Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Numan Acar landet im MCU

"Spider-Man - Far from Home": Neuzugänge als Schurken-Spoiler? (Update)

"Spider-Man - Far from Home": Neuzugänge als Schurken-Spoiler? (Update)
8 Kommentare - So, 29.07.2018 von N. Sälzle
Für "Spider-Man - Far from Home" wird es allmählich ernst. Neue Darsteller sind an Bord und könnten der Schlüssel für eine ganze Truppe von Superschurken sein. Ihr ahnt sicher schon, welche...
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Spider-Man - Far from Home": Neuzugänge als Schurken-Spoiler?

Update vom 29.07.2018: Hoppla, das ist ja mal ein Einstand nach Maß! Oder auch nicht, kommt ganz auf die Sichtweise an. Numan Acar (Aus dem Nichts) war so verwegen, einen Instagram-Post zu seinem neuen Engagement bei Spider-Man - Far from Home mit vielsagenden Hashtags zu versehen, die Jake Gyllenhaal als Mysterio sowie Auftritte von Samuel L. Jackson als Nick Fury und Cobie Smulders als Maria Hill zu bestätigen scheinen. Zwar hat Acar sie verdächtig schnell wieder gelöscht, aber da war es schon zu spät.

++++

Update vom 17.07.2018: Noch ein Neuzugang für Spider-Man - Far from Home lässt über die Schurken der Spider-Man - Homecoming-Fortsetzung spekulieren. Numan Acar ist als ein Charakter namens Dimitri frisch ins Netz gegangen. Und wer in dem Comics bewandert ist, weiß: Das könnte auf Bösewicht Chamäleon, den Halbbruder von Kraven dem Jäger, hindeuten.

++++

Auch fern der Heimat hat Spidey (Tom Holland) keine Ruhe. Jedenfalls hat sich ein neues Gesicht seinem nächsten Film angeschlossen: J.B. Smoove (Lass es, Larry!) wird in Spider-Man - Far from Home an der Seite von Holland und wahrscheinlich auch Jake Gyllenhaal spielen. Während Gyllenhaal den Superschurken Mysterio mimen soll, schweigt man sich über Smooves Part noch aus. Eine Hauptrolle soll es aber sein, und in Anbetracht der Gerüchteküche könnte eine Stelle bei den Sinister Six durchaus in Betracht kommen.

Mac Gargan/Scorpion (Michael Mando) wurde schließlich schon am Ende von Spider-Man - Homecoming angeteast, Michael Keaton mischt wieder als Adrian Toomes/Vulture mit, und derzeit sollen sich Sony Pictures und die Marvel Studios auf der Suche nach einer Schauspielerin in den Zwanzigern für eine Hauptrolle befinden. Für eine Rückkehr wurden außerdem Zendaya als Michelle und Marisa Tomei als Tante May bestätigt.

Aus einem Interview mit Kevin Feige ist bekannt, dass der Untertitel Far from Home nicht von ungefähr kommt: Peter Parker wird es aus New York hinaus nach Europa verschlagen. Aber man kann sich sicher sein, dass ihm der Ärger auch dorthin folgt. Im Kino spinnt er ab dem 4. Juli 2019 wieder seine Fäden, und somit ist Spider-Man - Far from Home der erste MCU-Film, der nach den dramatischen Ereignissen aus Avengers 4 angesiedelt ist.

Quelle: Deadline
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
8 Kommentare
Avatar
Mailak : : Raser 8
30.07.2018 10:17 Uhr
0
Dabei seit: 25.10.16 | Posts: 122 | Reviews: 5 | Hüte: 1

Ein Auftritt von Nick Fury würde mich freuen da ich eh schon immer eine Schwäche für S.H.I.E.L.D hatte.

Die Wahrheit ist... Ich bin Iron man

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
17.07.2018 08:18 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.798 | Reviews: 26 | Hüte: 333

@Beowe
Ich kann es immer nur wiederholen: was in den Comics passt muss nicht zwangsläufig auch im Film funktionieren. Und meiner Meinung nach wurden deshalb gerade die Phase 2-Filme mit Iron Man 3, Thor 2 und Cap 2 zuecht kritisiert, da dort keine anderen Avengers erwähnt wurden. Dies hatte man in Phase 3 deutlich besser gelöst.
Und in Spider-Man wurde dies meiner Meinung nach hervorragend gelöst.

NY Helden: Avengers HQ, Spider-Man, Doctor Strange, Defenders

Avatar
Beowe : : Moviejones-Fan
14.07.2018 23:08 Uhr
0
Dabei seit: 06.02.14 | Posts: 221 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Stimmt aber Dr Strange ist ja auch mehr in anderen Welten unterwegs ;)

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
14.07.2018 22:51 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 794 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Beowe :

Dr. Strange ist ja auch noch da. banner krachte durch das Haus in NY.

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
Beowe : : Moviejones-Fan
14.07.2018 22:14 Uhr
0
Dabei seit: 06.02.14 | Posts: 221 | Reviews: 0 | Hüte: 4

@Duck-Anch-Amun

Na so schwer ist das nicht, schließlich muss Spidey schon ewig in einer Welt voller Helden oft alleine gegen mehrere ran. Wird dann halt so erklärt, das die Kollegen wo anders sind (Fantas 4 sind da meist in einer anderen Dimension) oder haben gerade selbst alle Hände zu tun (Meist die Ausrede weshalb die X-MEN, gint ja anscheinend immer nur 10 X-MEN gleichzeitig und der rest macht dann immer urlaub laughing). Also schwer ist es nicht, schließlich war Stark auch beim Kampf gegen den Geier nicht da, wobei es hier auch gerade so ist das Spidey im MCU wohl der einzige Held in NY ist, es sei den Stark ist mal in der Stadt.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
10.07.2018 09:40 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.798 | Reviews: 26 | Hüte: 333

@ProfessorX
Wurde tatsächlich so angekündigt, aber wie immer würde ich Avengers 4 abwarten. Durch die mögliche neue Realität könnte dies immer noch so statfinden. Stand jetzt, scheint man sich davon aber getrennt zu haben. Infinity War spielt 2 Jahre nach Spider-Man: Homecoming, heißt dass dieser Spidey dann vielleicht auch demnächst den Highschool-Abschluss machen wird. Vielleicht wird Spider-Man 2 aber auch nach Avengers 4 wieder zum Status Quo zurückkehren oder der Film spielt trotzdem vor dem Crossover...

Mit den Sinister Six bin ich ebenfalls skeptisch, denke aber wenn man sich Zeit lässt würde es klappen. In Teil 1 hatten wir nun Vulture (und Shocker), Scorpion wurde angeteast. In Teil 2 bekommen wir wahrscheinlich Mysterio, Vulture und Scorpion werden ebenfalls vermutet. Somit könnte spätestens in teil 4 ein Kampf gegen die Sinister Six anstehen, Teil 3 wäre aber auch möglich.
Mein Problem ist eher, dass in einem Universum voller Superhelden man ne gute Erklärung finden muss, weshalb ein Held gegen 6 Schurken antreten muss und dies ohne Hilfe.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
10.07.2018 08:46 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.532 | Reviews: 1 | Hüte: 254

War nicht mal die Rede davon, dass jeder neur Spider-Man-Film ein Schuljahr von Peter Parker abdecken soll? @Prof X: Die Schule war Feige einfach zu doof. Also überspringen die die schul Sachen einfach an. Schließlich, geht der Kerl schon seit 15 Jahren in der Schule. Irgendwann mal ist auch genug mit nachsitzen innocent

Avatar
ProfessorX : : Moviejones-Fan
10.07.2018 08:33 Uhr
0
Dabei seit: 17.05.14 | Posts: 382 | Reviews: 0 | Hüte: 9

War nicht mal die Rede davon, dass jeder neur Spider-Man-Film ein Schuljahr von Peter Parker abdecken soll? Ich bin da jetzt etwas verwirrt und das bedeutet ja wohl auch, dass wir einen großen Teil des Supportingcasts nicht mehr sehen werden. Schade eigentlich :/... Was die Sinister Six angeht, ich wusste mal gerne, wie man die in einen Spidey-Film anständig etablieren möchte?! Würde dass nicht zum Overkill ala Spider-Man 3? Ich meine ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

Forum Neues Thema