu beaufsichtigen, nachdem er sich ernsthaft in die furchtlose Erzieherin Miss Caroline (Lupita Nyong’o) verguckt hat. Seine Absichten werden durch die Anwesenheit der weltberühmtesten Persönlichkeit aus dem Kinderfernsehen und Konkurrenz im Kampf um Miss Carolines Zuneigung verkompliziert, Teddy McGiggle (Josh Gad). Eine Sache, mit der keiner von ihnen gerechnet hat, ist allerdings der plötzliche Ausbruch einer Zombie-Apokalypse. Wird Dave sich der Situation gewachsen zeigen und eine Chance haben, Miss Carolines Herz zu erobern, oder werden die Zombies es sich zuerst schnappen?

Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
16.07.2019 09:27 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.696 | Reviews: 0 | Hüte: 55

LITTLE MONSTERS kann nur punkten mit seiner Story, wenn er kompromisslos ist.

We will see

www.reissnecker.com

Avatar
WangChi : : Battle Angel
25.06.2019 08:38 Uhr
0
Dabei seit: 20.01.19 | Posts: 149 | Reviews: 5 | Hüte: 2
Naja, besonders kreativ klingt keine der Geschichten. Mal schauen wie es inszeniert wird.

Als ich "Little Monsters" gelesen hatte, dachte ich ja zuerst, es ist ein Remake vom 89er Film.
Forum Neues Thema