Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Gundermann gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Gundermann (2018)

Ein Film von Andreas Dresen mit Peter Schneider und Alexander Scheer

Kinostart: 23. August 2018127 Min.FSK0Drama
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Gundermann Bewertung

Gundermann Inhalt

Der Film erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spitzel, der bespitzelt wird. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß. Ein Zerrissener.

 

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Gundermann und wer spielt mit?

OV-Titel
Gundermann
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ohne Altersbeschränkung".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
25.03.2019 23:57 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 690 | Reviews: 204 | Hüte: 2

"Gundermann - Von jedem Tag will ich was haben was ich nicht vergesse..." ist eine gute deutsche Produktion geworden. Die Geschichte ist äußerst interessant. Ich persönlich kenne zwar die Lieder von Gundermann nicht, was mit meinem Alter zu tun hat, aber der Film ist aufschlussreich. Manchmal habe ich das Gefühl gehabt, dass der Film etwas zu lang geraten ist, da er sich streckenweise etwas zieht. Man sieht am Anfang 2 Jahreszahlen und man könnte davon ausgehen, dass er immer zwischen den Jahren 1975 und 1992 hin- und herspringt. Wenn man mal mehr recherchiert, dann spielt sich die Geschichte über mehrere Jahre. Was ich besser gefunden hätte, dass man immer mal wieder die Jahreszahlen einblendet, wo sich der Film befindet. Das er hin- und herspringt, hat man verstanden, das keine Frage und das meine ich auch nicht, sondern wenn man ins Jahr 1976 geht, um die Geschichte zu erzählen, hätte ich es besser gefunden, wenn man dies eingeblendet hätte.

Die schauspielerischen Leistungen haben mir sehr gut gefallen. Die Kamera hingegen hätte in manchen Szenen ruhiger sein können. Man hat sich zwar Mühe gegeben, diese ruhig zu halten, jedoch sind immer noch zu viele Wackler zu sehen. Die musikalische Begleitung sind ausschließlich die Songs von Gundermann und das hat sehr gut gepasst.

Wer sich für Geschichte interessiert, den kann ich "Gundermann - Von jedem Tag will ich was haben was ich nicht vergesse..." auf jeden Fall empfehlen.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema