Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Serientagebuch...
Star Wars - The Clone Wars gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Star Wars - The Clone Wars (2008 - 2020)

Eine Serie von: George Lucas mit Matt Lanter und Ashley Eckstein

USA7 StaffelnDisney+, NetflixAbenteuer, Action, Cartoon, Drama, Science Fiction

Star Wars - The Clone Wars Inhalt

Die Handlung der Serie - nicht zu verwechseln mit ihrem fast gleichnamigen Vorläufer Star Wars - Clone Wars von 2003 - ist zwischen den beiden Kinofilmen Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger und Star Wars: Episode III - Die Sache der Sith angesiedelt. Angeführt von berühmten Jedi-Meistern wie Yoda, Mace Windu oder Obi-Wan Kenobi, muss die Große Armee der Republik gegen die Droidenarmee der Separatisten in die Schlacht ziehen, um die Republik zu verteidigen und die politische Stabilität der Galaxis zu wahren. Dabei stellen sich ihr der durchtriebene Count Dooku, der teuflische General Grievous und die unbarmherzige Asajj Ventress in den Weg, während Senator Palpatine im Hintergrund alle Fäden in der Hand hält. Unterdessen beginnt Anakin Skywalker seine junge Padawan-Schülerin Ashoka Tano zur vollwertigen Jedi-Ritterin auszubilden.

Cast & Crew

Wer ist der Erfinder von Star Wars - The Clone Wars und wer spielt mit?

Originaltitel
Star Wars - The Clone Wars
Genre
Abenteuer, Action, Cartoon, Drama, Science Fiction
Staffeln
7 (133 Episoden)
Streaming
Disney+, Netflix
Erfinder
Land
USA
TV-Sender
Cartoon Network/Disney+
Premiere
03.10.2008
Start-DE
23.11.2008
Die Serie ist beendet oder eingestellt worden.

Staffeln & Episoden

FolgeEpisodentitelErstausstrahlung
S01E01 Der Hinterhalt / Ambush 23.11.2008

In der ganzen Galaxis toben die Klonkriege zwischen der Republik und den Separatisten. Jedi-Meister Yoda soll mit dem Toydarianer-König sprechen, um ihn und Toydaria für die Sache der Republik zu gewinnen. Aber auch der Anführer der Separatisten, Count Dooku, will die Toydarianer auf seine Seite ziehen. Er schickt seine Gehilfin Asajj Ventress, die Yoda aufhalten soll. Yoda und einige seiner Klonsoldaten überleben jedoch und müssen sich mit den Truppen von Ventress messen, um dem Toydarianer-König zu beweisen, dass die Republik und die Jedi stark genug sind, um Toydaria zu schützen. (Autor: ArneDias)

S01E02 Der Angriff der Malevolence / Rising Malevolence 30.11.2008

Die Separatisten und General Grievous haben eine neue Waffe: Die Malevolence, ein Schiff, das ein sich ausdehnendes Kraftfeld erzeugen kann, das alle Systeme anderer Schiffe ausschaltet und diese somit wehrlos werden lässt. Der Jedi-Meister Plo Koon kann sich nach einem Angriff der Malevolence mit einigen seiner Klonsoldaten in eine Rettungskapsel flüchten und hat nur wenig Zeit, bis die Droiden, die keine Überlebenden zurücklassen dürfen, die Kapsel zwischen den Trümmern finden. Anakin und seine Padawan-Schülerin Ashoka machen sich entgegen den Anweisungen des Jedi-Rates auf die Suche nach Plo Koon. (Autor: ArneDias)

S01E03 Der Schatten der Malevolence / Shadow Malevolence 07.12.2008

Aufgrund der zunehmenden Bedrohung, die durch die Malevolence ausgeht, will Anakin das Schiff mit einer Staffel Y-Flügel-Bomber zerstören. Um die Malevolence rechtzeitig zu erreichen, muss die Anakins Staffel im All jedoch eine gefährliche Abkürzung nehmen. Währenddessen nähert sich die Flotte von Grievous mit der Malevolence einer Krankenstation der Republik, die über 60.000 verwundete Klone behandelt. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. (Autor: ArneDias)

S01E04 Die Zerstörung der Malevolence / Destroy Malevolence 14.12.2008

Den Jedi ist es gelungen, die Krankenstation der Republik zu retten und die Malevolence dabei stark zu beschädigen. General Grievous ist nun auf der Flucht vor der Republik und bittet Count Dooku um Hilfe. Schon bald tauchen unerwartet Padme und C-3PO in einem Schiff vor Grievous auf und werden von ihm geentert. Nun liegt es an Anakin und Obi-Wan, auf die Malevolence zu gelangen, um Padme zu retten und Grievous aufzuhalten. (Autor: ArneDias)

S01E05 Rekruten / Rookies 21.12.2008

Es ist nicht viel los auf einem entlegenen Außenposten der Republik und einige der jungen Klonsoldaten dort beginnen sich zu langweilen und sehnen sich nach etwas Action. Die sollen sie auch bald bekommen, ist der Außenposten den Separatisten doch ein Hindernis auf ihrem Weg zu den Kloneinrichtungen auf Kamino. So müssen sich die noch unerfahrenen Klonsoldaten bald mit einer ganzen Horde Droiden auseinandersetzen. Gemeinsam mit den zufällig zu Hilfe eilenden Commander Cody und Captain Rex ist es nun an ihnen, eine Invasion auf Kamino zu verhindern. (Autor: ArneDias)

S01E06 Der Fall eines Droiden / Downfall of a Droid 28.12.2008

R2-D2, Anakins ständiger loyaler Begleiter, geht während einer Raumschlacht mit den Separatisten verloren. Zunächst bekommt Anakin keine Erlaubnis, nach ihm zu suchen, doch R2 ist kein gewöhnlicher Droide: Sein Speicher wurde von Anakin nie gelöscht und so enthält er wichtige taktische Informationen über die Republik. Diese dürfen nicht in den Besitz der Separatisten gelangen und so darf Anakin zusammen mit Ahsoka doch noch nach seinem Freund zu suchen. (Autor: ArneDias)

S01E07 Kampf der Droiden / Duel of the Droids 04.01.2009

Auf der Suche nach R2 bekommt Anakin einen neuen Astromechdroiden als Ersatz zugewiesen: R3-S6. Zusammen mit ihm und Ahsoka erreicht er einen Horchposten der Separatisten, wo R2 inzwischen von Grievous festgehalten wird, der an seine geheimen Informationen gelangen will. Während der Rettungsaktion und der Sabotage des Horchpostens hat Anakin zunehmend Probleme mit R3-S6, der sich immer merkwürdiger verhält und schon bald die Mission gefährdet. (Autor: ArneDias)

S01E08 Superheftig Jedi / Bombad Jedi 11.01.2009

Padmé Amidala begibt sich mit C-3PO und Jar Jar Binks zum Planeten Rodia, um dafür zu sorgen, dass der Planet der Republik die Treue hält. Rodia hat jedoch bereits ein Abkommen mit dem Vizekönig der Handelsföderation, Nute Gunray, getroffen, der sich nach wie vor an Padmé rächen will. Im Austausch für wichtige Hilfsgüter verlangt Gunray ihre Auslieferung. Nun liegt es an C-3PO und Jar Jar Binks, die Senatorin zu befreien. Helfen könnte den beiden, dass die Separatisten Jar Jar offenbar für einen Jedi halten, doch der ungeschickte Jar Jar selbst stellt auch ohne Machtkräfte für jeden eine ernsthafte Gefahr dar, egal ob Freund oder Feind. (Autor: ArneDias)

S01E09 Im Mantel der Dunkelheit / Cloak of Darkness 18.01.2009

Nute Gunray konnte von der Republik gefangen genommen werden und soll nun von den Jedi Luminara Unduli und Ahsoka in einem Transporter der Republik nach Coruscant gebracht werden, wo er vor Gericht gestellt werden soll. Die Seperatisten setzen jedoch alles daran, Gunray zu befreien, und entern, angeführt von Asajj Ventress, das Schiff der Republik. Aber die Feinde lauern auch in den eigenen Reihen. (Autor: ArneDias)

S01E10 In den Fängen von Grievous / The Lair of General Grievous 25.01.2009

Nute Gunray ist es gelungen, der Republik zu entkommen. Der Jedi-Meister Kit Fisto und sein ehemaliger Padawan Nadhard Vebb haben ein Signal verfolgt, das sie zu einem Versteck der Separatisten auf einem Mond führt, wo sie Gunray vermuten. Jedoch stellt sich heraus, dass dieses Signal nur eine Finte von Count Dooku war, um die Jedi hierher zu locken. Statt Gunray bietet er den beiden aber eine andere Beute an. Als die Jedi das Versteck genauer untersuchen, stellen sie fest, dass sie mitten in der Zentrale von General Grievous gelandet sind, dessen Kompetenz von Count Dooku auf die Probe gestellt wird. (Autor: ArneDias)

S01E11 Die Ergreifung des Count / Dooku Captured 01.02.2009

Anakin und Obi-Wan haben den Aufenthaltsort von Count Dooku herausgefunden und dringen in sein Schiff ein. Beim Versuch, den Sith-Lord zu ergreifen, kann dieser jedoch fliehen. Bei der Verfolgung verschlägt es die beiden Jedi auf einen von Piraten kontrollierten Planeten. Nachdem Dooku ihnen erneut entkommen konnte, landet der Sith-Lord überraschend in den Händen der Piraten, die nun versuchen, den Anführer der Separatisten an die Republik zu verkaufen. Als sie versuchen, mit den Piraten über die Übergabe des Count zu verhandeln, geraten auch Anakin und Obi-Wan in eine Falle. (Autor: ArneDias)

S01E12 Der Freikauf / The Gungan General 08.02.2009

Anakin und Obi-Wan finden sich plötzlich in einer Zelle mit Count Dooku wieder. Alle drei sehen ein, dass sie nur zusammen aus den Fängen der Piraten entkommen können- ein Unterfangen, das sich als schwieriger herausstellt als zunächst angenommen. Derweil ist die Republik bereit, das Lösegeld zu übergeben, und hat dafür keinen Geringeren als Jar Jar Binks entsandt. Es dauert nicht lange, bis so manches schiefgeht. Ob es die Jedi wollen oder nicht, Jar Jar ist letzendlich ihre einzige Chance. (Autor: ArneDias)

S01E13 Die Bruchlandung / Jedi Crash 15.02.2009

Anakin und Ahsoka eilen der Jedi-Ritterin Aayla Secura zu Hilfe, deren Kreuzer von den Separatisten schwer unter Beschuss genommen wird. Beide begeben sich an Bord des Schiffes, um die Besatzung zu retten. Anakin wird bei dem Rettungseinsatz jedoch schwer verletzt. Ahsoka und Aayla Secura gelingt es, gemeinsam mit Anakin in eine Fregatte zu fliehen und den Kreuzer zu verlassen. Da die Fregatte mit dem schwer verletzten Anakin wegen des Separatisten-Beschusses an kein Schiff andocken kann, springen sie übereilt in den Hyperraum und müssen auf einem fremden Planeten notladen. Dort suchen sie Hilfe, denn Anakins Zustand verschlechtert sich immer mehr. (Autor: ArneDias)

S01E14 Die Verteidiger des Friedens / Defenders of Peace 22.02.2009

Die Jedi haben auf dem fremden Planeten medizinische Hilfe von den friedlichen Lurmen erhalten. Während man Anakin pflegt, landen Truppen der Separatisten. Obwohl ihnen Unterdrückung droht, weigern sich die Lurmen aber, ihre pazifistische Haltung aufzugeben und in den Krieg zu ziehen. (Autor: ArneDias)

S01E15 Der Übergriff / Trespass 01.03.2009

Auf dem Schneeplaneten Orto Plutonia wurde ein Vorposten der Republik überrannt. Mit Würdenträgern des benachbarten Mondes Pantora, unter dessen Zuständigkeit Orto Plutonia steht, machen sich Anakin und Obi-Wan auf den Weg zu der eisigen Welt, um das Verschwinden der Klonsoldaten zu untersuchen. Sie ahnen nicht, dass weit mehr dahinter steckt als zunächst scheint. (Autor: ArneDias)

S01E16 Der unsichtbare Feind / Hidden Enemy 22.03.2009

Die schöne Welt Christophsis wird von den Separatisten belagert. Anakin und Obi-Wan sind mit ihren Streitkräften zu Hilfe gekommen, um der Bevölkerung bei ihrem Kampf gegen die Droiden und Asajj Ventress beizustehen. Jedoch scheint es einen Verräter in den eigenen Reihen zu geben, der wichtige Informationen an die Separatisten weiterleitet. (Autor: ArneDias)

S01E17 Das Virus / Blue Shadow Virus 08.03.2009

Kampfdroiden wurden auf Naboo gesichtet. Padmé und Jar Jar beschließen, der Sache auf den Grund zu gehen. Dabei stoßen sie auf ein tödliches Virus und ein geheimes Separatisten-Labor in den Sümpfen. Während Anakin und Obi-Wan auf den Weg nach Naboo sind, um der Bedrohung durch das Virus Einhalt zu gebieten, macht sich Padmé mit Jar Jar alleine auf zum Labor, wo sie auch bald entdeckt und vom wahnsinnigen Wissenschaftler Dr. Vindi gefangen genommen werden. Der droht damit, sein Virus über die ganze Galaxis zu verteilen. (Autor: ArneDias)

S01E18 Das Geheimnis der Monde / Mystery of a Thousand Moons 15.03.2009

Das tödliche Virus wurde freigesetzt und hat sowohl Padmé als auch Ahsoka infiziert. Anakin und Obi-Wan bleiben nur 48 Stunden, um ein Gegenmittel zu finden. Dazu benötigen die Jedi die Reeksa-Wurzel, die nur auf dem Planeten Iego wächst, der Welt der tausend Monde. Die beiden Jedi reisen sofort zu diesem Ort, von dem bisher noch niemand wieder zurückgekehrt ist. Schon bald finden sie auch heraus, warum. (Autor: ArneDias)

S01E19 Sturm über Ryloth / Storm Over Ryloth 29.03.2009

Der Planet Ryloth wurde überrannt und leidet unter der unerbitterlichen Besetzung durch die Separatisten. Anakin soll mit Ahsoka als Vorhut einer republikanischen Streitmacht die Blockade um den Planeten durchbrechen, damit Obi-Wan seine Bodentruppen landen kann. Ahsoka führt erstmals als Kommandantin ein Geschwader in die Schlacht und gerät in eine Falle. Als sie ihre Befehle ignoriert und eigenmächtig handelt, kommt es zu Verlusten. Die Schlacht um Ryloth scheint verloren und Ahsoka ist schwer niedergeschlagen. Anakin aber ist noch nicht bereit aufzugeben. (Autor: ArneDias)

S01E20 Die Unschuldigen von Ryloth / Innocents of Ryloth 05.04.2009

Den Jedi ist es gelungen, die Blockade zu durchbrechen und ihre Truppen zu landen. Obi-Wan soll mit seinen Truppen die Stadt Nabat einnehmen und die dortige Bevölkerung befreien. Die Separatisten machen ihm das jedoch schwer und schrecken auch nicht davor zurück, die unschuldige Bevölkerung als Schutzschild für sich selbst einzusetzen. Obi-Wan muss sich etwas einfallen lassen, wie er die Bevölkerung retten kann, ohne sie in Gefahr zu bringen. (Autor: ArneDias)

S01E21 Freiheit für Ryloth / Liberty of Ryloth 19.04.2009

Jedi-Meister Mace Windu leitet die Offensive der Republik und versucht die Hauptstadt Ryloths zu befreien. Seine Truppen sind jedoch zu schwach, darum will er die Hilfe des Twi'lek-Freiheitskämpfers Cham Syndulla erlangen, damit sie Ryloth gemeinsam aus dem Würgegriff der Separatisten befreien können. (Autor: ArneDias)

S01E22 Das Geiseldrama / Hostage Crisis 26.04.2009

Um den Verbrecher Ziro den Hutten zu befreien, wurde der gefährliche Kopfgeldjäger Cad Bane angeheuert. Er dringt mit einem kleinen Trupp anderer Kopfgeldjäger in den Senat der Republik auf Coruscant ein und nimmt einige Senatoren als Geiseln, darunter Padmé. Was er aber nicht ahnt: Anakin ist zur Zeit ebenfalls im Senat und versucht, es ohne sein Lichtschwert allein mit den gefährlichen Kopfgeldjägern aufzunehmen. Doch Cad Bane ist kein gewöhnlicher Gegner. (Autor: ArneDias)

#1 #2 #3 #4 #5 #6
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
61 Kommentare
Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
01.05.2020 10:18 Uhr
2
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.610 | Reviews: 2 | Hüte: 100

Folge 11: Shattered

Wieder eine extrem geile Folge, die es zwar nicht schafft, die unglaubliche Vorgängerfolge zu überbieten, aber dennoch erneut zum absolut besten zählt, was Star Wars jemals zu bieten hatte.

Zuerst mal zum Negativen: Die Folge war zu kurz!

Dann aber gab es so viele krasse Momente:

  • Das Treffen des Jedi-Rates, quasi eine Wiederholung aus Episode III. Was für eine Stimmung!
  • Diese Szene! UNLIMITED POWER!
  • Rex führt TATSÄCHLICH Order 66 gegen Ahsoka aus! Ich hätte gedacht, sie umgehen das irgendwie, aber er hat es tatsächlich getan! Glücklicherweise konnte er "bekehrt" werden.
  • Die Szene, als Maul die Klone abschlachtet, könnte aus einem Horrorfilm sein! Ich liebe die Figur!

Und wieder haben wir einen extrem fiesen Cliffhanger! Gott sei Dank kommt die letzte Folge schon am Montag (Star Wars Day, Yay!), und nicht erst am Freitag! Ich hoffe inständig, dass die letzte Folge 45 Minuten läuft wie das Serienfinale von Rebels. Es gibt noch so viel zu erzählen!

Nichts als Liebe für diese Serie, wobei ich mich frage: Warum konnte die ganze Staffel nicht so gut sein?

Wie dem auch sei, Folge 11 bekommt erneut 10 von 10 Punkten.

@FlyingKerbecs

Einen Euphorie-Hut für dich. laughing

Chaos isn’t a pit. Chaos is a ladder.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
01.05.2020 09:47 Uhr
2
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.187 | Reviews: 40 | Hüte: 317

Heute hab ich mir mal zu erst Clone Wars angeschaut, einfach weil es hier gerade viel spannender ist als bei Mando.

Und was soll ich sagen: WHOA!!

Endlich ist es soweit! Es hat angefangen! Und es war unglaublich! Diese Spannung, zu wissen, was bald passiert. Ab der 7. oder 8. Minute, als sie auf das Schiff sind, hat es so richtig angefangen, die Ruhe vor dem Sturm, dazu ein fantastischer Soundtrack. Das beste vom besten. Und so emotional! Das ist gutes Star Wars! Und so geil, aber auch so traurig! Kann die letzte Folge kaum noch erwarten!! cry

Folge 11 ist übrigens wieder in deutscher Synchro, wieso auch immer. Ist mir aber erst nach ein paar Minuten aufgefallen.^^

12 von 10 Punkten für die Folge. laughing

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
24.04.2020 18:04 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.922 | Reviews: 12 | Hüte: 363

Hab mir die Serie durchgezogen. VERDAMMT NOCHMAL. Gänsehaut pur heart . hätte Disney von Anfangen an, die clone wars Machern den Auftrag für die Sequel eingesetzten ? Hätte man eine bombastische Skywalker Saga abschließen können. Aber neiiiiiin und nöööööööööö . die machen was die will, anstatt die die Leute anvertrauen, die sich mit Star Wars auskennen.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
24.04.2020 16:26 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.187 | Reviews: 40 | Hüte: 317

@Chris

Deswegen hab ich den deutschen Untertitel eingeschalten. wink

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
24.04.2020 16:05 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.922 | Reviews: 12 | Hüte: 363

@ Flying:

Das habe auf englisch schon versuchen. Die amis nuscheln. ich hab sofort die Serie abgebrochen, weil wie du schon sagte: sind teilweise schwer zu verstehen . ich mag die deutsche Synchronisation...

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
24.04.2020 14:36 Uhr | Editiert am 24.04.2020 - 14:36 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.187 | Reviews: 40 | Hüte: 317

@Optimus13

Jup, auch wenn ich nicht alle originalen Sprecher gehört habe muss ich sagen, Witwer gefällt mir mit am besten. Aber auch Kenobis Sprecher oder auch Ahsokas mag ich. Die deutschen Sprecher finde ich zwar auch klasse, aber die originalen finde ich noch passender.

Da du die beiden Folgen super beschrieben hast und ich dir zu 100% zustimmen kann, setzt ich dir noch ein Vader-Helmchen auf.^^

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
24.04.2020 14:01 Uhr | Editiert am 24.04.2020 - 14:03 Uhr
1
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.610 | Reviews: 2 | Hüte: 100

Eigentlich wollte ich warten, bis die Siege of Mandalore Arc beendet ist, aber es ist so viel passiert und ich muss einfach was loswerden. Könnte leichte Spoiler enthalten, aber ich werde nichts verraten, was nicht eh schon durch die Trailer angekündigt wurde.

Folge 9: Old Friends Not Forgotten

WAS für ein Auftakt der epischen Storyline, die parallel zu Episode III abläuft. Endlich läuft auch Ahsoka wieder zu Höchsform auf. Ihr letztes Treffen mit Anakin war so traurig und emotional, weil man genau weiß, was in wenigen Tagen passieren wird. Auch ihr Wiedersehen mit Captain Rex, so schön. Ahsoka und Rex sind für mich das Herzstück von Clone Wars. Auch dann die beginnende Belagerung von Mandalore war der Hammer. Die Folge endete mit einem fiesen Cliffhanger.

Folge 10: The Phantom Apprentice

War Folge 9 schon grenzgenial, setzte Folge 10 noch einmal richtig einen drauf. Die Action war der absolute Wahnsinn, einfach unglaublich, wie schön die Animationen sind. Maul war der Knaller in dieser Episode, und sein Duell mit Ahsoka war das beste Duell der gesamten Serie. Zu geil, dass Ray Park Mauls Bewegugen gemacht hat. Für mich die (bisher!) beste Folge der gesamten Serie, und das will wirklich was heißen.

Zwischenfazit: Die schwachen Vorgängerfolgen sind vergeben und vergessen. DAS ist Star Wars at its best. Ich glaube, wenn diese Story vorbei ist, stellt The Siege of Mandalore die für mich beste Star Wars Story überhaupt dar.

Schade, dass sich die Serie jetzt dem Ende nähert. Aber ich bin sicher, dass die letzten beiden Folgen ein wahnsinnig tolles Finale sein werden. Ich bin nicht bereit für die Order 66! ^^

Die Folgen 9 und 10 bekommen von mir 10 von 10 Punkten, aber sowas von!!

@FlyingKerbecs

Sam Witwer als Maul ist genial und der für mich beste Sprecher der Serie.

Chaos isn’t a pit. Chaos is a ladder.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
24.04.2020 13:50 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.187 | Reviews: 40 | Hüte: 317

@Chris

Jup.

Aber ich muss sagen, die Original-Synchro ist zwar teilweise schwerer zu verstehen, gefällt mir aber besser als die Deutsche. Allein schon die Stimme von Maul ist klasse. xD

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
24.04.2020 13:40 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.922 | Reviews: 12 | Hüte: 363

@ Flying:

Sind die clone wars immer noch auf englisch, ohne deutsche Untertitel?

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
24.04.2020 13:34 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.187 | Reviews: 40 | Hüte: 317

Nach 10 Folgen geb ich auch mal nen Zwischenstand. Bisher hat es sich nicht wirklich gelohnt.

Die ersten 8 Folgen waren eher enttäuschend.

Ab dem Ende von Episode 8 wurde es dann spannend.

Folge 9 war dann schon fantastisch und Folge 10 war noch besser! OMG!! Besser kann ich es nicht ausdrücken. So geil!!

Kann die letzten beiden Folgen kaum noch abwarten!! Es ist zum Kotzen, dass sie seit Folge 9 nur 1 Folge pro Woche ausstrahlen! crysuper

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
10.04.2020 11:46 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.187 | Reviews: 40 | Hüte: 317

@Optimus13

Jo, ein paar der von dir erwähnten Storylines wären echt geil gewesen. Laut einer MJ-News von vor ein paar Tagen könnte ja das Ende dieser Staffel das bisher beste Star Wars sein. Ich hab in die News aber wegen Spoilervermeidung nicht reingeschaut, große Hoffnungen habe ich dadurch allerdings bekommen. xD

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
10.04.2020 11:19 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.610 | Reviews: 2 | Hüte: 100

@FlyinKerbecs

Zustimmung. Habe ja weiter unten mal ausgearbeitet, was eigentlich noch erzählt hätte werden sollen. Die Bad Batch Storyline war zwar ok, aber im Serienfinale unnötig und die Ahsoka Storyline war, wie du sagst, unterwältigend. Erneut kann ich nur betonen, wie toll Son of Dathomir oder Dark Disciple gewesen wären.

Wenn Siege of Mandalore jetzt so richtig einen raushaut, bin ich auch besänftigt, weil das ist das ursprünglich geplante Ende und findet während Episode III bzw. Order 66 statt. Ich gehe aber auch stark davon aus.

Chaos isn’t a pit. Chaos is a ladder.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
10.04.2020 11:00 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.187 | Reviews: 40 | Hüte: 317

@Optimus13

Muss dir da leider zustimmen.

Die ganze Staffel war bisher für mich eher unterwältigend und von Ahsokas Rückkehr und ihrer Story hätte ich auch mehr erwartet.

Aber auch ich bin nun sehr auf die kommenden Folgen gespannt. smile

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
10.04.2020 10:52 Uhr | Editiert am 10.04.2020 - 10:53 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.610 | Reviews: 2 | Hüte: 100

Staffel 7

Folge 5-8: Ahsoka in der Unterwelt

Klang die Prämisse doch recht vielversprechend und auch habe ich mich auf das Wiedersehen mit Ahsoka gefreut, fielen diese Folgen doch sehr enttäuschend aus. Der Hauptgrund dafür waren die Schwestern Trace und Rafa Martez, welche hauptsächlich da waren, um zu nerven und dumme Entscheidungen zu treffen. Ahsoka selbst konnte die Story so auch nicht an sich reißen, und auch wenn diese Storyline für das Staffelfinale notwendig ist, bleibt doch ein Beigeschmack.

Immerhin konnte sich die Story von Folge zu Folge steigern. Endete Folge 6 immerhin mit dem Auftreten der Pykes , spielten diese für den Rest der Handlung eine wichtige Rolle. In Folge 7 erschienen dann die Mitglieder der ehemaligen Death Watch unter der Führung von Bo-Katan , wodurch nun auch Mandalore in den Fokus rückte. Die letzte Folge brachte dann auch endlich Darth Maul ins Spiel.

Fazit: Eine größtenteils vergessenswerte Storyline, die jedoch die wichtige Funktion hat, die Siege of Mandalore in Position zu bringen. Immerhin das gelingt mit der letzten Folge. Für das Staffel- und Serienfinale habe ich nun die höchsten Erwartungen.

Für Ahsokas Storyline vergebe ich 5 von 10 Punkten. Zu einer höheren Wertung kann ich mich nicht durchringen, denn dafür war ich zu oft genervt und gelangweilt und würde mich selbst belügen.

Chaos isn’t a pit. Chaos is a ladder.

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
29.03.2020 12:53 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.610 | Reviews: 2 | Hüte: 100

Aus gegebenem Anlass - die letzte Staffel hat begonnen - habe ich noch einmal nachgeforscht, welche Geschichten ursprünglich noch erzählt worden wären. Eigentlich wären 8 volle Staffeln geplant gewesen, nun haben wir aber nur 5 volle Staffeln sowie 2 verkürzte Staffeln. Schade, aber man muss es nehmen, wie es ist.

Jedenfalls hier der Link zu allen Storylines, die ursprünglich noch gezeigt werden sollten:
https://io9.gizmodo.com/everything-we-know-about-the-untold-stories-of-the-clon-1827908786

Darunter die Storylines The Bad Batch, Ahsoka in der Unterwelt sowie die Siege of Mandalore, die nun die 7. Staffel bilden.

Des Weiteren:

  • Son of Dathomir: Hier wird gezeigt, was mit Darth Maul nach seiner Niederlage gegen Darth Sidious geschah. Die Geschichte wurde als Comic veröffentlicht. Da Maul nun in The Siege of Mandalore wieder vorkommt, könnte das für Verwirrung sorgen. Son of Dathomir ist somit eine wichtige und vor allem sehr spannende Arc, die es verdient hätte, verfilmt zu werden.
  • Dark Disciple: Hier wird die Geschichte von Asajj Ventress aufgelöst. Eigentlich als eine Geschichte über 8 Folgen geplant, gibt es die Story nun als Roman. Schade, dass so eine prominente Figur wie Ventress in der Serie nicht mehr thematisiert wurde.
  • Crystal Crisis on Utapau: Hier wird bereits das Duell aus Revenge of the Sith zwischen Obi-Wan und General Grievous vorbereitet. Die Storyline gibt es sogar, jedoch nicht vollwertig animiert.
  • Boba Fett vs. Cad Bane: Gibt es ebenfalls schon in einem frühen Animationsstadium. Wäre interessant zu sehen gewesen, vor allem, da Cad Bane seit Staffel 4 nicht mehr zu sehen war.
  • A Mystery under the Jedi Temple: Hier wäre aufgekommen, dass sich unter dem Jedi-Tempel auf Coruscant ein alter Sith-Tempel verbirgt. Schwer vorstellbar, dass die Jedi das nie bemerkt hätten. Wäre das aber plausibel erklärt worden, wäre das sicher sehr interessant gewesen.
  • Yoda on Kashyyyk: Vorbereitung für Yodas Einsatz auf Kashyyyk in Revenge of the Sith.
  • A Captain Rex/R2-D2 Team-Up: Nach einer Bruchlandung müssen Captain Rex und R2 zusammen überleben. Hätte ich nicht gebraucht, keine Storyline, der ich hinterhertrauere.
  • The Canonization of the Yuuzhan Vong: Hier fiel mir förmlich die Kinnlade runter. Die Yuuzhan Vong waren eine Alienspezies außerhalb der Galaxis, welche Jahrzehnte nach Return of the Jedi in die Galaxis einfielen. Besonders an ihnen waren ihre gigantischen organischen Raumschiffe. Dave Filoni sagte aber, dass er hier nur in einem sehr frühen Entwicklungsstadium war.
  • Mon Cala’s Political Crisis: Fortsetzung der Storyline auf dem Unterwasserplaneten Mon Cala aus Staffel 4.

Vor allem Son of Dathomir, Dark Disciple und die Yuuzhan Vong hätte ich zu gerne in der Serie gesehen. Dass nun stattdessen die Bad Batch aufgenommen wurde (die mir zwar gefallen hat), finde ich ein bisschen unglücklich. Ich bin froh, dass die Serie mit The Siege of Mandalore abgeschlossen wird und somit die direkte Überleitung zu Revenge of the Sith geschaffen wird, jedoch wurde noch einiges an Potential liegengelassen.

Auf Clone Wars bezogen wünsche ich mir einfach, Disney hätte Star Wars nie übernommen, denn dann wäre Clone Wars nie eingestellt worden und wir hätten die vollen 8 Staffeln bekommen. Es ist einfach schade, wenn eine gute Serie nicht auserzählt wurde und sich zum Schluss so anfühlt, als würde was fehlen.

Nachdem das gesagt ist, bin ich natürlich froh über diese letzte Staffel - das kann ich Disney auf jeden Fall zugute halten. Wo Kritik ist, darf auch Lob sein.

Chaos isn’t a pit. Chaos is a ladder.

Forum Neues Thema
AnzeigeY