Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Serientagebuch...
Star Wars - The Mandalorian gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Star Wars - The Mandalorian (2019 - ????)

Eine Serie von: Jon Favreau mit Pedro Pascal und Gina Carano

USA3 StaffelnDisney+Action, Science Fiction

Star Wars - The Mandalorian Inhalt

Ein mandalorianischer Kopfgeldjäger erhält einen Auftrag, den sonst niemand annehmen möchte.

Cast & Crew

Wer ist der Erfinder von Star Wars - The Mandalorian und wer spielt mit?

Originaltitel
Star Wars - The Mandalorian
Genre
Action, Science Fiction
Staffeln
3 (16 Episoden)
Streaming
Disney+
Erfinder
Land
USA
TV-Sender
Disney+
Premiere
12.11.2019
Start-DE
24.03.2020

Staffeln & Episoden

Derzeit liegen keine Staffelinformationen vor.
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
193 Kommentare
1 2 3 4 5 6 7 8
...
13
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
20.11.2020 20:31 Uhr | Editiert am 20.11.2020 - 20:32 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.545 | Reviews: 48 | Hüte: 420

Staffel 2 - Folge 4

Als reinen "Filler" würde ich die Folge jetzt nicht bezeichnen. Mando erfuhr, dass Gideon noch lebt, Gideon hat einen Sender in Mandos Schiff platzieren lassen und nun geht die Jagd / Flucht wieder los.

Eigentlich eine nette Folge, nur leider wieder viel zu kurz. In 35 Minuten kann einfach keine echte Spannung aufgebaut werden. Spannung ist überhaupt das, was mir ein wenig bei der 2. Staffel fehlt. Einen dickeren roten Faden, mehr Spannung und mehr "Star Wars", das ist es, was ich mir wünsche. Wir sehen zwar Sturmtruppler, Laserfeuer, Tie-Fighter und dergleichen, aber irgendwie fehlt mir das große Star Wars-Feeling, was nur ein guter 150+ Mio.-Dollar Film irgendwie rüberbringen kann.

7/10 Punkte

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
20.11.2020 20:30 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.626 | Reviews: 2 | Hüte: 101

Staffel 2 - Folge 4

Solide Folge, schön, die prominenten Gesichter aus Staffel 1 wiederzusehen. Überzeugender Auftritt auch wieder von Moff Gideon, ich find den Typen einfach cool. Ich würde die Folge jetzt auch nicht wirklich als Filler bezeichnen. Meine Vermutung, wofür Gideon das Kind braucht, hat sich ebenfalls bestätigt.

Bei der nächsten Folge führt dann Dave Filoni Regie, also wird sie mit Sicherheit ihren großen Auftritt haben.

Folge 4 bekommt von mir 4 von 5 Hüten.

Chaos isn’t a pit. Chaos is a ladder.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
20.11.2020 19:23 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.023 | Reviews: 13 | Hüte: 365

Schade . nur ein weitere filler ... Mann könnten meinen, hier wird auf Sparflamme gemacht. Hätte mich tatsächlich auf Ashoka Tano gefreut ... Ansicht Anfang ein bisschen holprig... am Ende ist doch noch was geworden...

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
20.11.2020 18:22 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.312 | Reviews: 41 | Hüte: 322

@zodiwil

Naja ich hab das jetzt nicht so für relevant gehalten, zumal das Labor ja nun zerstört wurde. Ich dachte ja erst, das seien Klone von Snoke oder so...Und das mit den Absichten...naja finde ich für mich jetzt nicht so relevant. ^^ Zumal das insgesamt vlt. 30 Sekunden an relevanten Infos ist und 99 % vom Rest ist belanglos.

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
zodiwil : : Moviejones-Fan
20.11.2020 18:00 Uhr | Editiert am 20.11.2020 - 18:01 Uhr
0
Dabei seit: 11.12.10 | Posts: 81 | Reviews: 0 | Hüte: 4

@FlyingKerbecs
Ich glaube du hast eine andere Folge 4 gesehen als ich. Als Filler würde ich die Folge jedenfalls nicht bezeichnen, dazu erfährt man zuviel über die Experimente und Absichten von Dr. Pershing, Gideon, usw...

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
20.11.2020 13:20 Uhr | Editiert am 20.11.2020 - 18:18 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.312 | Reviews: 41 | Hüte: 322

Staffel 2 - Folge 4

Jah...ich habs befürchtet. Nach einer endlich mal plotrelevanten Episode kommt natürlich erst mal wieder nur Filler. Damit wäre die Hälfte der Staffel rum und bisher sind 75 % Filler. Klar war es schön, Cara und den Typen wieder zu sehen, aber wenn es auch nem wirklich relevantem Grund gewesen wäre, wäre es besser.

Aber so war es wieder ne vorhersehbare Episode und sowas kann ich echt nicht leiden.

Mando kann natürlich nicht problemlos nach Corvus fliegen, also besucht er seine alten Freunde, um das Schiff reparieren zu lassen (was unrealistisch schnell ging). Natürlich, damit die Folge nicht nur 10 Minuten dauert, hat man sich noch eine Mission einfallen lassen.

Gab auch wieder nette Anspielungen, wenngleich ich glaube, manche nicht verstanden zu haben.

Die Effekte will ich hier mal wieder loben, einfach nur spitze.

Das Ende war auch nicht schlecht.

Ich hoffe mal, dass es in der 2. Hälfte der Staffel endlich mal so richtig losgeht und wir in der nächsten Folge dann endlich Ahsoka sehen (vermutlich erst in den letzten 10 Sekunden)...undecidedscorn

Vielleicht stören mich die Filler hier viel mehr als bei anderen Serien (eigentlich ist The Mandalorian die erste Serie, bei der ich mich über Filler aufrege...naja und Titans), weil ich weiß, was bzw. wer noch kommt. Aber leider sind die Filler ja nicht mal wirklich gut und können mich auch nicht begeistern. Die Serie lässt mich weiterhin überwiegend kalt.

Und Baby Yoda wurde wohl wirklich nur für die Serie erschaffen, damit Disney Millionen an Merchverkäufen verdient, denn der kleine war bisher völlig irrelevant, zumindest in dieser Staffel.

Trotz allem bekommt die Folge noch 4 Hüte, denn so schlimm wie Episode 2 fand ich sie dann doch nicht.

Bewertung Folge 4: 4 Hüte

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
16.11.2020 15:37 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.979 | Reviews: 20 | Hüte: 61

Staffel 2 - Folge 3:

Ich bin in der Thematik nicht drin, das ich Clone Wars oder Rebels gesehen hätte und irgendwelche Anspielungen verstanden hätte. Daher neutral betrachtet weiterhin eine qualitativ hochwertige Serie. Von der Story und Action aber nicht nennenswert besser/schlechter als die Folgen zuvor. Von der Länge leider etwas kurz geraten.

3,5 von 5 Hüten

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
trunxx : : Moviejones-Fan
15.11.2020 07:43 Uhr | Editiert am 15.11.2020 - 07:43 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.14 | Posts: 20 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Die Serie ist und bleibt ein optischer Leckerbissen, Stimmung und Musik passen auch.

Lediglich in Punkto Story kriecht Staffel 2 von The Mandalorian nur so vor sich her, statt dem üblichen Abenteuer der Woche gibt es dafür nun den Planeten der Woche und der rote Faden der Geschichte wird nur noch locker fortgeführt.

Erinnert mich persönlich an alte Comicstrips aus der Tageszeitung wo immer nur kleine Puzzleteile der Story veröffentlicht werden.

Wenn du mich nochmal dutzt, hau ich dir ’ne Delle in die Gewürzgurke

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
15.11.2020 01:28 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.099 | Reviews: 146 | Hüte: 437

Erster Eindruck Staffel 2

In The Mandalorian sieht Star Wars genau so aus, wie man es haben wollte. Selbst die vielen neuen Sachen sind super authentisch und passen zur bisherigen Star Wars Welt. Optisch ein Knaller. Die Musik und die Sounds sind ebenfalls weiterhin sehr stimmig.

Aber in Sachen Story hatte schon Staffel 1 ein paar Hänger und Staffel 2 wirkt aktuell nicht so, als wolle sie Bäume außreißen.

Ich finde es schade, dass Baby Yoda nur noch ein "Oh wie süß"-Item ist. In Staffel 1 gefiel mir das Eingreifen ins Geschehen. Man merkte, dass er Mando quasi erreicht hat. In Staffel 2 bedient er (sie?) quasi nur noch eine Klischee-Rolle, wenn auch eine sehr süße.

Dass man Boba so schnell nicht wiedersieht hatte ich befürchtet, vielleicht am Ende der Staffel. Immerhin wird in Folge 3 mal langsam die Geschichte voran getrieben.
Aber vermutlich wird man Ashoka sowie auch Boba erst im Finale wirklich bewundern können. Zwischendurch wirds noch einige Filler geben.

Visuell top. Akustisch top. Stilistisch top. Die Story lebt nur von ein paar Referenzen.

Bin weiterhin bei einer 7 von 10 für diese Serie.

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
14.11.2020 21:59 Uhr | Editiert am 14.11.2020 - 22:01 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.626 | Reviews: 2 | Hüte: 101

Staffel 2 - Folge 3

Mit ein bisschen Verspätung komme ich auch noch zu meinem obligatorischen Kommentar.^^

Diese Folge ist definitiv wieder ein Schritt in die richtige Richtung. Besonders gut kommt die Folge rüber, wenn man The Clone Wars und Rebels gesehen hat. Super, dass Bo-Katan ihren Auftritt bekam. Mir fällt es bloß schwer zu ignorieren, dass sie hier viel zu jung ist. The Mandalorian spielt mindestens 25 Jahre nach den Klonkriegen, die Figur ist hier jedoch ca. Anfang 40. Macht keinen Sinn, ist aber kein Beinbruch. Davon abgesehen ist die Folge sehr unterhaltsam, toll, dass mit den Mon Calamari und den Quarren zwei so prominente Spezies wieder auftraten. Die Stadt auf dem Wasserplaneten (war das jetzt eigentlich Mon Cala?) hat mir auch gefallen. Die Folge hätte auch ruhig ein bisschen länger sein können.

Nun wurde auch endgültig Ahsoka angekündigt, da bin ich definitiv gespannt. Ich bin aber sicher, dass wir sie noch nicht in der nächsten Folge sehen werden. Bei der nächsten Folge führt Carl Weathers Regie, die Handlung sollte somit wieder auf Nevarro spielen sowie Greef und Cara auftauchen. Bei der darauffolgenden Folge führt Dave Filoni Regie, und wer sollte Ahsoka einführen, wenn nicht er?

Folge 3 bekommt von mir schlussendlich 4 von 5 Hüten.

Chaos isn’t a pit. Chaos is a ladder.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
14.11.2020 14:50 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.867 | Reviews: 40 | Hüte: 610

ENDLICH (lustig, dass die Kommentare meiner Vorredner genauso beginnen^^)! Die Serie entschädigt dann doch für viel Warterei, da endlich die Haupthandlung weitergeführt wird. Allerdings wird man die Folge wohl besser bewerten wenn man Clone Wars gesehen hat (danke nochmal an alle User, besonders Optimus13, die mir dazu rieten es zu versuchen), da einige Elemente aufgegriffen werden. Sonst hätte ich damit nicht viel anfangen können.
Storytechnisch reißt die Handlung jedoch wieder nicht wirklich vom Hocker, da könnte man endlich eine Schippe drauflegen. Mittlerweile spielt es sich doch so ab: Mando landet auf einem Planeten, muss für Hilfe eine Gegenleistung absolvieren und reist dann weiter.

Trotzdem die bisher beste Folge der neuen Staffel, endlich geschieht was relevantes und sofort ist die Vorfreude wieder da. Ich zitiere: Über Effekte und den Soundtrack brauch ich glaub ich nicht jedes mal sprechen, weil es wieder großartig ist^^

Ich bin dann definitiv gepannt wo die Reise hingeht. Momentan sieht es so aus, als hätte ich mit meinen Vermutungen nicht so daneben gelegen smile

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
13.11.2020 18:55 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.545 | Reviews: 48 | Hüte: 420

Staffel 2 - Folge 3

Endlich geht es mit der Hauptstory mal etwas vorwärts. Und irgendwie hat sich der Ton auch verbessert. Es gab etwas mehr Raumklangsimulation und die Soundeffekte waren auch etwas druckvoller und lauter. Die gesamte Abmischung würde ich als besser ansehen als noch in den bisherigen Folgen. Natürich immer noch weit entfernt von Blu-Ray- oder Kino-Qualität.

Und was für eine kleine Überraschung in der Folge: Katee Sackhoff (Starbuck!) ist auch mit dabei! smile

Leider war die Folge mit realen 28 Minuten extrem kurz. Den üblichen Folgenkampf hätte man ruhig etwas spannender gestalten können.

Insgesamt eine wirklich gute Folge, aber immer noch mit Luft nach oben.

8/10 Punkte

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
13.11.2020 13:18 Uhr
1
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.312 | Reviews: 41 | Hüte: 322

Staffel 2 - Folge 3

Endlich! Endlich mal eine Nicht-Filler-Episode, es wurde auch Zeit. Wenn auch die Folge wieder bloß Filler gewesen wäre, wäre ich ausgeflippt...^^

Mando erreicht endlich den Planeten, trifft auf Bo Katan , sie machen eine nicht relevante Mission (die dennoch Spaß macht) und er bekommt seine Infos. Und bei der Nennung einer ganz bestimmten Person hatte ich dann leichte Gänsehaut. Auch hat man ein bisschen von Mandos Vergangenheit erfahren, er war wirklich bei der Watch . Auch gab es neue Infos bzgl. des dunklen Lichtschwerts und Moff Gideon.

Anspielungen gab es natürlich auch wieder.

Über Effekte und den Soundtrack brauch ich glaub ich nicht jedes mal sprechen.

Alles in allem eine gute Episode, die beste der 2. Staffel bisher.

Bewertung Folge 2: 4,5 Hüte

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
10.11.2020 12:08 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.979 | Reviews: 20 | Hüte: 61

Staffel 2 - Folge 2:

Wie bereits von der Mehrheit genannt, sehe ich diese Folge auch noch mehr als Filler als die erste Episode. Hat sich trotzdem spaßig und unterhaltsam angeschaut, vor allem weil man an der Qualität nicht mäkeln kann.

3,5 von 5

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
08.11.2020 15:48 Uhr | Editiert am 08.11.2020 - 15:48 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.545 | Reviews: 48 | Hüte: 420

Staffel 2 - Folge 2

Folge 2 hat mir auf jeden Fall besser gefallen als Folge 1. Sie ist spannender und abwechslungsreicher und erzählt eine bessere kleine Geschichte.

Was mich jedoch gestört hat, ist Baby-Yoda. Sonst immer so unheimlich klug und lieb, frisst er hier einfach unerlaubt immer wieder die Eier. Das hat Baby-Yoda bei mir einige Sympathie-Punkte gekostet. Und was ich auch nicht ganz verstanden habe: Wie konnte Mando sein Schiff plötzlich wieder in Gang bringen? Sonst braucht er immer Hilfe von Mechanikeren , und hier hat es einfach so geklappt?

8/10 Punkte

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

1 2 3 4 5 6 7 8
...
13
Forum Neues Thema
AnzeigeY