Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Sony gerät unter Druck

"Gänsehaut"-Sequel wechselt Regisseur - Mit "Alpha" verschoben!

"Gänsehaut"-Sequel wechselt Regisseur - Mit "Alpha" verschoben!
1 Kommentar - Sa, 30.12.2017 von R. Lukas
Doch nicht "Gänsehaut"-Regisseur Rob Letterman, sondern Ari Sandel ist jetzt für "Gänsehaut 2" zuständig. Bei Jack Black kann sich Sony nicht entscheiden, was problematisch werden könnte.
"Gänsehaut"-Sequel wechselt Regisseur - Mit "Alpha" verschoben!

Update: Es kommt, wie es kommen musste. Sony Pictures hat Gänsehaut 2 verschoben, wenn auch nur um drei Wochen auf den 12. Oktober, also näher an Halloween heran. In Deutschland wurde als neuer Kinostart ohnehin schon der 18. Oktober 2018 benannt. Gleichzeitig rutscht der Eiszeit-Abenteuerfilm Alpha - von The Book of Eli-Regisseur Albert Hughes und mit Kodi Smit-McPhee, der sich allein in der Wildnis mit einem Wolf anfreundet - in den USA vom 2. März auf den 14. September 2018.

++++

Ab dem 18. August 2018 sollen wir ein weiteres Mal Gänsehaut bekommen, wenn wir im Kino sitzen. Gar nicht mehr so lange hin, aber Sony Pictures hat sich beim Sequel der Gruselkomödie immer noch nicht ausgekäst. Obwohl mit Ari Sandel (DUFF - Hast du keine, bist du eine) ein neuer Regisseur gefunden wurde, ist unklar, ob Gänsehaut 2 überhaupt zustande kommt.

Sony möchte wohl die Kosten stutzen und hält deshalb Jack Black, den Star des ersten Teils, hin. Zwei Versionen des Films sind in Entwicklung, eines dieser Drehbücher wieder mit Black als Gänsehaut-Autor R.L. Stine, das andere ohne ihn. Doch es haben sich Terminkonflikte ergeben, die ihn betreffen, so dass der Druck wächst. Wenn man die Fortsetzung wirklich nächsten Herbst im Kino haben will, sollte sich Sony langsam mal entscheiden.

Bisher hieß es immer, Rob Letterman werde erneut Regie führen. Nun ruhen die Hoffnungen also auf Sandel, der zuletzt die Komödie When We First Met mit Alexandra DaddarioRobbie Amell und Adam DeVine gedreht hat und auch für einen Monster High-Realfilm vorgesehen ist. Eines der beiden Gänsehaut 2-Skripts liefert Rob Lieber (Die Coopers - Schlimmer geht immer).

Quelle: Deadline
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
13.12.2017 10:38 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.084 | Reviews: 24 | Hüte: 293

Ehmm...das sind nur noch 8 Monate? Ich kenn mich ja nicht wirklich aus, aber ist dies nicht eigentlich utopisch? Ich denke wir können diesen Film aus dem Kalendar für 2018 streichen, das kann doch nichts werden. Davon abgesehen hat mich der erste Teil schon nicht ins Kino locken können (obwohl ich die Gänsehaut-Bücher als Kind las), ohne Black wird dies bei Teil 2 nochmals schwerer. Riecht nach Flop mit Ansage.

Forum Neues Thema