Anzeige
Anzeige
Anzeige

Star Trek - Picard

News Details Reviews Trailer Galerie
Wie steht es um einen "Picard"-Auftritt?

"Star Trek": Eine eigene Serie für Worf? + Paramount+ wirbt mit Pike & Spock (Update)

"Star Trek": Eine eigene Serie für Worf? + Paramount+ wirbt mit Pike & Spock (Update)
6 Kommentare - Mo, 25.01.2021 von N. Sälzle
Michael Dorn liefert ein Update zu seiner "Star Trek"-Zukunft und hält weiterhin an seiner Idee für Worf fest. Und: Teast der Paramount+-Teaser das nächste "Star Trek"-Spin-off an?
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

++ Update vom 25.01.2021: Am 3. März feiert Paramount+ ihren Launch als Ablösung von CBS All Access. Dafür wirbt en Teaser, der auch Captain Pike und Spock zeigt - wird also das Pike-Spin-off Star Trek - Strange New Worlds die nächste Star Trek-Realserie?

++ News vom 25.01.2021: Im Fernsehen bzw. im Streaming floriert das Star Trek-Universum und weiterhin sollen Neueinsteiger ebenso auf ihre Kosten kommen wie alteingesessene Fans. Gerade bei Star Trek - Picard versuchte man, das Alte mit dem Neuen zu verbinden. Für nostalgische Gefühle sorgten zahlreiche Gastauftritte aus der alten Darstellerriege. Einige Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert-Kollegen statteten Patrick Stewart den einen oder anderen Besuch ab.

Prominenterweise fehlte bislang ein Auftritt von Michael Dorn als Worf. Der Darsteller äußerte sich schon in der Vergangenheit eher kritisch zu einem Gastauftritt, wenngleich er dabei auf das Verständnis vieler Fans stieß.

Wenn er für z.B. Star Trek - Picard als Worf vor die Kamera zurückkehrt, dann soll es sich um eine Geschichte handeln, die von Bedeutung wäre. Er wolle sich nicht durch den langwierigen Prozess der Maske quälen, um am Ende einen netten, kleinen Cameo zu absolvieren. Doch wie steht es denn tatsächlich um seine Beteiligung an einer zukünftigen Star Trek - Picard-Staffel?

Wie Dorn in einem Interview mit TrekMovie erklärt, sei er bislang nicht kontaktiert worden. Da die Next Generation-Darsteller in der Vergangenheit relativ offen mit dem Thema Rückkehr umgingen, darf man dies an dieser Stelle wohl auch glauben.

Sollten die Verantwortlichen jemals auf die Idee kommen, den Charakter Worf zurückzubringen und das womöglich auch langfristig, dann sollten sie jedenfalls mit Dorn sprechen. Der hat laut TrekMovie schließlich weiterhin eine Vorstellung dazu, wie es mit seinem Charakter weitergehen könnte.

Er sieht Worf als Botschafter der Klingonen, der in Zeiten von deren untergehendem Reich zu den Welten aufbricht, die von den Klingonen beherrscht wurden. Diesen müsse man dann ihre Freiheit zurückgeben oder man müsse mit ihnen zusammenarbeiten, was nicht leicht wäre. Und weshalb gerade Worf schicken? Weil dieser natürlich mal wieder den Vorstoß wagte und sagte, dass es ihre Pflicht wäre, diese Welten zu kontaktieren und ihnen die Wahl zu lassen.

Da jede Welt anders sei, würden auch verschiedene Herausforderungen auf Worf und seine Leute zukommen. Auf manchen Welten würden die Bewohner rebellieren. Manche Welten würden weiterhin Teil des klingonischen Imperiums bleiben wollen. Andere würden unabhängig werden wollen. Jede Episode würde somit etwas Neues bieten.

Doch ob man diese Geschichte jemals sehen wird, bleibt ungewiss. Wie Dorn beschreibt, gebe es das eine Mal Interesse, das nächste Mal dann aber wieder nicht.

Quelle: TrekMovie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
26.01.2021 08:13 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.413 | Reviews: 10 | Hüte: 35

Also gefühlt finde ich die Geschichte von Worf in NG und DS9 eigentlich recht gut und ausführlich erzählt. Wenn Dorn selbst eine gute Idee hat, wäre ich natürlich nicht abgeneigt. Aber bitte keine Ideen von den derzeitigen ST Machern.

Strange New Worlds... ein kleiner Hoffnungschimmer.

Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
26.01.2021 04:52 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 364 | Reviews: 0 | Hüte: 14

Ich hätte zwar lieber eine ganz neue Crew, vor und hinter der Kamera, aber die Idee hätte was.

Nur will ich auf keinen Fall einen redesignten Worf, und da die aktuellen Macher in der Hinsicht ihr eigenes Ding machen (lieber massig neue, nicht weiter erläuterte, Spezies; Upgrade-Andorianer) seh ich da ein Problem.

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
25.01.2021 22:36 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 681 | Reviews: 0 | Hüte: 15

Der Mann hat einen Plan... Die Idee gefällt mir gut.

Avatar
Filmenthusiast : : Moviejones-Fan
25.01.2021 21:14 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.18 | Posts: 35 | Reviews: 0 | Hüte: 0

tja schlimm wenn der Schauspieler mehr Ahnung von der Materie hat als Produzenten, Autoren und Showrunner. Aber ja, Ambassador Worf hätte ich gerne gesehen.

Avatar
Deemee : : Moviejones-Fan
25.01.2021 20:03 Uhr
0
Dabei seit: 25.01.21 | Posts: 1 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Könnte bitte jemand Michael Dorn und Quentin Tarantino zusammenbringen. Ich sehe da ganz viel Potential für die Serie.

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
25.01.2021 19:27 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 223 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Diese furchtbaren Star Trek Serien ohne den Geist von Star Trek, können die sich schenken.

Forum Neues Thema
Anzeige