Anzeige
Tom Hardy teast Spider-Man an

"Venom 2" verlegt: "Let There Be Carnage"... aber erst 2021! (Update)

"Venom 2" verlegt: "Let There Be Carnage"... aber erst 2021! (Update)
4 Kommentare - Mi, 06.05.2020 von R. Lukas
Selbst "Venom 2" ist nicht immun gegen Kinostart-Verschiebungen. Mit einem schmissigen neuen Untertitel geht es ins kommende Jahr und auf den Platz, den "The Batman" gerade erst frei gemacht hat.
"Venom 2" verlegt: "Let There Be Carnage"... aber erst 2021!

++ Update vom 06.05.2020: Tom Hardy, der alte Schlawiner. Zweimal hat er nun schon Bilder gepostet, auf denen Venom Spider-Man killt, und diese gleich wieder gelöscht. Aber sie wurden natürlich für die Nachwelt festgehalten, siehe unten. Damit heizt Hardy die Spekulationen um einen Auftritt von Tom Holland in Venom - Let There Be Carnage weiter an, und er weiß es bestimmt ganz genau. Spider-Man 3 wurde ja inzwischen von Venom 2 wegbewegt, auf den 28. Oktober 2021.

++ News vom 22.04.2020: Es stimmt, der geheimnisvolle Sony/Marvel-Kinostart am 1. Oktober 2020 war für Venom 2! Mit Betonung auf "war", denn das Venom-Sequel hat es nun ebenfalls erwischt. Nachdem Sony Pictures schon Filme wie Morbius (im "Venom-verse" angesiedelt) und Ghostbusters - Legacy ins nächste Jahr geschoben hat, verzögert sich auch Venom - Let There Be Carnage, wie der offizielle Titel lautet (kein Witz, ein Teaser beweist es!), um viele Monate. Der neue Starttermin ist der 24. Juni 2021, zufälligerweise der alte von The Batman. Würde uns sehr wundern, wenn man Spider-Man 3 jetzt noch auf dem 15. Juli 2021 belässt...

"Venom - Let There Be Carnage" Teaser 1 (dt.)

Let There Be Carnage - subtil ist anders, aber es wissen ja eh alle, was kommt. Schließlich hat Woody Harrelsons Cletus Kasady am Ende des ersten Teils bereits wortwörtlich "carnage" und damit die Ankunft seines schurkischen symbiontischen Alter Egos angekündigt. Tom Hardy muss sich als Eddie Brock/Venom mit Carnage herumschlagen - und nicht nur mit ihm, sondern auch mit seiner Komplizin Frances Louise Barrison aka Shriek, die Naomie Harris spielt. Wieder mit dabei sind Michelle Williams als Anne Weying und Reid Scott als Dr. Dan Lewis, neu ist Stephen Graham (The Irishman). Und Andy Serkis führt diesmal Regie.

Quelle: Variety
Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
CMetzger : : The Revenant
06.05.2020 10:07 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.652 | Reviews: 10 | Hüte: 141

Also ich muss auch sagen, mir gefällt der Titel gar nicht. Ein Venom 2 wäre doch akzeptabel. Aber Let there be carnage... weiß nicht... Dann könnte man doch gleich einen Carnage Film machen... und zu den Bildern... ich rechne hier mit keinem Spidey im Film. Das ist nur PR... dass wir drüber reden und spekulieren... wir warten mal, wenn Tom Holland nochmal einen im Tee hat und sich in seinen Instagram Account einloggt laughing

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
06.05.2020 09:23 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.040 | Reviews: 0 | Hüte: 91
Avatar
DCMCUundundund : : Moviejones-Fan
22.04.2020 10:21 Uhr
0
Dabei seit: 30.11.17 | Posts: 216 | Reviews: 0 | Hüte: 3

War doch irgendwie klar, wenn der Film mit den anderen Sonyfilmen zusammenhängen soll, dass der noch verschoben wird.

Zum Titel... Hmm. Ich weiß nicht.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
22.04.2020 10:18 Uhr | Editiert am 22.04.2020 - 10:19 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.006 | Reviews: 4 | Hüte: 319

Let be there carnage ? Der ersten Teil,. War schon Gemetzelt Arm. Und wenn Pony weiterhin seinen Filme mit MCU verbinden wollen. Wie wollen die da, das Gemetzel unterbringen?

Forum Neues Thema
Anzeige