Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Tagebuch

Tagebuch von MarieTrin

Wann hat MarieTrin welchen Film oder welche Serie gesehen? Hier erfährst du es!
Community
Tagebuch
2018
Okt
12
Bad Times at the El Royale
12.10.2018
Bad Times at the El Royale
Hat die Erwartungen erfüllt und gleichzeitig weiß ich immer noch nicht recht, was ich davon halten soll. Entweder weiter sacken lassen oder bei nächster Gelegenheit nochmal schauen.
Wer hat´s gesehen? Bewertung
09
Venom
09.10.2018
Venom
7,5 Tendez zu 8. Irgendwie trotz größtenteils vorhersehbarer Wendungen, doch sehr unterhaltsam
Wer hat´s gesehen? Bewertung
06
Star Trek - Der Film
06.10.2018
Star Trek - Der Film
Ohne bisher Kritiken zu dem Film gelesen zu haben, beschleicht mich der Verdacht, dass so manche Trekkies "Sakrileeeeg!" schreien würden angesichts meiner Wertung. Dabei bin ich schon fast zu generös, denn ich habe mich über weite Strecken schlicht und ergreifend gelangweilt. Nun gut, die Sehgewohnheiten haben sich verändert und so mancher Einstellung merkt man die älteren Zeiten an. Aber andererseits muss ich mich nicht an einer bis zu 10 Minuten dauernden Transporterfahrt um die neue Enterprise herum ergötzen. Wirklich nicht. Mein einziger Gedanke war: in den einleitenden Heften von Perry Rhodan wäre jeder Roller der Arkoniden dreimal so schnell gewesen wie dieser Transporter. Aber nun gut, anderes Franchise, also wird schön alles präsentiert. Das Raumschiff, die Technik. Die Crew? Zu 95 % bekannte Gesichter, die anderen? Nur wenige Informationen à la "junger, aber leicht unerfahrener Captain" und sein "love interest", mit der er aber irgendwie nichts anfangen darf/will/soll oder was auch immer. Ein paar Krümelchen Informationen, was die letzten Jahre nach der Rückkehr der Entreprise getrieben wurde, garniert mit einer Szene auf Vulkan, wo einem verwahrlosten Spock das Symbol des Kohlinar (falls es falsch geschrieben wurde, liegt es an dem Einfluss von Pille). Alles in allem hätte die erste halbe Stunde aus meiner Sicht um gut 25 Minuten gekürzt werden können. Der Informationsgehalt wäre der gleiche gewesen. Die Gefahr bzw. der Bösewicht des Films? Eine Wolke. Okay, etwas zu übertrieben. Eine Wolke mit einem Objekt im Inneren und die Wolke hat gleich am Anfang in einer irritierenden Szene drei Klingonenschiffe ausgeschaltet. Soll ich jubeln? Eher nicht, denn diese Wolke bewegt sich auf die Erde zu. Ausgerechnet. Gut, jetzt übertreibe ich endgültig, denn Vorhersehbarkeit müsste ich gerade heutigen Filmen vorwerfen und da macht Star Trek- der Film mit der einen oder anderen Wendung noch einiges wett. Auch die Musik, selbst an einigen Stellen nervtötend, macht grundsätzlich vieles richtig. Trotzdem kam bei mir häufig der Verdacht auf, dass man sich über pseudo-philosophischen Erwägungen gepaart mit psychedelischen Bildern der Wolken über der "Einfachheit" der Serie positionieren wollte. Die guten Momente des Films waren hauptsächlich jene, in welchem das Zusammenspiel der Crew wieder nah an die Serie herankam. Und die eine Wendung. Das subtile Feiern der Technik habe ich bereits erwähnt, nur das Problem ist, dass es vielleicht 1980 modern wirkte, nur heute leider ziemlich lächerlich. Da ist die Serie (also unter Kirk) wesentlich besser gealtert. Und jetzt habe ich aus Versehen einen Roman geschrieben. Aber ich bin einfach enttäuscht von dem Werk, dass sich auch noch "Star Trek- DER FILM" nennt. Und jetzt folgt noch ein Sakrileg für alle Trekkies: da hätte ich, als ich den Film beendet habe, doch lieber mit der Serie um Archer weitergemacht. Oder Next Generation angefangen. Vielleicht korrigiere ich die Wertung bei Gelegenheit nochmal nach unten.
Wer hat´s gesehen? Bewertung
2018
Sept
21
Grease
21.09.2018
Grease
Gehört zu der Sortealter Filme, bei denen man nicht weiß, warum sie so erfolgreich wurden. Das bekannteste Lied ist das beste, der Rest.... kann schon vergessen werden. Auch die Story ist nicht wirklich vorhanden/überzeugend/sinnvoll -> passen fast alle. Und ja, es ist ein Tanzfilm, aber das heißt nicht, dass man die Ansprüche auf Null schrauben muss.
Wer hat´s gesehen? Bewertung
18
The Great Wall
18.09.2018
The Great Wall
Diesen Film hätte ich wie erwartet, gerne im Kino mitgenommen. Ein spaßiges Fantasy-Abenteuer, das eine Legende über die Große Mauer erzählt, quasi ein buntes Action-Märchen. Da stören mich dann auch nicht die bunten Farben oder, dass bis auf Damon und seinen Partner, die gesamten Chinesen nach dem Kampf nur so aussehen, als ob sie zugeschaut haben. Selbst die "Kraniche" (nebenbei gesagt, eine "coole" Idee, aber wirklich schlachttauglich wirkte es nicht). Auch fand ich es schade, wie letztendlich der Finalkampf ablief, den da hätte ich mir doch noch lieber einen größeren Fokus auf die Mauer gewünscht. Positiv anzumerken ist außerdem, dass eine Romanze nur angedeutet wird.
Wer hat´s gesehen? Bewertung
13
Predator - Upgrade
13.09.2018
Predator - Upgrade
Einmal geschaut, dann wieder vergessen. Um neue Zuschauer zu fesseln und zu interessieren, reicht dieses Filmmonster nicht aus.
Wer hat´s gesehen? Bewertung
2018
Aug
25
The Equalizer 2
25.08.2018
The Equalizer 2
Leicht skeptische Erwartungshaltung und dann ziemlich begeistert worden. Gefällt mir tatsächlich noch mehr als der erste.
Wer hat´s gesehen? Bewertung
12
Edge of Tomorrow
12.08.2018
Edge of Tomorrow
Murmeltier-Filme mit Abwandlungen gehen fast immer. Und der macht auch beim zweiten Anschauen immer noch richtig Spaß
Wer hat´s gesehen? Bewertung
ReWatch
04
Ant-Man and the Wasp Wer hat´s gesehen? Bewertung
01
Morning Glory
01.08.2018
Morning Glory
Zwar niedlich und Ford als grummeliger Nachrichtensprecher macht sich gut. Aber ich hätte mir von dem Duo erhofft und weniger den Focus auf Rachel McAdams.
Wer hat´s gesehen? Bewertung
2018
Juli
27
Papillon
27.07.2018
Papillon
Kein Film, den man sich häufig anschauen wird. Aber ich wüsste nicht (ohne das Original zu kennen), was noch hätte besser gemacht werden können.
Wer hat´s gesehen? Bewertung
27
Hotel Artemis
27.07.2018
Hotel Artemis
Ein ganz normaler Mittwochmorgen. Wirklich.
Wer hat´s gesehen? Bewertung
23
Raumschiff Enterprise
23.07.2018
Raumschiff Enterprise
Staffel 2 Folge 18, das Loch im Weltraum
Wer hat´s gesehen? Bewertung