Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Wer sah was?

Tagebuch: Joker

Welche MJ-User haben Joker zuletzt gesehen?
Community
2019
Okt
16
Joker
16.10.2019
Joker
Ein absolutes Meisterwerk! Eine geniale Charakterstudio! Gebt Phoenix endlich seinen Oscar!
Bewertung
Ein absolutes Meisterwerk! Eine geniale Charakterstudio! Gebt Phoenix endlich seinen Oscar!
15
Joker
15.10.2019
Joker
Bewertung
15
Joker
15.10.2019
Joker
Bewertung
13
Joker
13.10.2019
Joker
Bewertung
12
Joker
12.10.2019
Joker
Bewertung
12
Joker
12.10.2019
Joker
Bewertung
11
Joker
11.10.2019
Joker
Ich habe den Film bereits letzten Freitag gesehen, aber es einfach nicht geschafft, ein paar Worte zu schreiben. Ich war in erster Linie positiv überrascht. Hatte vorher durchwachsene Erwartungen, einerseits aufgrund der hohen Vorschusslorbeeren denen ich nicht getraut habe, Regisseur Todd Phillips und der Unwissenheit in welche Richtung der Film eigentlich gehen möchte, andererseits aber ein Joaquin Phoenix, auf den ich mich immer freue. Nach der Sichtung muss ich sagen. Joaquin Phoenix spielt grandios. Der Look und das Setting gefielen mir sehr gut. Die ruhige Art der Inszenierung und der langsame Storyaufbau ebenfalls. Andererseits hat er auch einige Schwächen, die mir schon beim Schauen auffielen. Der Film möchte im Grunde mehr sein als er ist. In seinen besten Momenten ist er wunderbar inszeniert und die Szenen entfalten ihre volle Wucht, dann wieder treten handwerkliche Makel auf, die mich zwischendurch etwas rausgerissen haben. Trotzdem saß ich mehrfach mit spürbar höherem Puls da und habe mich fesseln lassen. Einige Storykniffe wirkten zwar etwas ungelenk eingebaut, aber gerade noch so überzeugend, dass ich sie nicht als großen Negativpunkt ansehen würde. De Niro gefiel mir in seiner Nebenrolle sehr gut, da er hier weniger mit großen Gesten, als vielmehr mit einem glaubwürdigen Charakter glänzen konnte. Manche Dinge wirkten auf mich allerdings etwas zu gewollt in den Film gezwängt. Dazu würde ich auch ein, zwei Eigenarten von Arthur Fleck zählen, die etwas zu sehr auf Ja, schaut her wie crazy unser Joker ist - getrimmt sind. Heath Ledger hatte als Joker auch ein paar Ticks, die aber relativ beiläufig gezeigt wurden, weil sie einfach zu der Figur dazugehörten und verliehen ihm dadurch hintergründig noch mehr Bedrohlichkeit. Hier hatte ich ein paar Mal das Gefühl sie wollten die Crazyness und den vermeintlich unkonventionellen Arthouse-Anteil (für einen Mainstreamfilm) mit dem Holzhammer transportieren. Insgesamt fand ich ihn trotzdem gut, auch wenn er sich zwischen der Epicness eines Mainstream-Dramas und der noch dreckigeren Arthousschiene meiner Ansicht nach nicht ganz entscheiden konnte. Ich habe mich Nebenbei ist das für mich dieses Jahr schon der dritte Film, bei dem ich bei der Erstsichtung lange Zeit brauchte um den Film für mich überhaupt einsortieren zu können, wo er mit mir hin will bzw. worauf das Ganze hinaus läuft. Ich habe mich z.B. die ersten Minuten gefragt, wie schnell die Wandlung in den Joker wohl vonstatten gehen würde und ob wir ihn in voller Montur im Finale auch schon auf großer Bühne bei der Arbeit erleben werden oder ob es wirklich durchgehend ein kleines psychologisches dreckiges Drama im Untergrund bleiben wird. Ich weiß noch nicht, ob ich die jetzige Lösung als halbherzig bezeichnen soll oder ob meine Erwartungshaltung nur einfach nicht erfüllt wurde, denn...aber finalen Verwandlung inkl. Gary Glitter hätte den Joker nach der Talkshow-Szene gerne noch weiter in Aktion erlebt. Das gesamte Finale war ein einziges Highlight. Nur der Ausklang verlief dann doch etwas unspektakulär und wieder etwas Comicanbieter der, als ich es erwartet hätte. Wie bei Yesterday und Once Upon A Time In Hollywood (schon erledigt und es hat sich bewahrheitet) sehe ich hier auch eine Zweitsichtung als zwingend notwendig an, um dem Film mit meiner Bewertung gerecht zu werden. Bisher...guter Film, aber auch massiv overhyped, trotzdem sehr sehenswert und mitreißend.
Bewertung
Ich habe den Film bereits letzten Freitag gesehen, aber es einfach nicht geschafft, ein paar Worte zu schreiben. Ich war in erster Linie positiv überrascht. Hatte vorher durchwachsene Erwartungen, einerseits aufgrund der hohen Vorschusslorbeeren denen ich nicht getraut habe, Regisseur Todd Phillips und der Unwissenheit in welche Richtung der Film eigentlich gehen möchte, andererseits aber ein Joaquin Phoenix, auf den ich mich immer freue. Nach der Sichtung muss ich sagen. Joaquin Phoenix spielt grandios. Der Look und das Setting gefielen mir sehr gut. Die ruhige Art der Inszenierung und der langsame Storyaufbau ebenfalls. Andererseits hat er auch einige Schwächen, die mir schon beim Schauen auffielen. Der Film möchte im Grunde mehr sein als er ist. In seinen besten Momenten ist er wunderbar inszeniert und die Szenen entfalten ihre volle Wucht, dann wieder treten handwerkliche Makel auf, die mich zwischendurch etwas rausgerissen haben. Trotzdem saß ich mehrfach mit spürbar höherem Puls da und habe mich fesseln lassen. Einige Storykniffe wirkten zwar etwas ungelenk eingebaut, aber gerade noch so überzeugend, dass ich sie nicht als großen Negativpunkt ansehen würde. De Niro gefiel mir in seiner Nebenrolle sehr gut, da er hier weniger mit großen Gesten, als vielmehr mit einem glaubwürdigen Charakter glänzen konnte. Manche Dinge wirkten auf mich allerdings etwas zu gewollt in den Film gezwängt. Dazu würde ich auch ein, zwei Eigenarten von Arthur Fleck zählen, die etwas zu sehr auf Ja, schaut her wie crazy unser Joker ist - getrimmt sind. Heath Ledger hatte als Joker auch ein paar Ticks, die aber relativ beiläufig gezeigt wurden, weil sie einfach zu der Figur dazugehörten und verliehen ihm dadurch hintergründig noch mehr Bedrohlichkeit. Hier hatte ich ein paar Mal das Gefühl sie wollten die Crazyness und den vermeintlich unkonventionellen Arthouse-Anteil (für einen Mainstreamfilm) mit dem Holzhammer transportieren. Insgesamt fand ich ihn trotzdem gut, auch wenn er sich zwischen der Epicness eines Mainstream-Dramas und der noch dreckigeren Arthousschiene meiner Ansicht nach nicht ganz entscheiden konnte. Ich habe mich Nebenbei ist das für mich dieses Jahr schon der dritte Film, bei dem ich bei der Erstsichtung lange Zeit brauchte um den Film für mich überhaupt einsortieren zu können, wo er mit mir hin will bzw. worauf das Ganze hinaus läuft. Ich habe mich z.B. die ersten Minuten gefragt, wie schnell die Wandlung in den Joker wohl vonstatten gehen würde und ob wir ihn in voller Montur im Finale auch schon auf großer Bühne bei der Arbeit erleben werden oder ob es wirklich durchgehend ein kleines psychologisches dreckiges Drama im Untergrund bleiben wird. Ich weiß noch nicht, ob ich die jetzige Lösung als halbherzig bezeichnen soll oder ob meine Erwartungshaltung nur einfach nicht erfüllt wurde, denn...aber finalen Verwandlung inkl. Gary Glitter hätte den Joker nach der Talkshow-Szene gerne noch weiter in Aktion erlebt. Das gesamte Finale war ein einziges Highlight. Nur der Ausklang verlief dann doch etwas unspektakulär und wieder etwas Comicanbieter der, als ich es erwartet hätte. Wie bei Yesterday und Once Upon A Time In Hollywood (schon erledigt und es hat sich bewahrheitet) sehe ich hier auch eine Zweitsichtung als zwingend notwendig an, um dem Film mit meiner Bewertung gerecht zu werden. Bisher...guter Film, aber auch massiv overhyped, trotzdem sehr sehenswert und mitreißend.
09
Joker
09.10.2019
Joker
Wow, der war seinen Preis sowas von wert!
Bewertung
Wow, der war seinen Preis sowas von wert!
2019
Sept
30
Joker
30.09.2019
Joker
Bewertung
29
Joker
29.09.2019
Joker
Zwingend
Bewertung
ReWatch
Zwingend
05
Joker
05.09.2019
Joker
Bewertung
2019
Aug
31
Joker
31.08.2019
Joker
Bewertung