Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hands of Stone - Fäuste aus Stein

News Details Kritik Trailer Galerie
"Hands of Stone" Trailer

Wie ein wilder Stier: "Hands of Stone"-Trailer mit Robert De Niro (Update)

Wie ein wilder Stier: "Hands of Stone"-Trailer mit Robert De Niro (Update)
3 Kommentare - So, 21.08.2016 von R. Lukas
Robert De Niro kommt einfach nicht von der Boxerei los. Im neuen Trailer zu "Hands of Stone" gibt er alles, diesmal aber als Trainer.

Update: Wenn ein Film mit einem Red-Band-Trailer ankommt, dann in der Regel wegen erheblichen Blutvergießens oder deftiger Sprache. Nicht so bei Hands of Stone. Hier sind nackte Haut und nicht jugendfreie Sexszenen der Grund, aber nicht vergessen, es ist immer noch ein Boxerfilm. Den heißen neuen Trailer findet ihr unten.

++++

Einst kämpfte er Wie ein wilder Stier, vor gar nicht allzu langer Zeit standen er und Sylvester Stallone sich dann als Zwei vom alten Schlag gegenüber. Nun kehrt Robert De Niro schon wieder an den Boxring zurück. Nach dem Bleed for This-Trailer vor drei Wochen schlägt Hands of Stone mit einem eigenen zurück, das erste war ja kaum mehr als ein Teaser. De Niros Job: Édgar Ramírez (Point Break) in Form bringen, damit er Usher (ja, den Usher) auf die Bretter schicken kann.

"Hands of Stone - Fäuste aus Stein" Trailer 1

In Hands of Stone erzählt der venezolanische Regisseur Jonathan Jakubowicz aus dem Leben von Roberto Durán (Ramírez), einem Boxer aus Panama, der 1968 mit nur 16 Jahren sein Profi-Debüt feierte und seine Karriere 2002 mit 50 Jahren beendete. "Manos de Piedra" nannte man ihn, "Hände aus Stein". Im Juni 1980 besiegte er den großen Sugar Ray Leonard (Usher) und wurde WBC-Weltergewichts-Champion, schockte die Boxwelt aber, als er im Rückkampf das Handtuch warf, weil er genug hatte. Seine Worte "no más" (spanisch für "nicht mehr") gingen in die Geschichtsbücher ein.

Der deutsche Kinostart ist noch offen.

Quelle: The Weinstein Company
Erfahre mehr: #Trailer
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
22.07.2016 10:22 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.214 | Reviews: 22 | Hüte: 282

@CMetzger
Wenn man gerne Boxen schaut, vorallem die klassischen Boxkämpfe der Geschichte (mittlerweile sind Boxkämpfe meiner Meinung nach nicht mehr so interessant), dann weiß man das Duran gegen Sugar Ray gewinnt und Monate später im Rückkampf verliert. In den Annalen der Boxgeschichte heißt es Sugar Ray hatte ein Punktesieg, jedoch hat er gewonnen weil die Hände aus Stein nicht mehr weiter boxen wollte und der Kampf abgebrochen wurde.

Avatar
CMetzger : : The Revenant
22.07.2016 08:49 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 3.113 | Reviews: 11 | Hüte: 193

@TiiN:
Ja, schon erstaunlich, oder? Der Unterschied ist wirklich nicht sehr groß, finde ich gut, sehe De Niro gern. Und hier vielleicht endlich mal wieder in einer Rolle, die ihm annährend gerecht wird.

Oh, was soll sowas... ganz ehrlich... muss man immer so viel in einen Trailer packen... ich hab ihn jetzt ausgemacht... dass Usher gegen ihn gewinnt, hätte man doch nicht unbedingt zeigen müssen, oder?

Avatar
TiiN : : Pirat
22.07.2016 07:53 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.415 | Reviews: 134 | Hüte: 379

Klingt doch spannend. Boxfilme haben sowieso auch noch heute Zeug zum großen Drama.

Interessant finde ich übrigens auch, wie ähnlich doch Robert DeNiro seine deutsche Synchronstimme zu seiner echten Stimme doch sind.

Forum Neues Thema
Anzeige