AnzeigeN
AnzeigeN
War Monkeys

"War Monkeys": Kriegsaffen krallen sich neuen Regisseur

"War Monkeys": Kriegsaffen krallen sich neuen Regisseur
9 Kommentare - Do, 20.05.2010 von Moviejones
David Ellis soll nun die "War Monkeys" unter Kontrolle bringen, in dem abgedrehten neuen Horrorfilm.

Seit der ersten Ankündigung von War Monkeys ist schon viel Zeit vergangen und zwischenzeitlich gab es auch mal News zu einem Regisseur. Das ist wohl hinfällig, denn wie nun zu hören ist, soll jemand final gefunden worden sein, auch wenn die Wahl nicht jedem zusagen wird. David Ellis, der Final Destination 2 und Final Destination 4 gedreht hat, ist dazu auserkoren, die Kriegsaffen auf Spur zu bringen. Zuvor waren Kevin Munroe und Kyle Newman angedacht gewesen.

Das Drehbuch klingt schon mal vielversprechend: Eine Gruppe Hausmeister ist über die Weihnachtsfeiertage in einer unterirdischen Forschungseinrichtung gefangen und muss verzweifelt um ihr Leben kämpfen, denn eine Horde militärisch trainierter Affen lauert auch da unten auf sie.

Der Veröffentlichungstermin für War Monkeys ist leider noch etwas offen.

Quelle: Comingsoon
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
9 Kommentare
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
20.05.2010 12:19 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.552 | Reviews: 30 | Hüte: 546
"One Way" ist wirklich gut! Da gehts um Vergewaltigung... Fand ihn sehr eindringlich! "Joe und Max" ist ein Film über Max Schmeling. Also ein Box-Film. Aber da gehts eher um das Leben als ums Boxen...War ja bei "Rocky" auch so! Den Film kann ich auch empfehelen!

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
Shadow1985 : : Barbarischer Youngster
20.05.2010 12:14 Uhr
0
Dabei seit: 21.08.09 | Posts: 2.714 | Reviews: 1 | Hüte: 0
Ja, bis auf One Way und Joe und Max hab ich alle gesehen. Manta Manta fand ich super, da hat er richtig gut in die Rolle gepasst. Dafür fand ich den bewegten Mann nicht so toll. wink
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
20.05.2010 12:10 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.552 | Reviews: 30 | Hüte: 546
Hast Du, von den Filmen, die ich aufgeführt habe, was gesehen?
"Manta Manta" war nicht so mein Ding, dann noch eher "Der bewegte Mann"!

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
Shadow1985 : : Barbarischer Youngster
20.05.2010 12:06 Uhr
0
Dabei seit: 21.08.09 | Posts: 2.714 | Reviews: 1 | Hüte: 0
Du hast Manta Manta in deiner Liste vergessen. Den sehe ich heute noch gern, obwohl ich den schon gefühlte 50 mal gesehen hab. :-D
Til Schweiger ist echt ein Phänomen. Obwohl er eigentlich, wie gesagt, wirklich nicht so ein riesen schauspielerisches Talent hat, hat er es trotzdem irgendwie geschafft einer der erfolgreichsten deutschen Schauspieler zu werden. Hut ab dafür!
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
20.05.2010 12:02 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.552 | Reviews: 30 | Hüte: 546
Nee, die Gefahr bestand bei mir auch nicht! Ich weiß auch gar nicht warum Til Schweiger in so einem Mist-Film mitspielt! Klar, er ist nicht gerade ein wirklich guter Schauspieler, hat aber doch in den ganzen Jahren schon eine Anzahl an guten Filmen gemacht!
"Was tun wenns brennt" "One Way" "Wo ist Fred" "Barfuss" "Joe und Max" fand ich richtig gut! Zudem hat er es ja auch in "King Arthur" und "Tomb Raider 2" geschafft!
Es läuft seit Jahren gut für ihn und dann spielt er in so einem Dreck mit! Die Initialen U.B. hätten ihm schon reichen müssen um Abstand zunehmen....;o)

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
Shadow1985 : : Barbarischer Youngster
20.05.2010 11:56 Uhr
0
Dabei seit: 21.08.09 | Posts: 2.714 | Reviews: 1 | Hüte: 0
Ja, leider. :-)
Ich war da bei dem Onkel von meiner Frau zu Besuch und da sehen wir uns i.d.R. immer einen Film in seinem Homekino an und der hatte sich (warum auch immer) grade den Film ausgeliehen. Ich dachte mir da: Besser als nichts... Und ich hab mich geirrt. :-D
Der Anfang und 1-2 Szenen zwischendurch waren für U.B.-Verhältnisse sogar einigermaßen erträglich, aber insgesamt war das alles doch einfach nur furchtbar und unfreiwillig komisch! Also tu es dir bloß nicht an. wink
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
20.05.2010 11:45 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.552 | Reviews: 30 | Hüte: 546
@Shadow
Hast Du Dir das wirklich angetan???? ;o)
Ist er wirklich so mies wie man es nach dem Trailer nur annehmen kann???

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
Shadow1985 : : Barbarischer Youngster
20.05.2010 11:32 Uhr
0
Dabei seit: 21.08.09 | Posts: 2.714 | Reviews: 1 | Hüte: 0
Militärisch trainierte Affen? Das hab ich doch schon letztens erst gesehen, als ich mir das erste und letzte Mal "Far Cry" von U.B. angesehen habe. :-D
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
20.05.2010 10:20 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.552 | Reviews: 30 | Hüte: 546
Ganz ehrlich: Klingt nach einem absoluten B-Movie!

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Forum Neues Thema
AnzeigeN