Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
MJ-Tagebuch

Film- und Serientagebuch

Wann hat wer was gesehen? Das Film- und Serientagebuch verrät es dir!
Film / Serie eintragen
2020
März
31
Die Unglaublichen - The Incredibles Wer hat´s gesehen? Bewertung
ReWatch
31
Gate - Die Unterirdischen
31.03.2020
Gate - Die Unterirdischen
Oldschool 1980er Horror/Fantasy Streifen mit dem sehr jungen Stephen Dorff
Wer hat´s gesehen? Bewertung
ReWatch
Oldschool 1980er Horror/Fantasy Streifen mit dem sehr jungen Stephen Dorff
31
Resident Evil - Apocalypse
31.03.2020
Resident Evil - Apocalypse
Uff, damals zum Kinostart fand ich den bisher mit am Besten im Gegensatz zu all den Nachfolgern. Aber jetzt, naja ^^
Wer hat´s gesehen? Bewertung
ReWatch
Uff, damals zum Kinostart fand ich den bisher mit am Besten im Gegensatz zu all den Nachfolgern. Aber jetzt, naja ^^
31
Event Horizon - Am Rande des Universums
31.03.2020
Event Horizon - Am Rande des Universums
Die Hölle ist nur ein Wort, die Realität ist viel schlimmer, immer noch cool
Wer hat´s gesehen? Bewertung
ReWatch
Die Hölle ist nur ein Wort, die Realität ist viel schlimmer, immer noch cool
31
Event Horizon - Am Rande des Universums
31.03.2020
Event Horizon - Am Rande des Universums
Seit ich den Film damals im Kino gesehen habe, ist er einer meiner All time Favourits.
Wer hat´s gesehen? Bewertung
ReWatch
Seit ich den Film damals im Kino gesehen habe, ist er einer meiner All time Favourits.
31
Ant-Man and the Wasp
31.03.2020
Ant-Man and the Wasp
...und trotzdem musste aufgrund der eigenlich supercoolen Grundidee dahinter auch noch der zweite Teil folgen, weil ich noch vage Erinnerungen an den Trailer von damals hatte und dort ein paar abwerwitzige Actionspielereien mit den Größeneffekten angeteasert wurden, die ich mir schon im ersten Teil deutlich mehr gewünscht hätte. Joa, der Film gefiel mir doch deutlich besser als der erste Teil, einfach weil er vom Fleck weg mehr Dynamik hatte und der Witz diesmal auch deutlich besser zünden konnte. Hier wurden auch die Actionszenen etwas kreativer umgesetzt, als beim ersten Teil, was mir ebenfalls gefiel. Im Großen und Ganzen zwar immernoch eine Menge verschenktes Potenzial, aber der Streifen taugt als solider Actionfilm für zwsichendurch dann doch noch deutlich mehr als der erste Teil. Nochmal, man kann über die Marvel-Formel ja gar nichts "total negatives" sagen, sie funktioniert ja durchaus, aber es ist halt ein bisschen wie mit den guten alten Kellogs-Zeiten von damals. Die Dinger waren der Hit und ich hab sie jeden zweiten Mittag gefuttert...sie waren bunt, knusprig, die Packung war knallig mit abfahrenen Motiven und hatte noch ein paar kurze Beschäftigungstherapien auf auf der Rückseite zu bieten, aber...irgendwann kommt halt der Moment, wo einem auffälllt, dass man sich bloß jahrenlang billige, pappige, überzuckerte, aromatisierte Luftnummern reingezwitschert hat, deren Rückseiten-Rätsel-Spaß selbst den IQ eines Faultiers beleidigt hätte. Jetzt knuspert man halt nochmal kurz dran, stellt sich auf das Geschmackserlebnis von damals ein - das nicht eintritt - und kaut anschließend auf der rationalen Betrachtungsweise von heute rum. Ich muss dringend mal wieder Iron Man 1-3 sichten und hoffe, dass wenigstens die ihre Knusprigkeit behalten haben...
Wer hat´s gesehen? Bewertung
...und trotzdem musste aufgrund der eigenlich supercoolen Grundidee dahinter auch noch der zweite Teil folgen, weil ich noch vage Erinnerungen an den Trailer von damals hatte und dort ein paar abwerwitzige Actionspielereien mit den Größeneffekten angeteasert wurden, die ich mir schon im ersten Teil deutlich mehr gewünscht hätte. Joa, der Film gefiel mir doch deutlich besser als der erste Teil, einfach weil er vom Fleck weg mehr Dynamik hatte und der Witz diesmal auch deutlich besser zünden konnte. Hier wurden auch die Actionszenen etwas kreativer umgesetzt, als beim ersten Teil, was mir ebenfalls gefiel. Im Großen und Ganzen zwar immernoch eine Menge verschenktes Potenzial, aber der Streifen taugt als solider Actionfilm für zwsichendurch dann doch noch deutlich mehr als der erste Teil. Nochmal, man kann über die Marvel-Formel ja gar nichts "total negatives" sagen, sie funktioniert ja durchaus, aber es ist halt ein bisschen wie mit den guten alten Kellogs-Zeiten von damals. Die Dinger waren der Hit und ich hab sie jeden zweiten Mittag gefuttert...sie waren bunt, knusprig, die Packung war knallig mit abfahrenen Motiven und hatte noch ein paar kurze Beschäftigungstherapien auf auf der Rückseite zu bieten, aber...irgendwann kommt halt der Moment, wo einem auffälllt, dass man sich bloß jahrenlang billige, pappige, überzuckerte, aromatisierte Luftnummern reingezwitschert hat, deren Rückseiten-Rätsel-Spaß selbst den IQ eines Faultiers beleidigt hätte. Jetzt knuspert man halt nochmal kurz dran, stellt sich auf das Geschmackserlebnis von damals ein - das nicht eintritt - und kaut anschließend auf der rationalen Betrachtungsweise von heute rum. Ich muss dringend mal wieder Iron Man 1-3 sichten und hoffe, dass wenigstens die ihre Knusprigkeit behalten haben...
31
Event Horizon - Am Rande des Universums
31.03.2020
Event Horizon - Am Rande des Universums
Im Zuge der Corona-Moviejones-Spiele, nach kurzer Zeit noch einmal gesichtet. Und das geht auch, denn der Film ist ein geiler Remix und eindeutig Andersons bester Film! Ich erinnere mich noch an den Kinobesuch damals zur Premiere vor über 20 Jahren, was war der Film für ein Brett! Unbedingt im dunklen schauen, mit entsprechenden Soundsystem und spätestens zum End Title voll aufdrehen :) Dieser Film altert nicht, er taucht in eine andere Dimension und kehrt wieder wenn du es am wenigsten erwartest
Wer hat´s gesehen? Bewertung
ReWatch
Im Zuge der Corona-Moviejones-Spiele, nach kurzer Zeit noch einmal gesichtet. Und das geht auch, denn der Film ist ein geiler Remix und eindeutig Andersons bester Film! Ich erinnere mich noch an den Kinobesuch damals zur Premiere vor über 20 Jahren, was war der Film für ein Brett! Unbedingt im dunklen schauen, mit entsprechenden Soundsystem und spätestens zum End Title voll aufdrehen :) Dieser Film altert nicht, er taucht in eine andere Dimension und kehrt wieder wenn du es am wenigsten erwartest
31
Ant-Man
31.03.2020
Ant-Man
Achja, ich weiß auch nicht, warum ich mir ausgerechnet während meines einwöchigen Disney+-Probe-Abos, bisher nicht gesehene Marvel-Filme anschaue, wo ich doch eigentlich schon längst jede Lust daran verloren hatte, weil es einfach immer das Gleiche ist.. Ich habe anscheinend trotzdem immernoch diese gewisse Neugierde in mir, was sie denn aus diesem oder jenem Thema jetzt wieder gemacht haben, aber wenn ich es dann anschaue, stellt dich doch relativ schnell wieder Ernüchterung ein, wie belanglos das Ganze dann doch wieder ist. Eines trifft wohl auf die meisten Marvel-Filme zu, sie sind nett. Aber nett ist bei dem vorhanden Potenzial, dass diese ganzen Supermenschen und Welten birgen, für mich einfach komplett inakzeptabel. Ant-Man ist eigentlich ein Film den die Welt nicht braucht, die Idee dahinter bietet dabei eigentlich Potenzial für ein Nerd-Fest sondergleichen. Der Film ist objektiv gesehen absolut ok, er ist solide inszeniert, die Darsteller machen ihre Sache gut und es ist eine klassische Origin-Story die keinem wehtut. Spannungsmomente sind dagegen sehr rar gesäht. Es dauert ewig, bis man endlich mal etwas kreative Action zu sehen bekommt, die Gags größtenteils dermaßen flach und ausgelutscht und die ganze Handlung samt Antagonist ist meiner Ansicht nach überhaupt nicht erzählenswert. Ganz nette Vergrößerungs- und Verkleinerungseffekte, die aber nicht mal ansatzweise meinem Ideenreichtum in diesem Bereich gerecht werden und die sympathischen Darsteller machen für mich aus Ant-Man einen okayen Einmal-Anguckfilm. Mittlerer Unterhaltungswert! Kein Wiederschauwert!
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Achja, ich weiß auch nicht, warum ich mir ausgerechnet während meines einwöchigen Disney+-Probe-Abos, bisher nicht gesehene Marvel-Filme anschaue, wo ich doch eigentlich schon längst jede Lust daran verloren hatte, weil es einfach immer das Gleiche ist.. Ich habe anscheinend trotzdem immernoch diese gewisse Neugierde in mir, was sie denn aus diesem oder jenem Thema jetzt wieder gemacht haben, aber wenn ich es dann anschaue, stellt dich doch relativ schnell wieder Ernüchterung ein, wie belanglos das Ganze dann doch wieder ist. Eines trifft wohl auf die meisten Marvel-Filme zu, sie sind nett. Aber nett ist bei dem vorhanden Potenzial, dass diese ganzen Supermenschen und Welten birgen, für mich einfach komplett inakzeptabel. Ant-Man ist eigentlich ein Film den die Welt nicht braucht, die Idee dahinter bietet dabei eigentlich Potenzial für ein Nerd-Fest sondergleichen. Der Film ist objektiv gesehen absolut ok, er ist solide inszeniert, die Darsteller machen ihre Sache gut und es ist eine klassische Origin-Story die keinem wehtut. Spannungsmomente sind dagegen sehr rar gesäht. Es dauert ewig, bis man endlich mal etwas kreative Action zu sehen bekommt, die Gags größtenteils dermaßen flach und ausgelutscht und die ganze Handlung samt Antagonist ist meiner Ansicht nach überhaupt nicht erzählenswert. Ganz nette Vergrößerungs- und Verkleinerungseffekte, die aber nicht mal ansatzweise meinem Ideenreichtum in diesem Bereich gerecht werden und die sympathischen Darsteller machen für mich aus Ant-Man einen okayen Einmal-Anguckfilm. Mittlerer Unterhaltungswert! Kein Wiederschauwert!
30
Event Horizon - Am Rande des Universums
30.03.2020
Event Horizon - Am Rande des Universums
EVENT HORIZON ist einer dieser Filme, die nicht das sind was sie sein könnten. Die Thematik, Optik und Ideen finde ich persönlich super, jedoch macht er nicht viel draus. Dem Film reicht es scheinbar "nur" ein B-Movie Horrorfilm zu sein (weswegen viele den Film vemutlich auch so mögen). Ich hätte mir etwas mehr "Alien" statt "Resident Evil" gewünscht, jedoch ist Event Horizon bei weiten kein schlechter Film.
Wer hat´s gesehen? Bewertung
ReWatch
EVENT HORIZON ist einer dieser Filme, die nicht das sind was sie sein könnten. Die Thematik, Optik und Ideen finde ich persönlich super, jedoch macht er nicht viel draus. Dem Film reicht es scheinbar "nur" ein B-Movie Horrorfilm zu sein (weswegen viele den Film vemutlich auch so mögen). Ich hätte mir etwas mehr "Alien" statt "Resident Evil" gewünscht, jedoch ist Event Horizon bei weiten kein schlechter Film.
30
Scrubs - Die Anfänger
30.03.2020
Scrubs - Die Anfänger
Season 7
Wer hat´s gesehen? Bewertung
ReWatch
Season 7
30
James Bond - Die Welt ist nicht genug
30.03.2020
James Bond - Die Welt ist nicht genug
Naja, naja, naja. Die neue Bond Reihe hat ganz offensichtlich unsere Sehgewohnheiten verändert
Wer hat´s gesehen? Bewertung
ReWatch
Naja, naja, naja. Die neue Bond Reihe hat ganz offensichtlich unsere Sehgewohnheiten verändert
30
James Bond - Goldfinger
30.03.2020
James Bond - Goldfinger
Der erste Bond Film mit einem starken Fröbe als Gegenspieler, typisch eingängigen Bond Song. GOLDFINGER zeigt zum ersten Mal auch den Bond, den wir als Charakter lieben
Wer hat´s gesehen? Bewertung
ReWatch
Der erste Bond Film mit einem starken Fröbe als Gegenspieler, typisch eingängigen Bond Song. GOLDFINGER zeigt zum ersten Mal auch den Bond, den wir als Charakter lieben
30
James Bond - Liebesgrüße aus Moskau
30.03.2020
James Bond - Liebesgrüße aus Moskau
Qualitativ fällt er gegen den Start ab
Wer hat´s gesehen? Bewertung
ReWatch
Qualitativ fällt er gegen den Start ab
30
James Bond jagt Dr. No
30.03.2020
James Bond jagt Dr. No
Guter Start einer der erfolgreichsten Filmreihen aller Zeiten
Wer hat´s gesehen? Bewertung
ReWatch
Guter Start einer der erfolgreichsten Filmreihen aller Zeiten