AnzeigeN
AnzeigeN
"Rette uns... und ich werde flüstern: Nein"

Heute Nacht starb der Comedian! Hier ist der "Watchmen-Chapter One"-Trailer

Heute Nacht starb der Comedian! Hier ist der "Watchmen-Chapter One"-Trailer
15 Kommentare - Do, 11.07.2024 von MJ-JerichoCane
Nach dem Zack Snyder mit seiner unter Kritikern kontrovers gesehenen Comic-Verfilmung "Watchmen" ein Klassiker des Superheldenfilms erschuf, legt DC Entertainment 15 Jahre später den Film als 2-teiligen Animationsfilm neu auf. Der Trailer zu "Watchmen - Chapter I" wurde heute veröffentlicht.
Heute Nacht starb der Comedian! Hier ist der "Watchmen-Chapter One"-Trailer

Während der San Diego Comic-Con 2023 gab DC Entertainment in den sozialen Medien bekannt, dass sie planen, die ikonische Graphic Novel Watchmen von Alan Moore (Text) und Dave Gibbons (Zeichnungen), als zweiteiligen Animationsfilm zu veröffentlichen. Seit dieser News, war es still um das Projekt, bis DC im Juni einen Teaser zu dem Zweiteiler veröffentlichte.

Weil der Teaser aber nicht reichte, legte Warner Bros. Animation heute den Trailer zu Watchmen - Chapter I dem ersten Teil der kommenden Adaption, nach. Der Trailer gibt schon mal einen ersten Einblick, was man von dem zweiteiligen Film erwarten kann. Fans werden erneut mit dem Vigilanten Rorschach Bekanntschaft machen, der den Mord an einem kostümierten Helden untersucht. Gleichzeitig werden im Trailer auch schon Charaktere wie Nite Owl II und Doctor Manhattan gezeigt.

Der Animationsfilm basiert auf der mehrfach ausgezeichneten 12-teiligen Miniserie von Autor Alan Moore und Künstler Dave Gibbons. Watchmen spielt in einer alternativen Geschichte im Jahr 1985 auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges. Die Geschichte folgt einer Gruppe von größtenteils pensionierten Superhelden, die den Mord an dem Comedian, einen ihrer Kollegen, untersuchen. Dabei decken sie eine aufwendige und tödliche Verschwörung auf, die ihre moralischen Grenzen aufgrund der komplexen Natur der Umstände herausfordert.

Watchmen - Chapter I ist nicht die erste Adaption des Comicromans. Zack Znyder (Rebel Moon Teil 2) adaptierte 2009 nach einem Drehbuch von David Hayter und Alex Tse den Comic als Live-Action-Film unter dem Titel Watchmen - Die Wächter, unter anderem mit Billy Crudup (Alien - Covenant), Jackie Earle Haley (A Nightmare on Elm Street ), Carla Gugino (Sucker Punch) und Patrick Wilson (Aquaman - Lost Kingdom) in den Hauptrollen.

Eine weitere Live-Action-Adaption wurde 2019 auf HBO veröffentlicht. Diese limitierte Serie diente als Fortsetzung der ursprünglichen Comicserie und spielt 34 Jahre nach den Ereignissen des Comics. Sie zeigt ältere Versionen von Doctor Manhattan (Yahya Abdul-Mateen II), Adrian Veidt (Jeremy Irons) und Laurie Blake (Jean Smart). Im Gegensatz zu Snyders Film, der gemischte Kritiken erhielt, wurde die HBO-Serie Watchmen von Kritikern hochgelobt und gewann 11 Auszeichnungen bei den 72. Primetime Emmys.

Watchmen - Chapter I wird in den USA seine Premiere am 13. August als VoD haben. Zwei Wochen später am 27. August folgt dann der Release auf Blu-Ray und UHD. Der zweite Teil folgt dann im Laufe des Jahres 2025. Eine deutsche Veröffentlichung ist bisher noch nicht geplant.

Quelle: Comingsoon
AnzeigeN
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
15 Kommentare
Avatar
Kumpeljesus : : Moviejones-Fan
13.07.2024 12:16 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.12 | Posts: 663 | Reviews: 0 | Hüte: 10

@jerichocane

Ich bin ja der meinnung das man durch die heutigen Efekte eigentlich alles umsetzen kann.

Ob das dan auch gut aussieht liegt eigentlich "nur" noch an dem Geld/Zeit/Kunst das mein reinsteckt.

@luhp92 Ok das stimmt tatsechlich, manches kanna uf diese art und weise einfach weniger doof wirken.

Das man manche Animationssachen nicht vernünftig auf Real umsetzen kann liegt meiner meinnung nach vor allem am Grafischen stil. Jede art des zeichnens kann ja anderst sein, und den charm begünstigen.

@PaulLeger Also mir kommt der Film sogar sehr inteligent und kritisch vor, was ist den in den Comics so anderst ?

I

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
12.07.2024 13:17 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 2.392 | Reviews: 17 | Hüte: 265

@ jerichocane

Was aber genau in Snyders Film fehlte

So ziemlich jeder intelligente Gedanke, den Moore in den Comic gesteckt hat.

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
12.07.2024 12:52 Uhr | Editiert am 12.07.2024 - 12:52 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 949 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Der Tintenfisch findet aber bspw in der Serie Erwähnung, meine ich jedenfalls.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
12.07.2024 12:40 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.542 | Reviews: 180 | Hüte: 639

@Kumpeljesus
Animationsfilme bieten schon nochmal andere Möglichkeiten als Realfilme. Storyelemente, die in einem Realfilm cheesy oder uncanny wirken würden, funktionieren im Animationfilm besser. Action- und Spektakelszenen, die im Animationsfilm relativ kostengünstig animiert werden können, kosten für einen Realfilm dann ein Vermögen und sehen womöglich nichtmal gut oder schlechter aus. Es hat seinen Grund, warum diverse Realfilmadaptionen von Animationsfilmen oder -serien scheitern, die Medienform-Übertragung muss erst einmal gelingen.

@jerichocane
Ich habe den Comic auch nicht gelesen, aber allein die Sache mit dem Riesenkraken fehlt im Realfilm ja^^

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
12.07.2024 10:40 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.725 | Reviews: 28 | Hüte: 301

@Kumpeljesus

Naja, angeblich gibt es Szenen im Comic, welche man im Live-Action nicht umsetzen konnte, die nun im Animationsfilm aber umgesetzt werden können.

Was aber genau in Snyders Film fehlte kann ich dir nicht sagen, da müsste ein Experte uns mal aufklären .-)

Avatar
Kumpeljesus : : Moviejones-Fan
11.07.2024 22:11 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.12 | Posts: 663 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Irgendwie verstehe ich nicht ganz wozu ? Zack Snyders Film ist ein Meisterwerk geworden. Und noch nicht so viele Jahrzehnte her als das man das ganze neu aufsetzen müsste. Aber ok vielleicht ist das ja etwas für Anime Freunde.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
11.07.2024 17:50 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 9.137 | Reviews: 173 | Hüte: 612

Gefällt mir sehr gut. Die Animationsfilme von DC sind eigentlich alle immer sehr unterhaltsam. Manchmal sind sogar ein paar richtige Perlen dabei.


Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
11.07.2024 17:17 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 1.408 | Reviews: 27 | Hüte: 62

Ich bin leider nicht so angetan.
Einerseits mag ich diesen Animations-Stil überhaupt nicht und hätte mit eher etwas im Stile von z.B. Invincible gewünscht.

Andererseits ist es halt "Dieselbe Story noch mal". Also ja, der der Film hatte damals leichte Abwandlungen zum Comic. Wenn ich die Szenen im Trailer aber sehe, denke ich mir trotzdem zu sehr "das kenn ich doch alles schon". Würde da lieber noch mal den Extended Cut der Life Action Variante schauen.

AfD-Verbot (:

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.07.2024 15:09 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 17.180 | Reviews: 19 | Hüte: 398

I love it heart ...

Avatar
Lordoss : : Moviejones-Fan
11.07.2024 11:35 Uhr
0
Dabei seit: 12.07.23 | Posts: 103 | Reviews: 1 | Hüte: 4

Immer her damit. Film ist großartig von Snyder und die Serie von Lindelof ist auch toll (Jeremy Irons ist einfach grandios als Veidt) auch wenn das Ende etwas offen gestaltet wurde.

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
11.07.2024 09:37 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 949 | Reviews: 0 | Hüte: 26

@MrBond
Ist bei mir ähnlich Watchmen und Sin City sind neben Nolans Batman Filme die ich mir immer wieder ansehen kann.

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
11.07.2024 09:29 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 3.626 | Reviews: 23 | Hüte: 587

Snyders Watchmen ist nach wie vor der beste Superheldenfilm, den ich bisher gesehen habe und erstaunlich nahe an der Comic-Vorlage (die ich in meinem Bücherragel stehen habe), insbesondere natürlich im Ultimate Cut (wobei ich die normale Kinofassung auch großartig finde).

Der Animationsfilm scheint sich aber stilistisch dem Comic noch weiter zu nähern - quasi das Comic animiert, was mich auch neugierig macht. Kennt man das Comic, kennt man dann natürlich auch sofort die Gesichter im Film. Bin gespannt. Wenn da die minimale künstlerische Freiheit des Snyder-Films außen vor bleibt, könnte das in der Tat eine Bereicherung des Stoffs liefern.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
11.07.2024 07:58 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 949 | Reviews: 0 | Hüte: 26

@Poisonsery
Sehe ich auch so kann sein gut Watchmen nochmal als Animationsfilm zu bringen, Snyder hatte ja schon Abweichung drin, die im Animationsfilm besser Funktionieren wie sie in der Vorlage stehen.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
11.07.2024 05:11 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 2.079 | Reviews: 7 | Hüte: 32

Sieht wirklich gut aus. Aber kann mit dem Snyder Film gar nichts anfangen. Es gibt bessere Werke es als Hommage als Animationsfilm wieder zu beleben.

Respektiere jede Mannschaft, Kultur und Tradition. Auf ein freundschaftliches Fußball Fest.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
11.07.2024 02:02 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.404 | Reviews: 114 | Hüte: 655

Der Animationsstil sieht mal echt super aus, geile Ästhetik und tolle Farben. Inhaltlich zeigt der Trailer aber auch praktisch 1:1 das, was der Film von Snyder schon zeigt. Ich sehe den Sinn darin nicht.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Forum Neues Thema
AnzeigeY