Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

X-Men - Zukunft ist Vergangenheit

News Details Kritik Trailer Galerie
X-Men - Zukunft ist Vergangenheit

"X-Men - DoFP" begeistert - "Apocalypse" und "Wolverine 2" in einem Rutsch? (Update)

"X-Men - DoFP" begeistert - "Apocalypse" und "Wolverine 2" in einem Rutsch? (Update)
6 Kommentare - Di, 13.05.2014 von R. Lukas
"X-Men - Zukunft ist Vergangenheit" wird abgefeiert, während "X-Men - Apocalypse" und "The Wolverine 2" direkt hintereinander gedreht werden sollen, auch Hugh Jackman zuliebe.
"X-Men - DoFP" begeistert - "Apocalypse" und "Wolverine 2" in einem Rutsch?

Update: Magneto (mehr Michael Fassbender als Ian McKellen) ist am Zug. Auch sein "Power Piece" könnt ihr euch unten jetzt ansehen.

++++++++

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufen

Update: Bleibt Wolverine also doch nicht der einzige mit einem Extra-Video zu X-Men - Zukunft ist Vergangenheit. Nach ihm und Quicksilver ist es nun an Mystique (Jennifer Lawrence), uns mit ihren Mutantenkräften zu beeindrucken, gefolgt vom nächsten TV-Spot.

++++++++

X-Men - Zukunft ist Vergangenheit hat die ersten Pressevorführungen hinter sich, und Twitter explodierte anschließend förmlich. Die Reaktionen waren so enthusiastisch und durchweg positiv, dass 20th Century Fox sogar das Meinungs-Embargo aufhob. Bei vielen liest man vom "bisher besten X-Men-Film", auch die Zusammenführung des alten und neuen Casts soll absolut gelungen sein.

Besonders gut weg kommt ausgerechnet Quicksilver (Evan Peters, Kick-Ass), der wegen seines doch etwas gewöhnungsbedürftigen Looks schon einiges an Kritik einstecken musste, offenbar aber völlig zu Unrecht. Falls ihr euch selbst ein Bild machen wollt: In einem eigenen Video, ähnlich dem für Wolverine, könnt ihr den Highspeed-Mutanten noch näher kennenlernen.

Wenn X-Men - Zukunft ist Vergangenheit seinen Kinodurchlauf, der am 22. Mai beginnt, beendet hat, erwartet uns zwar erst mal eine kleine Verschnaufpause, aber dann geht es Schlag auf Schlag: X-Men - Apocalypse erscheint am 19. Mai 2016, gefolgt von The Wolverine 2 am 02. März 2017, also nicht mal ein Jahr später. Eigentlich kein Problem, da sich - nach unserem bisherigen Kenntnisstand - X-Men - Apocalypse wieder auf die jüngeren Mutanten aus X-Men - Erste Entscheidung konzentrieren soll und The Wolverine 2 eben auf Hugh Jackman.

Jetzt aber klingt es ganz so, als ob Wolverine auch für X-Men - Apocalypse eingeplant ist. Von Collider darauf angesprochen, dementiert Jackman das nicht und räumt sogar ein, dass es für ihn leichter ist, seine antrainierte körperliche Fitness aufrechtzuerhalten, wenn zwischen den Wolverine-Jobs nicht zu viel Zeit verstreicht. Die Lösung liegt auf der Hand: X-Men - Apocalypse und The Wolverine 2 müssten hintereinander weg gefilmt werden, so dass er sich nur einmal in Form zu bringen und diesen Zustand dann "nur" noch zu konservieren braucht.

Und genau darauf läuft es auch raus. Die beiden Produzenten Lauren Shuler Donner und Hutch Parker haben es sich jedenfalls zum Ziel gesetzt, gerade mit Blick auf Jackmans Physis. Bei X-Men - Apocalypse müsse man spätestens im Sommer 2015 anfangen zu drehen, schätzt Donner. The Wolverine 2 käme dann entweder davor oder danach an die Reihe, eher aber danach, abhängig vom Skript.

Von Drehbuchautor und Co-Produzent Simon Kinberg erfahren wir noch ein bisschen mehr über X-Men - Apocalypse und den Titelschurken. Man wolle die Apocalypse-Geschichte erzählen, was wahrscheinlich größere Sets erfordert, als man bei jedem anderen X-Men-Film hatte. Die spannendste Herausforderung ist für ihn Apocalypse selbst: Wie erschafft man einen neuen Bösewicht, der nicht nur auf physischer Ebene, sondern auch in Sachen philosophische Tiefe an Magneto heranreicht? Allein deswegen glaubt Kinberg, dass es ein Riesenspaß wird, den Film zu schreiben.

Quelle: Collider
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
6 Kommentare
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
13.05.2014 12:03 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.248 | Reviews: 32 | Hüte: 193
Ich werde mir meine eigene Meinung bilden, was ich bisher gehört habe, läßt mich noch immer skeptisch bleiben...
Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
12.05.2014 17:35 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.088 | Reviews: 0 | Hüte: 14
Freut mich ebenfalls sehr das zu hören bzw. zu lesen. Nach dem doch sehr starken Erste Entscheidung, durfte man doch kleine Zweifel haben, ob dieses hohe Niveau gehalten, oder gar übertroffen wird. Dies scheint wohl zu zutreffen und wir dürfen wir uns auf einen guten X-Men freuen.

Die Sponts sind ebenfalls sehr gelungen, muss mich jetzt allerdings zusammenreißen, dass ich nicht noch mehr anschaue ;)
Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
Han : : Space Cowboy
12.05.2014 13:12 Uhr
0
Dabei seit: 14.04.13 | Posts: 1.977 | Reviews: 8 | Hüte: 102
Klingt klasse, da steigen Spannung und Vorfreude auf den Streifen doch gleich nochmal um ein gutes Stück! Vor allem freu ich mich auch für Singer, dass er endlich mal wieder einen guten Film gemacht hat. Nach seinem vergeigten Superman Returns ist er irgendwie etwas abgerutscht. Schön, dass er in vertrautem Terrain nun wieder zu alter Stärke zurück gefunden hat. Ich mag seine beiden X-Men-Filme immer noch am liebsten. Ja, auch mehr als First Class.^^

"In der Geschichte passiert alles zweimal. Das erste Mal als Tragödie, das zweite Mal als Farce." - J.J. Abrams

Avatar
roni : : Moviejones-Fan
12.05.2014 12:45 Uhr
0
Dabei seit: 08.04.14 | Posts: 46 | Reviews: 0 | Hüte: 1
Ich freue mich voll auf diesen Film.
MJ-Pat
Avatar
Strubi : : Hexenmeister
12.05.2014 09:22 Uhr
0
Dabei seit: 30.08.10 | Posts: 3.188 | Reviews: 2 | Hüte: 45
Hört sich ja nicht schlecht an. Nachdem ich persönlich schon Erste Entscheidung als den besten X-Men-Film ansehe, wäre es natürlich toll wenn DoFP das Niveau halten oder sogar steigern kann. Ich bin mal auf die Kritiken gespannt.
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
12.05.2014 09:14 Uhr | Editiert am 12.05.2014 - 09:35 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.716 | Reviews: 1 | Hüte: 256
Ahhhh das ist sehr sehr gut, das was man oben zu lesen ist. Ich hätte auch schon befürchtet, mit hin und her Zukunft und Vergangenheit logikfehler. Aber wie man hört!? Hat Singer seinen Aufgaben richtig gemacht :-) .
Das beruhig mich sehr smile

Dann kann der Filme kommen
Ich freue mich jetzt schon darauf
Jetzt muss der Filme nur noch die 125 Mio übers Weekend einspielen, wie man uns prophezeit haben. Dann Gelingen Singer seinen erste richtigen kommerziell Erfolg, neben MOS,Ironman1-3, The Dark Knight 2-3 bis zu Thor 2 und Capt 2 xD

Fox hat sich aber sehr angestrengt. Das kann man von Sony nicht behaupten :-)


Und ich finde es schön, das die dieser weg einschlagen, wie Warner bros mit seinen Herr der Ringe Trilogie, Hobbits, Matrix 2-3 und Man of Steel 2 und Justice League . MCU bekommt fette Konkurrenz, wie man sieht. 2015 sollen MCU noch rum toben. Ab 2016,2017,2018 usw wird Disney/MCU in schwitzkasten genommen, zwischen WB/DC, Fox/Marvel & Sony/Marvel
Forum Neues Thema