Anzeige
Anzeige
Anzeige
Taika Waititi zum nächsten "Thor"-Film

Völlig bekloppt: "Thor - Love and Thunder" sollte gar nicht existieren

Völlig bekloppt: "Thor - Love and Thunder" sollte gar nicht existieren
20 Kommentare - Di, 13.07.2021 von N. Sälzle
"Thor - Love and Thunder" wird so verrückt, dass Taika Waititi daran zweifelt, ob der Film überhaupt existieren sollte. Aber wie unterscheidet er sich von "Tag der Entscheidung"?
Völlig bekloppt: "Thor - Love and Thunder" sollte gar nicht existieren

In einem Interview mit Empire sprach Taika Waititi darüber, wie verrückt Thor - Love and Thunder wird. Er hätte in seinem Leben viele verrückte Dinge getan und vermutlich 10 Leben gelebt, aber dieser Film sei der verrückteste Film, den er je gedreht hätte.

Würde man alle Elemente, die sich in Thor - Love and Thunder finden lassen, niederschreiben, so sollte dies keinen Sinn ergeben. Es sei beinahe, als sollte dieser Film gar nicht erst gedreht werden. Wenn man einfach so einen Raum betreten und sagen würde, dass es um dieses und jenes gehe und diese und jene Personen dabei wären und man das alles Thor - Love and Thunder nennen würde, dann würde man im Normalfall nie wieder arbeiten. Womöglich werde er das aber auch nicht.

Aber war nicht Thor - Tag der Entscheidung schon mächtig durchgeknallt? Waititi verrät, dass sich Thor - Love and Thunder deutlich von Thor - Tag der Entscheidung unterscheidet. Der Film sei verrückter. Außerdem gebe es in Thor - Love and Thunder deutlich mehr Emotionen. Und viel mehr Liebe. Und viel mehr Thunder. Und viel mehr Thor, wie man vielleicht schon von den Fotos ableiten konnte.

Quelle: Slashfilm
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
20 Kommentare
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
15.07.2021 13:46 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.298 | Reviews: 159 | Hüte: 488

MB80 und Duck:

Also ich kenne die Vorlagen und fand den Film trotzdem gut.

ABER

Ich habe den letztens wieder mal im Tripple Feauture geschaut und muss tatsächlich sagen, dass der Film doch nicht so gut ist, wie ich ihn in Erinnerung hatte, ehrlich gesagt fällt er sogar in der wahrgenommenene Paradedisziplin bei mir durch, dem Humor. Ein bißchen wirkt es fast so, als würde er mit angezogener Handbremse fahren und irgendwie passt der Ton weder fischig noch fleischig wirklich gut zusammen. Teilweise ist er auch recht zäh und langatmig, etwas was weder teil 1 noch Teil 2 hatten. Dennoch ein völlig in Ordnung gehender Film, den ich zwischen Teil 1 und 2 setzen würde.

(Teil 2 ist wiederum nicht halb so schlecht wie er immer gemacht wird, hier zieht nur Portmans ziemlich deutlich zur Schau gestelltes Desinteresse den Film sehr deutlich runter)

Alles in allem solide Trilogie, Teil 4 kann kommen, und wenn hier schon versprochen wird, alles was geht von der Leine zu lassen, dann hoffe ich mal, dass es wirklich endlich soweit kommt.

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
15.07.2021 12:50 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 1.989 | Reviews: 35 | Hüte: 177

Also ich kann gar nicht sagen warum mich das jetzt interessiert hat, es gibt ja ein paar Filme, da kann man eigentlich nen trigger warning an jede Neuigkeit kleben, da kommen immer enttäuschte Kommentar (Alien Covenant und Last Jedi fallen sofort ein).

Bei dem Film wundert es mich, weil a) fällt er nicht so aus der Marvel Formel raus b) was da zu erwarten war, sah man ja in den Trailern c) wenn man sich an einem der Thor Filme abarbeiten kann, dann doch an Dark World, der glaube ich bei Kritikern und Publikum durchfiel.

Das mit den 2 Storylines wusste ich z.b. nicht (danke für den Hinweis Duck), das weist ja ein wenig auf eine ähnliche Problematik wie beim Mandarin in Iron Man 3 hin (nicht genau wie in den Comics = bad).

Aus reiner Neugierge habe ich mal bissl auf IMDB gestöbert. Also wenn man der Demographie da trauen kann, dann gibt es einen kaum merkbaren Abfall in den Bewertungen bei älteren Semestern, und außerhalb der USA kam der Film leicht schwächer an. Allerdings sieht es fast genauso bei eigentlich allen Marvel EU Filmen aus, sodass man da nix draus schließen kann.

Bild

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
14.07.2021 14:14 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.464 | Reviews: 38 | Hüte: 574

@MB80
Also so wie ich es wahrgenommen habe, fanden wohl vor allem Leute, die sich mit Comics befassen, den Film nicht so dolle. Immerhin wurden gleich 2 Storylines genutzt: Beide wurden dann mit Comickenntnissen scheinbar verbraten. Auch Leute mit falscher Erwartung aufgrund des "düsteren" Titels wurden wohl enttäuscht, wobei das Promomaterial ja schon ahnen ließ auf was es hinausläuft.
Beim Rest verstehe ich die Aufregung auch nicht, besonders wenn einige Leute dann gleichzeitg den genauso abgedrehten Aquaman abfeiern.

Letztendlich ist es Geschmackssache, ich finde den Film deutlich besser als den nichtsaussagenden Thor 2. Wenn ich dann Kritikpunkte bei Black Widow lese, der Film hätte zu wenig Humor oder Action, dann frag ich mich sowieso ob der Zuschauer heutzutage noch zufrieden gestellt werden kann^^

Avatar
DCMCUundundund : : Moviejones-Fan
14.07.2021 14:05 Uhr
0
Dabei seit: 30.11.17 | Posts: 363 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Naja, wie schon geschrieben, glaube ich den meinsten, wie auch mir gefällt der Film an sich sehr gut. Das sind drei-vier Szene, bei denen der Humor ein wenig drüber ist. Denke nicht, dass das den Film an sich schlecht macht. Es geht da eher um die Darstellung von Thor selbst. Und die fand ich bis auch ein paar Sprüche ja noch gut. Endgame war da viel schlimmer.

Avatar
Elwood : : Toyboy
14.07.2021 09:30 Uhr
0
Dabei seit: 10.03.17 | Posts: 989 | Reviews: 6 | Hüte: 136

@MB80

Die Frage ist also, ist das ein europäisches, oder sogar rein MJ Problem, dass es als so unheimlich Problematisch angesehen wird, dass der gute Thor auch mal durch den Kakao gezogen wird

Hier auf MJ hat der Streifen eine durchschnittliche 4-Sterne-Bewertung (67 Bewertungen), fällt also nicht gegenüber den anderen MCU-Beiträgen ab. Vermutlich ist es einfach mal wieder so, dass die Minderheit am lautesten und ausgiebigsten schreit und ihr wahrer Meinungsanteil daher verzerrt wird.

Ich hasse dieses Nazi Gesocks!

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
13.07.2021 21:37 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 601 | Reviews: 0 | Hüte: 19

Also mir hat Thor 3 viel mehr zugesagt als Thor 2 obwohl dieser ja wesentlich düsterer war. Freu mich auf #4.

Ich sage immer die Wahrheit. Sogar wenn ich lüge!

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
13.07.2021 20:45 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.802 | Reviews: 37 | Hüte: 307

Auf Bewertungsportale würde ich nicht unbedingt was geben, immerhin sind es da i.d.R. nur ein paar hundert/tausend Leute, die dort bewertet haben. Das ist so ein geringer Bevölkerungsanteil, dass die durchschnittliche Bewertung so gut wie nix aussagt.

Achso und die Amis kann man doch eh nicht ernst nehmen. tongue-out

Ich gehöre ja auch zu denen, die Thor 3 mochten. Wobei ich aber sagen muss, dass der Wiederschauwert nicht so hoch ist. Und ich hab den Film schon lange nicht mehr gesehen aufgrund zu geringer Lust. Ich werde am besten einfach immer einen MCU-Marathon machen, wenn der nächste Avengers-Film ansteht.^^

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
13.07.2021 20:30 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.307 | Reviews: 22 | Hüte: 286

Naja, mir ist echt egal, ob die Mehrheit des wahrscheinlich jungen Publikum den Humor echt toll fand, für mich ging hier der Humor zu weit.

Aber nachvollziehen kann ich die Bewertung trotzdem nicht, vorallem wenn man mal bedenkt dass viele sich beschweren das andere MCU Filme zu viel Humor hätten undecided

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
13.07.2021 17:17 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 1.989 | Reviews: 35 | Hüte: 177

Mal ne offene Frage: Wenn man Metacritic und Rottentomatoes.com mal checkt, dann sieht man nichts davon, dass Thor 3 irgendwie beim Publikum schlecht angekommen wäre. Die Frage ist also, ist das ein europäisches, oder sogar rein MJ Problem, dass es als so unheimlich Problematisch angesehen wird, dass der gute Thor auch mal durch den Kakao gezogen wird, und der Film generell ziemlich dope und teilweise subversiv ist? Weil ich verstehe die Aufregung langsam nicht mehr.

Bild

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
13.07.2021 15:38 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.464 | Reviews: 38 | Hüte: 574

@CMetzger
Ich kann verstehen, dass man Ragnarok nicht wirklich mag und es lieber ernster gehabt hätte. Aber eingeschlafen? tongue-out Der Film quetscht ja Setting an Setting in eine geringe Laufzeit und hat eigentlich schon ein strammes Programm (Schicksal Loki/Odin, Sakaar, Schicksal Asgard, Hela...). Also einschlafen könnte ich da nicht, vor allem da der Film bei aller Kritik doch ein Feuerwerk an tollen Momenten bietet smile

@DCMCUundundund
Jap seh ich auch so. Thor war schon immer lustig im MCU, doch für Teil 3 (und dadurch natürlich auch IW und EG) wurde dies nochmals deutlich nach oben geschraubt. Deshalb gibt es Momente die drüber sind, während die ruhigen Momente zu kurz kommen. Hätte der Film eine bisschen längere Laufzeit gehabt, dann wäre die Balance sicherlich besser gewesen.

Avatar
CMetzger : : The Revenant
13.07.2021 14:56 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 3.313 | Reviews: 11 | Hüte: 212

Also ich bin der Meinung, in MCU hat man Thor bestmöglich verheizt... er ist der, der in meinen Augen am schlechtesten abschneidet. Thor 3, der einzige MCU Film, bei dem mein gut gereifter körperlicher Selbstschutz aktiviert wurde und ich eingeschlafen bin, das soll schon was heißen.

Ich kann mit dem Teil leider nichts anfangen... ich hätte hier einen Weg zum Ernsteren eher gewünscht, statt noch weiter an Verrücktheit zuzulegen... ich bin sehr sehr skeptisch, was das alles angeht.

Avatar
DCMCUundundund : : Moviejones-Fan
13.07.2021 14:22 Uhr
0
Dabei seit: 30.11.17 | Posts: 363 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Ich bin da ebenfalls sehr zwiegespalten, bei solchen Aussagen.

Wenn der eine oder andere Spruch von Thor selbst nicht so daneben gewesen wären, wäre Tag der Entscheidung ganz weit vorne. Weil alle anderen Figuren, sowie die Handlung fand ich top.

Bisher ist für mich die 4te Phase mit den Serien und BW sehr gut gestartet.
Ich bleibe gespannt.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
13.07.2021 14:09 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.606 | Reviews: 0 | Hüte: 57

Thor 3 war schon zu viel des guten. ich bleibe trotzdem mal gespannt und gehe erstmal davon aus, dass sie einen gesunden Mix aus den genannten Elementen schaffen ^^

Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
13.07.2021 13:27 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.307 | Reviews: 22 | Hüte: 286

Mich kann nichts erschüttern nach Thor - Tag der Entscheidung, der mMn bisher der schlechteste MCU Film überhaupt ist, sind meine Erwartungen für Love and Thunder gering

Avatar
Asgrimm86 : : Moviejones-Fan
13.07.2021 11:54 Uhr
0
Dabei seit: 23.03.16 | Posts: 292 | Reviews: 1 | Hüte: 22

Also ich fand Tag der Entscheidung super. Der war für mich schon ein inneres Blumenpflücken. Bin sehr gespannt auf diesen hier, gerne darf man die "Verrücktschraube" hier auf das höchste anspannen, mal sehen was dabei herauskommt.

Ich freu mich!

Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal, wie irre sie sind!

Forum Neues Thema
Anzeige