Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zuletzt gesehen?

Primeval | 08.01.2012
Welchen Film habt Ihr zuletzt gesehen?

Dabei ist es egal, ob ihr im Kino wart, oder euch einen DVD/Blu-Ray Abend gemacht habt.
Ihr könnt auch einen kurzen Review dazu schreiben.
Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7293 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
10.07.2021 12:17 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.350 | Reviews: 158 | Hüte: 512

Wen mein Text zu "Häxan" angesprochen hat, dem kann ich auch diesen Artikel empfehlen:

https://www.criterion.com/current/posts/6634-h-xan-let-her-suffering-begin

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
27.07.2021 23:55 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.767 | Reviews: 6 | Hüte: 68

Erinnerung:

Leider noch nicht in der Datenbank - Der Duft von wildem Thymian (2020)!

Emily Blunt, Jamie Dorman, Christopher Walken, Jon Hamm...etc. Leider hierzulande im Heimkinomarkt versandet und oberflächlich von der Kritik verrissen worden...

Absurd, lustig, emotional, überhöht, märchenhaft, lyrisch, tolle Schauspieler, Musik...Heimatfilm-Optik...mit Herz und Charme...aber wahrscheinlich nur für eine ganz bestimmte kleine Zuschauerschafft schaubar...ansonsten ist er sehr leicht zu verreißen...wenn man nicht genau hinsieht und zuhört...

Toller Film! 4/5

- CINEAST -

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
29.07.2021 00:19 Uhr | Editiert am 29.07.2021 - 00:36 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.350 | Reviews: 158 | Hüte: 512

Die Wikinger (1958)

Ein melodramatischer Abenteuerfilm über barbarische Wikinger, die im 9. Jahrhundert in England auf Raubzüge gehen und in der skandinavischen Heimat deftig feiern. Dabei wird wirklich kein Klischee ausgelassen, angesiedelt irgendwo zwischen amüsant und von der Zeit überholt, dass es in "Die Wikinger" noch recht gesittet zugeht, liegt wohl einzig und allein an den 50er Jahren. Die 6/10 Punkten gibt es ehrlich gesagt auch nur für das epische und bombastische Actionfinale, in dem die Wikinger unter der Führung von Häuptlingssohn Kirk Douglas und Sklave Tony Curtis eine englische Burg stürmen, um den Tod von Wikingerhäuptling Ernest Borgnine (Ragnar Lodbrok) zu rächen und die englische Prinzessin Janet Leigh zu befreien. Zudem für das phänomenale Duell zwischen Douglas und Curtis um die holde Weiblichkeit, welches im Anschluss an die Stürmung auf dem Dach der Burg ausgetragen wird.

P.S.: Wenn ich es gemäß Wikipedia richtig verstehe, ist das hier quasi die Serie "Vikings" als Kinofilm.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Neues Thema
Anzeige