Erneut kein Host

Und nochmal: Oscars auch 2020 wieder ohne Moderator

Und nochmal: Oscars auch 2020 wieder ohne Moderator
4 Kommentare - Do, 09.01.2020 von N. Sälzle
Die Oscars werden auch im Jahr 2020 ohne Moderator verliehen. Stattdessen setzt man auf das bewährte Konzept.
Und nochmal: Oscars auch 2020 wieder ohne Moderator

In rund einem Monat werden die Oscars 2020 verliehen und ABC Entertainment-Präsidentin Karey Burke macht schon jetzt klar: Nein, es wird keinen Moderator geben. Das teilte sie während der TCA Winter Press Tour mit.

Damit werden die Oscars zum zweiten Mal in Folge ohne einen Moderator auskommen müssen. Im vergangenen Jahr sollte zunächst Kevin Hart die Preisverleihung moderieren. Nachdem ihm vorgeworfen worden war, homophob zu sein, räumte Hart jedoch das Feld.

Wie Burke während der TCA Press Tour bekanntgab, würde man dasselbe Konzept anwenden, das schon 2019 funktioniert hätte. Man befinde sich mit der Academy bereits in regem Austausch und sei enorm zufrieden damit, wie die Show im vergangenen Jahr ablief. Es deute also alles darauf hin, dass man wiederhole, was sich als erfolgreiche Formel herausgestellt habe.

Erfahre mehr: #Oscars
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
09.01.2020 19:40 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.068 | Reviews: 145 | Hüte: 465

Och nööö, letztes Jahr ohne Moderator war schon eher doof.

@MisfitsFilms
Ich habe die diesjährigen Globes nicht gesehen, aber Ricky Gervais soll der versammelten Prominenz ja ordentlich ans Bein gepinkelt haben. Daher hätte ich mich über ihn als Host sehr gefreut, ich kann mir aber kaum vorstellen, dass die konservative Academy so jemanden als Host engagiert.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
TiiN : : Pirat
09.01.2020 16:35 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.731 | Reviews: 127 | Hüte: 297

Wirklich schade. Eine so große Show bzw. Veranstaltung wird durch eine Moderation als roten Faden deutlich runder.
Wenn man schon Probleme hat jemanden zu finden, warum nicht bewährte Kräfte wie Steve Martin oder Billy Crystal anfragen?

Dämpft meine Oscarfreude ein wenig.

Die Nominierungen werden übrigens am 13.1. verkündetl also nächste Woche Montag.

Avatar
theMagician : : Steampunker
09.01.2020 11:01 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.567 | Reviews: 0 | Hüte: 48

Ich mache es. Ich habe nix diskriminierdes in den Social Medis geschrieben, bin nicht Homophob, unterstütze die Frauenrechtsbewegeung, keine Abneigung gegenüber Menschen mit einer anderen Hautfarbe oder Religion. Mein Englisch ist allerdings nicht so gut. Hoffe das ist kein Ausschlußkriterium

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
09.01.2020 10:38 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.784 | Reviews: 0 | Hüte: 87

Ricky Gervais hätte jetzt Zeit, nach fünf Jahren Golden Globe .

Forum Neues Thema