Anzeige
Anzeige
Anzeige
Klasse statt Masse leihen!

TVoD-Alternative zu Netflix: Die digitale SZ Cinemathek

TVoD-Alternative zu Netflix: Die digitale SZ Cinemathek
1 Kommentar - Di, 22.12.2020 von R. Lukas
Wer sich von der Content-Masse auf Netflix und Co. erschlagen fühlt, könnte ja mal bei der SZ Cinemathek reinschnuppern. Filmtipps der "Süddeutschen Zeitung" lassen sich hier direkt digital leihen.

Manchmal ist weniger mehr, da hatte die Süddeutsche Zeitung in Kooperation mit PANTAFLIX Technologies und Studio57 eine gute Idee, um unschlüssigen Zuschauern die Filmwahl zu erleichtern: die CZ Cinemathek, ein digitales TVoD-Portal, das heute hier an den Start geht!

Jede Woche wählt die SZ-Redaktion ab sofort fünf Filme aus, die "handverlesen kuratiert und vorgestellt" werden, von Klassikern bis hin zu aktuellen Titeln. Und ja, es sind echte Filmkritiker, die uns diese Filme empfehlen. Wir haben die Wahl: entweder vorab die Rezensionen lesen oder gleich losstreamen, denn die Filme sind zur digitalen Leihe in der Cinematik verfügbar. Pro Film liegt der Preis zwischen 1,99 € und 5,99 €, den Anfang machen Ich und Kaminski, Gravity, Dame, König, As, SpionHer und Heidi.

Erfahre mehr: #Streaming
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
22.12.2020 12:43 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.235 | Reviews: 0 | Hüte: 99

Die SZ.

Früher gern gelesen, heute.naja, wie es halt so ist.

Die Cinemathek werde ich mal im Augen behalten. Vielleicht übt man dort etwas mehr Neutralität

Forum Neues Thema
Anzeige