Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Schwerer Stoff, starkes Duo

Zum Tode verurteilt: Jennifer Lawrence führt "Burial Rites" an

Zum Tode verurteilt: Jennifer Lawrence führt "Burial Rites" an
0 Kommentare - Do, 14.12.2017 von R. Lukas
Bricht ihr "Seelenhaus" in sich zusammen? Regisseur Luca Guadagnino kann bei der Romanverfilmung "Burial Rites", die auf dramatischen wahren Ereignissen beruht, auf Jennifer Lawrence bauen.

Einmal Panem, immer Panem? Für Red Sparrow schloss sich Jennifer Lawrence wieder mit Francis Lawrence zusammen, und Burial Rites vereint sie in gewisser Weise wieder mit Gary Ross, dem Regisseur, der sie in Die Tribute von Panem - The Hunger Games antreten ließ. Nur dass Ross hier nicht (mehr) Regie führen soll, sondern lediglich ausführender Produzent ist.

Die Inszenierung übernimmt Luca Guadagnino (A Bigger Splash) im Auftrag von TriStar Pictures. Mit seinem hochgelobten romantischen Drama Call Me by Your Name sammelte er gerade drei Golden-Globe-Nominierungen ein, mit seinem Horror-Remake Suspiria ist er in der Postproduktion, und den Thriller Rio (oder Let It Fall Back - beim Titel ist man sich nicht ganz einig), in dem Jake Gyllenhaal, Benedict Cumberbatch und Michelle Williams die Hauptrollen spielen, hat er auch noch vor sich.

"Das Seelenhaus" von Hannah Kent dient Burial Rites als Romanvorlage. Im Film, den sie selbst mitproduziert, porträtiert Lawrence Agnes Magnusdottir - die letzte Frau, die 1830 in Island öffentlich hingerichtet wurde. Sie war dafür zum Tode verurteilt, dass sie zwei Männer getötet und ihr Haus in Brand gesetzt hatte. Die Geschichte spielt zu dem Zeitpunkt, als Agnes der Bestätigung ihrer Todesstrafe durchs Oberste Gericht harrt, in einer Zeit, in der sie zögerlich emotionale und romantische Bindungen eingeht, während sie über ihre mutmaßlichen Verbrechen reflektiert.

Quelle: Variety
Erfahre mehr: #Adaption
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?