Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Spieß wird umgedreht

So soll’s laufen: Mehr zu Steve Trevor in "Wonder Woman 1984" (Update)

So soll’s laufen: Mehr zu Steve Trevor in "Wonder Woman 1984" (Update)
11 Kommentare - Di, 22.01.2019 von R. Lukas
Armer Steve Trevor. "Wonder Woman 1984" lässt ihn nicht nur von den Toten auferstehen, sondern wirft ihn auch mitten in die ihm gänzlich unbekannten 80er Jahre. Zum Glück hat er ja seine Diana.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
So soll’s laufen: Mehr zu Steve Trevor in "Wonder Woman 1984"

Update vom 22.01.2019: Steve Trevors und somit auch Chris Pines Rückkehr soll von langer Hand geplant gewesen sein. Es sei interessant, meinte Patty Jenkins in BuzzFeeds Morgenshow "AM to DM". Sie haben sich mitten in den Arbeiten am ersten Film ausgedacht, wie dieser nächster Film werden sollte. Es sei also nicht so, dass sie Pine bei Wonder Woman 1984 noch hastig reinquetschen wollte, nur weil es mit ihm so gut funktioniert hat. Das alles sei unglaublich wichtig für die Story und ergebe absolut Sinn, versichert Jenkins. Mehr könne sie dazu nicht sagen.

++++

Update vom 14.01.2019: We Got This Covered will noch exakter erfahren haben, auf welche Weise und unter welchen Umständen Steve Trevor in Wonder Woman 1984 zurückkehrt. Nachdem er mehrere Jahrzehnte zuvor ein so tragisches Ende gefunden hat, wird er demnach von einem gewissen Maxwell Lord, den Pedro Pascal spielt, wieder zum Leben erweckt.

Der sucht nach magischen Artefakten, von denen er glaubt, dass sie ihn mächtig wie einen Gott machen werden. Dafür holt er sich die Archäologin Barbara Ann Minerva (Kristen Wiig) zu Hilfe, die aber bald sein Blut sehen will, als eines der Artefakte sie dazu verflucht, Cheetah zu werden. Also sichert sich Lord die Dienste von Wonder Woman (Gal Gadot) gegen seine neue Feindin und nutzt die Artefakte, um im Gegenzug Trevor wiederzubeleben.

++++

Seit Kurzem ist Wonder Woman 1984 im Kasten, wie Gal Gadot auf Instagram mitgeteilt hat. Für die Postproduktion haben Regisseurin Patty Jenkins und ihr Team nun noch viel Zeit, denn bis zum (neuen) Kinostart am 4. Juni 2020 dauert es ja noch ein Weilchen. War es in Wonder Woman noch Steve Trevor, der Diana mit der modernen Welt vertraut machte, und sie diejenige, die sich zunächst fehl am Platz fühlte, werden ihre Rollen im Sequel vertauscht.

Trevor, der bekanntermaßen im Ersten Weltkrieg starb, lebt Jahrzehnte später wieder und findet sich plötzlich in den 80ern wieder. Eine Erklärung dafür, wie das möglich ist und vonstatten gehen soll, wurde schon geliefert. Wonder Woman 1984 sei vom Ton her ein bisschen anders für ihn, sagt auch Chris Pine. Der Spieß werde umgedreht, und er sei eher wie das Reh im Scheinwerferlicht. Schließlich hat Trevor all die Jahre viel verpasst, während Diana die ganze Zeit über da war. So muss sie ihn jetzt auf den neuesten Stand bringen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

We did it. Again!! And as much as the first time shooting Wonder Woman was amazing, this time was even more unique and special.. We shot in 4 very different locations in 3 countries, and I'm so soooo proud of the almost 1000 crew members who came to set every day, giving everything they have into our movie.  Couldn't ask for better partners on this.. I'm so lucky to have the one and only Patty Jenkins, as my director. She always has our backs, she gives us the wings to dare, and everyday she helped us find the most creative version of ourselves .. I am so grateful to call her my friend. And to our AMAZINGly talented cast who made every day enjoyable and fun, thank you! Honestly.. Words cannot describe this experience.. This journey was so demanding and challenging but we all came and did our very best every take, every day, putting our all out there and I’m so proud... Thank you universe for this opportunity. I love this character. And thank you to all of you for being the best fans in the world. It was you that made me push myself every day. I'm so happy and excited, can't wait to share it with you in 2020! ?? Gal

Ein Beitrag geteilt von Gal Gadot (@gal_gadot) am

Galerie Galerie Galerie
Quelle: Variety
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
11 Kommentare
Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
23.01.2019 08:13 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 727 | Reviews: 3 | Hüte: 17

.. die denken voraus ..

Sorry Chris, dann hätte sie Pine nicht sterben lassen dürfen. Das ist für mich nicht vorausschauend denken.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
22.01.2019 22:27 Uhr | Editiert am 22.01.2019 - 22:28 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.658 | Reviews: 3 | Hüte: 284

Pine meinte auch schon beim drehen von WW, sagte patty zu ihm ( mit dir haben wir was großen vor. Also wirst du in der ersten Teil, den Löffel abgeben ) ... wenigsten ist patty wie snyder .. die denken voraus .. genau so wie Wan oft in der Interviews geäußert haben. Erstmal AQM überleben und da, haben wir den Beweis.BAM BAM BAAAAAAAAM: laughing Mrd Dollar Baby cool

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
15.01.2019 08:28 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.850 | Reviews: 36 | Hüte: 408

Ohhh ja, nach klar und mcu dürfen seinen Charakteren sterben lassen, allen kommen zurück und alle mcu Fans schreien YEEEEEAH mit nem‘ donnern Applaus und bei DC wird wieder bhuuu huuuu geschrienen ...

Oooh frown Ich kann immer nur wieder sagen, dass man sich nicht immer mit was vergleichen sollte, mit dem man eigentlich gar nicht gerne verglichen werden will. By the Way halte ich die Aussage für unsinnig und erinnere mich an genügend Facebook-Memes, die auch gerne von dir hier im Forum genutzt wurden.

@Update
Wonder Woman 1984 - Gotta Catch Them All
1. Wenigstens keine Kopie des ersten Teils
2. Hoffentlich besser aufgebaut als die Schatzsuche in Aquaman oder die Erklärung der MacGuffins in Justice League

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
10.01.2019 18:42 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.658 | Reviews: 3 | Hüte: 284

Ohhh ja, nach klar und mcu dürfen seinen Charakteren sterben lassen, allen kommen zurück und alle mcu Fans schreien YEEEEEAH mit nem‘ donnern Applaus und bei DC wird wieder bhuuu huuuu geschrienen ...

bei JL stimmte ich dir ein Teil zu,.. dennoch das war ja klar, das man JL am liebsten vergessen würden...

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
10.01.2019 14:50 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 1.151 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Wenn es storytechnisch Sinn ergibt, trevor zurück zu holen. Gerüchte besagen, daß sie jemandem dafür was schuldet und hier eben Mist gebaut hat. Was ihre Reaktion in JL erklärt

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
SuitLady : : Moviejones-Fan
10.01.2019 13:27 Uhr | Editiert am 10.01.2019 - 20:25 Uhr
0
Dabei seit: 13.10.17 | Posts: 154 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Ich gebe @Duck da recht. Das macht das Ende von WW noch schlechter als es ohnehin schon war. Man könnte meinen die wollen die Geschichte gar nicht erst weiterführen, sondern nur die Rollen vertauschen und den selben Film einfach in eine andere Zeit spielen lassen. Das ist einfach nur billig und faul! Das MCU ist doch deswegen so erfolgreich, weil es mit jeden neuen Film neue Einblicke beschert. Wie bei einer Serie, wo man nichts verpassen will und deswegen wie blöde in jeden weiteren Film reingeht, obwohl nicht jeder Held einen auf Anhieb anspricht. Mit solchen faulen Einsätzen kann man die Kinogänger auch vergraulen.

Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
10.01.2019 13:20 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 727 | Reviews: 3 | Hüte: 17

Ich bleib dabei, es ist Schwachsinn einen Character erst sterben zu lassen (ohhh wie schlimm, der arme ist ja gestorben, mii mii mii, wie dramatisch, OMG) um dann in der nächsten Folge: och mein Liebling ist ja wieder da ... oh wie schön!

Genauso wie in Avengers. Die Hälfte der Galaxy (inkl. einiger der Avengers) sterben um im Sequel wiederbelebt zu werden. Macht Sinn.

Da lobe ich mir GoT, zumindest die erste Staffel, als völlig unerwartet Jmd. geköpft wird.

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
10.01.2019 13:10 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.050 | Reviews: 2 | Hüte: 54

Halte diese Idee auch für ziemlich abgedroschen und entsprechend dem langweiligen Klischee das keine Figur im Comic Bereich dauerhaft tot bleibt. Vielleicht hat Gadot auch gefordert das Chris Pine wieder mitspielen sol,l so wie sie ihn bei dem oft gezeigten Interview angeschmachtet hat laughing

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
10.01.2019 12:27 Uhr | Editiert am 10.01.2019 - 12:30 Uhr
2
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.850 | Reviews: 36 | Hüte: 408

@Chris
Nix blablabla, das ist einfach nur langweilig und unkreativ. Nachdem Steve Rogers ehmm Trevor mit einem Flugzeug abstürzte um sich für die Menschheit zu opfern, steht Steve nun wieder auf und dies in einer völlig anderen Zeit. Ich warte noch drauf, dass es ne Szene gibt wo Diana ihm erklärt, wer Michael Jackson ist und was der Unterschied zwischen Star Wars vs. Star Trek ist.

Ich bleib dabei, ich halte absolut nix davon Steve Trevor wieder zurück zubringen. Vielleicht sollte ich es dann auch wie FlyingKerbecs machen und Justice League ignorieren. Aquaman bekam dies schon nicht richtig hin, WW 2 scheinbar auch nicht und sowieso ist Superman Stand jetzt für das WB-Team tot.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
10.01.2019 11:57 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.816 | Reviews: 15 | Hüte: 75

Wow, er lebt also wirklich wieder... Bevor ich mich darüber wieder aufrege, beschließe ich einfach, Justice League komplett zu ignorieren. Auch wenn er anschaubar ist, ist er total belanglos. Und wenn ich den Film aus dem DCEU für mich verbanne, hab ich auch nicht das geringste Problem damit, dass Steve wieder mit dabei ist.laughing

Find him... Save Martha...

Why did you say that name? Martha? Why did you say that name? WHY DID YOU SAY THAT NAME?

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
10.01.2019 11:45 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.658 | Reviews: 3 | Hüte: 284

Auf eins geht es los. Und ich lesen schon wie alle rumheult: Ja, das alles kennen wir schon, aus mcu mit Steve rogers ... Blabla Blabla Blabla laughing

Forum Neues Thema