Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
In die Staaten exportiert

Til Schweiger jubiliert: "Honig im Kopf"-Remake mit US-Start

Til Schweiger jubiliert: "Honig im Kopf"-Remake mit US-Start
3 Kommentare - Mi, 10.10.2018 von R. Lukas
War es im Original noch Dieter Hallervorden, der "Honig im Kopf" hat, ist es im US-Remake jetzt Nick Nolte. Til Schweiger mischt aber auch hier vor und hinter der Kamera mit - und hat Grund zur Freude.
Til Schweiger jubiliert: "Honig im Kopf"-Remake mit US-Start

Wer Til Schweigers Filme mag, mochte bestimmt auch Honig im Kopf, seinen Kinohit von vor fast vier Jahren. Hollywood jedenfalls fand Gefallen daran, und so erlaubte Warner Bros. es ihm, eigenhändig ein englischspachiges Remake der Tragikomödie zu drehen.

Mal wurde es - den Titel ganz wörtlich übersetzt - Honey in the Head genannt, mal Head Full of Honey. Letzteres scheint nun haften geblieben zu sein. Und zuerst sollte Michael Douglas die Hallervorden-Rolle spielen, bevor es dann doch Nick Nolte wurde. Schweiger selbst, Matt Dillon, Emily Mortimer, Jacqueline Bisset, Claire Forlani und Eric Roberts wirken auch mit.

Während der deutsche Starttermin noch offen ist, steht der US-amerikanische schon fest: Am 30. November läuft Head Full of Honey in Kinos in New York und Los Angeles an. Erzählt wird die Geschichte des an Alzheimer leidenden Lucas (Nolte), der sich mit seiner Enkelin auf einen rührenden Roadtrip begibt. Dillon mimt seinen Sohn (Schweiger im Originalfilm), Mortimer dessen entfremdete Ehefrau.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Remake
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
10.10.2018 17:23 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 897 | Reviews: 0 | Hüte: 32

Ja hi Til, falls du das liest, ich weiß das hörst du nicht gern, aber der Flop ist vorprogrammiert

- Was wollen Sie mit zwei Kisten Seife?

- Ich ... öhm ... möchte sauber bleiben.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
10.10.2018 13:42 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.049 | Reviews: 27 | Hüte: 172

Hmm, ich halte Nick Nolte für eine Idealbesetzung, und Matt Dillon als Sohn hört sich auch optimal an, da haben wir zumindest zwei wirkliche Schauspieler.

ABER: Honig im Kopf ist so ein schlechter Film, weder hat er besonderes Timing, noch hat er eine ansprechende adäquate Umsetzung, noch eine ausreichend umschriebene Dramaturgie, und zu allem Überfluss auch noch ein antiquiertes Männer-Frauen-Weltbild, dass es schon mehr als nur zwei geniale Schauspieler benötigt, damit der Film funktioniert.

Vielleicht hätte sich die USA den besseren Hallervorden Altersfilm Sein Letztes Rennen zur Brust nehmen sollen. DAS ist ein Film, der das Thema Altern und Genrationenproblematik ansprechender (wenn auch immer noch nicht wirklich gut) präsentiert, und der auch ein sehr gutes Timing an den Tag legt, ohne die Hauptfigur zu Gunsten der Tochter des Regisseurs opfert.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
10.10.2018 11:29 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.775 | Reviews: 30 | Hüte: 367

Was für eine überflüssige und unprofessionelle Anmerkung in der Einleitung. Zum Einen weist Schweigers Portfolio viel mehr auf als die (fast) immer gleiche Schiene der letzten Jahre und degradiert schon dadurch eine Anspielung wie "es soll je Leute geben, die seine Filme mögen" zur Unsinnigkeit, zum Anderen spricht sein Erfolg für sich. Bevor das jemand missversteht: Das hat natürlich nicht automatisch was mit Qualität zu tun und ich bin, auch wenn ich den einen oder anderen (hauptsächlich älteren) Schweiger Film mag, weder Fan noch Anwalt Schweigers. Solch eine Anmerkung halte ich jedoch für unangebracht. Aber diese in Mode gekommene Anti-Schweiger Haltung kennt man ja zur Genüge.

Zur News an sich: Ich empfand selten einen Film als so schlecht geschnitten wie "Honig im Kopf". Dies und die Talentlosigkeit von Schweigers Tochter, machten den Film für mich zu einem Krampf. Bleibt zu hoffen, dass er es beim US Remake anders macht .

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Forum Neues Thema