Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Baden strengstens verboten

Verflucht haarig: Nach den Postern der "The Grudge"-Trailer! (Update)

Verflucht haarig: Nach den Postern der "The Grudge"-Trailer! (Update)
4 Kommentare - Di, 29.10.2019 von R. Lukas
Langes schwarzes Jahr, das Markenzeichen des J-Horror und speziell der "The Grudge"-Reihe. Auf den ersten Postern zum neuen Film kehrt dieses Motiv zurück, und der erste Trailer ist auch erschienen.
Verflucht haarig: Nach den Postern der "The Grudge"-Trailer!

Update vom 28.10.2019: Jetzt aber! Endlich hat The Grudge seinen ersten Trailer, rechtzeitig für Halloween.

"The Grudge" Trailer 1 (dt.)

"The Grudge" Trailer 1

++ Update vom 22.10.2019: Der The Grudge-Trailer lässt weiter auf sich warten, dafür hätten wir noch ein neues Poster! Es erinnert an eine gruselige Szene aus The Grudge - Der Fluch, damals noch mit Sarah Michelle Gellar. Im neuen Film untersucht Andrea Riseborough als Detective und junge Mutter den Fall einer Frau, die ihre eigene Familie ermordet hat. Infolgedessen lastet ein Fluch auf dem Haus der Familie, und der Zorn und die Traurigkeit von dem Verbrechen wird den Leuten zugefügt, die dort leben.

++ News vom 11.10.2019: Auf den ersten Trailer zu The Grudge warten wir noch immer, obwohl schon am 9. Januar 2020 Kinostart ist. Aber wie wäre es denn in der Zwischenzeit mit einem Poster? Die New York Comic Con am vergangenen Wochenende hat Sony Pictures bereits genutzt, um erstes Material zu enthüllen, und das Poster könnte ein Zeichen dafür sein, dass der Trailer nun wirklich in den Startlöchern steht.

Nicholas Pesce (The Eyes of My Mother) lässt seinen Reboot zur gleichen Zeit wie das The Grudge - Der Fluch aus dem Jahr 2004 spielen, allerdings nicht in Japan, sondern in den USA. Dort stolpert eine Polizistin (Andrea Riseborough), die neu in der Stadt ist, über einen scheinbar unerklärlichen Fall, der sie zu einem verfluchten Haus führt. Und jeder The Grudge-Fan weiß ja, was einem blüht, wenn man einen solchen Ort betritt... Erneut ist Sam Raimi als Produzent beteiligt, während Lin Shaye, Demián Bichir, John Cho, William Sadler, Betty Gilpin (GLOW) und Jacki Weaver (Silver Linings) die weitere Besetzung bilden.

Galerie Galerie Galerie Galerie
Unterstütze MJ
Quelle: Sony Pictures
Erfahre mehr: #Remake, #Horror, #Poster, #Trailer
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
Avatar
ButterflyFilms : : Moviejones-Fan
28.10.2019 21:36 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.19 | Posts: 11 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Für mich geht der Film absolut nicht, der Trailer verspricht nichts, was ein Remake gerechtfertigt hätte, und übernimmt auch noch ganze Shots aus den vorherigen Filmen, da kann sich seine Zeit und sein Geld auch lieber sparen.

Avatar
xDieckoWx : : Moviejones-Fan
28.10.2019 17:51 Uhr
0
Dabei seit: 25.12.13 | Posts: 81 | Reviews: 1 | Hüte: 2

Ich muss sagen, das ich erst nicht wirklich Interesse hatte an einer Neuauflage, aber der Trailer hat mich dann doch gut abgeholt, da bin ich mal gespannt

"Eine Motte ist auch nur ein hässlicher Schmetterling, du Rassist"

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
28.10.2019 17:34 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.967 | Reviews: 0 | Hüte: 65

Bin wohl der Einzige der sich hier auf den neuen GRUDGE freut laughing

Der Trailer ist tatsächlich viel versprechend! Wuuuuuhuuuu, und dieses ekelhafte Geräusch ^^

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
11.10.2019 13:04 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.967 | Reviews: 0 | Hüte: 65

Steh auf das Poster.

Finde die japanischen Filme, sowie die zwei amerikanischen (der dritte war 08/15) ja doch schon gruselig, obwohl ich sonst hart im nehmen bin. Liegt vielleicht daran, dass ich selbst den Geist einer toten Japanerin im Dachboden habe, die mit ihren Fingernägeln immer am Boden kratzt zwischen 2:21 und 3:42: Uhr.

Da ja hier eigentlich nicht mehr die großen Erschrecker (Ehefrau und Kind) eine Rolle spielen, und es ja schon als "das gruseligste bei dem ich je mitgespielt habe" beworben wird, wird meine Vorfreude leider etwas gedämmt. Denn gerade die "DAS beste Erlebnis, DAS gruseligste Event, DIE stärkste Staffel, DIE geilste Story bla bla bla" Argumente zeigten am Ende immer das gleiche Bild in den letzten Jahren: durchschnittliche Nullnummern.

We will see ..

Forum Neues Thema