Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Serientagebuch...
Stranger Things gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Stranger Things (2016 - ????)

Eine Serie von: Matt Duffer mit Winona Ryder und David Harbour

USA4 StaffelnNetflixDrama, Horror, Mystery, Science Fiction, Thriller

Stranger Things Inhalt

In den 1980er Jahren verschwindet in Montauk, Long Island ein Junge spurlos. Als Freunde, Familie und Polizei nach Antworten suchen, werden sie in ein außergewöhnliches Mysterium hineingezogen, bei dem es um streng geheime Regierungsexperimente, furchteinflößende übernatürliche Mächte und ein sehr seltsames kleines Mädchen (Millie Bobby Brown) geht.

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie

Cast & Crew

Wer ist der Erfinder von Stranger Things und wer spielt mit?

Originaltitel
Stranger Things
Genre
Drama, Horror, Mystery, Science Fiction, Thriller
Staffeln
4 (25 Episoden)
Streaming
Netflix
Land
USA
TV-Sender
Netflix
Premiere
15.07.2016
Start-DE
15.07.2016

Staffeln & Episoden

FolgeEpisodentitelErstausstrahlung
S01E01 Das Verschwinden des Will Byers / The Vanishing of Will Byers 15.07.2016

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Das Verschwinden des Will Byers vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E02 Die Verrückte auf der Marple Street / The Weirdo on Marple Street 15.07.2016

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Die Verrückte auf der Marple Street vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E03 Grausame Nacht / Holly, Jolly 15.07.2016

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Grausame Nacht vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E04 Die Leiche / The Body 15.07.2016

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Die Leiche vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E05 Der Floh und derAkrobat / The Flea and the Acrobat 15.07.2016

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Der Floh und derAkrobat vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E06 Das Monster / The Monster 15.07.2016

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Das Monster vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E07 Die Badewanne / The Bathtub 15.07.2016

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Die Badewanne vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E08 Die andere Seite / The Upside Down 15.07.2016

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Die andere Seite vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

#1 #2 #3
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
46 Kommentare
1 2 3 4
Avatar
MarieTrin : : Mrs. Justice
17.06.2022 14:05 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 1.907 | Reviews: 27 | Hüte: 46

Ich habe mir die Serie am 13. Juni 2022 angeschaut. (Zum Serientagebuch)

1. Staffel - Ja, doch schon recht spannend und die Kinder sind erträglich. Viele Assoziationen an Alien, ET und noch einiges anderes. Sehr positiv überrascht von David Harbour, der den abgehalfterten Cop klasse spielt.

Meine Bewertung
Bewertung

Que la loi soit avec toi!

Avatar
DrGonzo : : Zauberer
09.06.2022 09:44 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.300 | Reviews: 0 | Hüte: 96

Unpopular opinion: Meiner Meinung nach hätte Max bei der Begegnung mit Vecna sterben sollen. Das hätte dem Rest der Staffel einen viel düsteren Beigeschmack gegeben und gezeigt dass Vecna ernst zu nehmen ist. Ich hätte es so aufgebaut: 001s Vater sagt ja dass er Musik gehört hat als Vecna ihn töten wollte. Die Kids gehen dann davon aus dass man so Vecnas Fluch brechen kann. Ich hätte dann Maxs aufeinandertreffen mit Vecna auf Folge 6 oder 7 gelegt und genauso ablaufen lassen wie es ablief mit dem Unterschied: sie hört die Musik, sieht das Tor zu ihren Freunden und läuft los - kurz bevor sie das Tor erreicht merkt sie dass sie in einer Art endlosschleife ist und ab einem gewissen Punkt nicht näher an das Tor rankommt. In diesem Moment wird sie von Vecnas Tentakel gefesselt (Vecnas Stimme: "Max... es gibt kein entkommen") und das übliche Prozedere passiert. (oder alternativ dass er sie einfach nur in dieser Gedankenzwischenwelt auf seinem Dachboden gefangen hält und so 011 in seine Welt locken will)
In Folge 7 erwähnt 001 nämlich dass er sich übernommen hat als er seine Familie getötet hat und in ein Koma fiel - so gesehen hätte es auch gar nichts mit Musik zu tun haben können und es hätte die Hoffnung der Gruppe zuerst aufhellen lassen (yay wir können Vecnas Fluch aufheben) und dann aber am Boden zerstört. Zudem wäre dann ein Grund mehr (Rache), warum sie Vecna unbedingt aufhalten sollten und das würde die Dramaturgie nochmal ordentlich hochschrauben und so hätten alle (nicht nur 011) noch was persönliches mit ihm zu klären.
Ich finde es schwächt den BigBad immer etwas ab wenn er bereits in Folge 4 eine Niederlage gegen die guten einfährt.
PS: Wenn Steve in Staffel 4 stirbt bin ich am Boden zerstört.

PPS: Ist Vecna jetzt eigentlich der Oberbösewicht (Erschaffer des Upside Down und der Monster usw) oder ist er dem MindFlayer unterstellt?

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
06.06.2022 22:57 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 496 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Ich habe mir die Serie am 05. Juni 2022 angeschaut. (Zum Serientagebuch)

HEIMKINO [Netflix]

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
06.06.2022 22:49 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 496 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Ich habe mir die Serie am 06. Juni 2022 angeschaut. (Zum Serientagebuch)

Ep. 6 & 7

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
DuyLegend : : Moviejones-Fan
05.06.2022 14:47 Uhr
0
Dabei seit: 27.09.20 | Posts: 235 | Reviews: 1 | Hüte: 2

Ich habe mir die Serie am 05. Juni 2022 angeschaut. (Zum Serientagebuch)

Staffel 4 Part 1

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
02.06.2022 08:19 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 2.199 | Reviews: 26 | Hüte: 71

Das hat jetzt ein paar Tage gedauert, aber jetzt bin ich auch mal durch mit Staffel 4.1.

Ich war in der Tat überrascht welche Qualität man hier Netflix abringen konnte. Man merkt dann doch, das "Stranger Things" der Platzhirsch des Streaminganbieters ist. Was bei so ziemlich den meisten anderen Netflix Produkten an Budget fehlt, hat man hier reichlich reingepumpt. Somit kann man nur von einem wahrlichen Hingucker sprechen.

Erzählerisch ist diese halbe Staffel trotz seiner umfangreichen Laufzeiten enorm spannend inszeniert, die Charaktere fühlen sich in ihren Rollen inzwischen pudelwohl und das Gesamtgefüge wirkt äußerst homogen. Nach der sehr schwachen bis dürftigen 2ten Staffel und der gerade so "OKishen" 3ten Staffel, hätte ich niemals damit gerechnet, das man hier das Ruder nochmals in Richtung solcher Qualität herumreisst. Ich lehne mich ebenfalls aus dem Fenster und behaupte mal, das ist wirklich der krönende Abschluss und übertrumpft bisher auch die wirklich starke Einstiegsstaffel.

Wo Licht ist, da fleucht bekanntlich aber auch immer etwas Schatten umher. Auch hier ist aber trotz all der Begeisterung zu erkennen, das man so langsam alles aus dem Setting rausgeholt hat was möglich ist. Selbst hier in der Staffel kommt man dann nicht ohne Wiederholungen aus und die eine oder andere Szene findet man in ähnlicher Konstellation auch in den vorherigen Staffeln. Ich hoffe die Macher sind so clever und wissen welche Qualität sie hier nochmals mit Staffel 4 in der Hand haben und beenden ST dann auch gebührlich mit einem Bang. Danach sollte man das Franchise besser ruhen lassen.

Derzeit würde ich für Staffel 4

9 von 10 Punkten vergeben

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
01.06.2022 21:44 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 496 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Ich habe mir die Serie am 01. Juni 2022 angeschaut. (Zum Serientagebuch)

HEIMKINO [Netflix]

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
01.06.2022 20:04 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 496 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Ich habe mir die Serie am 28. Mai 2022 angeschaut. (Zum Serientagebuch)

Ep. 1 - 5

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
01.06.2022 10:21 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.741 | Reviews: 194 | Hüte: 536

Habe jetzt auch Staffel 4, Teil 1 gesehen, kurzes Fazit:

Sehr gut gemacht, man sieht in jeder Szeme wieviel Geld da rein gepumpt wurde, alles auf dem höchsten Stand, bei den SFX und der Verjüngung wird auch mal solchen Perlen wie Irishman ganz klar aufgezeigt, wie es geht.

Auch inhaltlich ist es tatsächlich epischer und größer und zu keinem Zeitpunkt langweilig, vor allem fühlt sich alles wertiger und weniger forciert an, und die Kinder werden nicht in diese lächerlichen Pfadfinder-Uniformen gequetscht, in denen sie noch Staffel 3 sich lächerlich machen mussten.

Kurz: Es ist alles wieder besser als in Staffeln 2 und 3, die einen für mich zumindest Abwärtstrend zeigten, hier geht die Kurve wieder steil nach oben.

Hinzu kommt, dass der extrem plakative Einsatz von Running up that Hill, wo die Bilder sich quasi fast direkt auf das uralte Musikvideo zu beziehen scheinen (zumindest im dunkelsten Eck meiner Erinnerung hatte ich das gefühl eines Deja Vus), so unglaublich perfekt passt, dass man Zack Snyder und seinem Einsatz von Zombie nochmal zurufen möchte: "Siehst du, so macht man plumpe musikalische Untermalung mit Gänsehautgarantie!" - Zumal dann daraus so ein Ende in eine Horror-Film auch nicht garantiert ist, hätte auch anders ausgehen können.

Beste Staffel seit Staffel 1, vielleicht sogar ein Tick besser

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
29.05.2022 12:26 Uhr | Editiert am 29.05.2022 - 12:29 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.813 | Reviews: 44 | Hüte: 330

Review Staffel 4 - Teil 1

Lange mussten wir warten, nun ist sie endlich da. Und hätte ich gestern nicht erst so spät angefangen sie zu schauen, hätte ich die 7 Folgen in einem Rutsch angesehen. So hab ich erst heute morgen die letzten beiden Folgen geschaut.

Netflix hat es wieder geschafft, auch Staffel 4 (Teil 1) ist großartig geworden und ist vielleicht sogar die beste Staffel der Serie. Und dabei folgt das wahrscheinlich großartige und epische Finale erst in Teil 2. Sind nur 2 Folgen, aber die gehen bestimmt so lang wie Folge 7, also reicht das völlig aus. Ja, die Folgen waren diesmal unglaublich lang, alle über eine Stunde und die letzte Folge ging sogar 100 Minuten und hat damit Spielfilmlänge (und bis auf Folge 3 kamen alle anderen Folgen auch fast auf Spielfilmlänge).

Aber wie es bei Stranger Things üblich ist, egal wie lang die Folge ist, es wird niemals langweilig. Die Story wird einfach so gut und spannend erzählt, es ist unglaublich. Gerade im Vergleich mit den meisten Disney+-Serien muss ich dann sagen, dass Netflix im Serien-Machen (mal abgesehen von den Effekten) weit über Disney+ liegt. Hab ich letztens bei Heartstopper bemerkt und nun bei Stranger Things auch wieder. Gilt natürlich nicht für alle Netflix-Serien, aber für die meisten, die ich gesehen habe. Aber gut, Disney+ ist noch nicht alt und sie werden sicherlich besser. Die einzige für mich runde Disney+-Serie bisher ist Loki. Ansonsten, vor allem auch im Vergleich mit z.B. Moon Knight, die ich ja noch frisch im Gedächtnis habe und nun Stranger Things gesehen habe kann ich deutlich den Unterschied sehen, wie viel niedriger Moon Knight liegt in Punkto Story, Spannung, Charaktere...

Vielleicht liegt es aber auch einfach an mir...mit Serien zu Filmen und Filmen zu Serien konnte ich nie viel anfangen, da liegt mein Interesse generell weitaus geringer und selbst auf die Serien solcher Art, auf die ich mich freue (wie Kenobi), können mich üerwiegend weitaus weniger abholen als es Filme könnten. Ja ich war wohlwollend mit Kenobi in meinem Kommi zu Episode 1 und 2, aber nun, da ich es habe sacken lassen und mit Stranger Things eine wirklich großartige Serie (zumindest für mich) als Vergleich direkt danach gesehen habe, eine Serie, die mich 100%ig mitnehmen und packen kann, bei der ich voll drin bin und mir nicht langweilig wird, und mich dann an die meisten Disney+-Serien erinnere, wie es mit denen war...also auf dieses Niveau muss Disney+ erstmal kommen. Loki war eine Perle unter den bisherigen Serien, aber auch die einzige. WandaVision war auch gut, aber der Rest...hatte ab und zu ein paar gute Momente, aber mehr auch nicht. Und eine Serie wie HSMTMTS, bei der ich Staffel 1 sehr mochte, konnte mich in Staffel 2 schon weitaus weniger abholen, sodass ich sie nicht mal zu Ende gesehen habe und kein Interesse habe, weitere Folgen oder Staffeln zu schauen.

Und wenn ich so sehe, was noch so kommt auf Disney+...Andor, Ms Marvel, Ahsoka, She-Hulk, Echo...bei keiner der Serien denke ich, dass es groß anders sein wird als bei den meisten bisherigen Disney+-Serien. Einzig Hoffnung hab ich bei Percy Jackson, aber da ich die Bücher kenne und liebe wird es sehr schwer sein, mich ausreichend zu überzeugen.

Aber ich schweife ja völlig ab hier...zurück zu Stranger Things.

Also, gute Story, wie immer sehr spannend und intensiv, brutal, blutig, geile Szenen, die Staffel war sehr episch, ich liebe sowas. Die sympathischen Charaktere waren alle wieder dabei. Der Soundtrack ist wie üblich absolut fantastisch, die Effekte überwiegend auch sehr gut (für eine Netflix-Serie), die neuen Settings waren toll, es gab ein paar nette Twists und Überraschungen (wobei mir leider seit Folge 1 klar war, dass Jamie Campbell Bower der Schurke ist, warum musste auch sein Name in den Credits gezeigt werden...in menschlicher Form war er bei Folge 1 nicht dabei, daher bin ich davon ausgegangen, dass er das Monster spielt) und das Vorfinale war als Solches auch sehr gut, war zwar nicht auf dem Level wie bei Staffel 2 und 3, aber das hab ich auch nicht erwartet, schließlich folgt das richtige Finale ja noch in Teil 2.

Ja insgesamt wieder eine tolle Staffel, eine neue Staffel Stranger Things gleich nach Release zu bingen ist einfach immer ein Highlight, die lange Wartezeit hat sich gelohnt und ich bin froh, dass mein Interesse nach der langen Zeit noch da war (im Gegensatz leider zu anderen Serien oder Filmen...).

Freue mich schon auf Teil 2, sind ja nur ein paar Wochen.smile

Meine Bewertung
Bewertung

My dog stepped on a beeee

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
28.05.2022 23:55 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.146 | Reviews: 0 | Hüte: 120

Ich habe mir die Serie am 28. Mai 2022 angeschaut. (Zum Serientagebuch)

Nach 3 Jahren kehrt STRANGER THINGS besser denn je zurück. Der eine Monat geht zum Glück schnell vorbei, dann das Finale welches hoffentlich den bisherigen 7 Episoden ebenbürtig ist

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
22.05.2022 07:50 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.146 | Reviews: 0 | Hüte: 120

Angeblich sollen die letzten drei Folgen Spielfilmlänge haben. Die letzte Episode von Staffel 4 soll sogar 150 Minuten gehen

Avatar
DrGonzo : : Zauberer
03.05.2022 09:29 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.300 | Reviews: 0 | Hüte: 96

Ich habe mir die Serie am 01. Mai 2022 angeschaut. (Zum Serientagebuch)

Rewatch zur Vorbereitung für Staffel 4. Macht immernoch mega viel Spaß und der 80’s Vibe is einfach super. Staffel 3 ist aber minimal schwächer als 1 und 2. Trotzdem mmn die beste Serie die Netflix-Exklusiv läuft.

Meine Bewertung
Bewertung

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
Khaleesixx : : Moviejones-Fan
16.01.2021 01:00 Uhr
0
Dabei seit: 15.01.21 | Posts: 15 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Stranger Things ist eine tolle Serie die man sogar mit der Familie schauen kann. Die erste und die dritte Staffel waren sehr gut. Nur die zweite Staffel fand ich ab und zu langweilig. Dennoch schaut man die Serie einfach gern, vor allem weil die Darsteller einen sehr ans Herz wachsen. Ich bin scho sehr gespannt auf Staffel 4.

Avatar
moviefan77 : : Moviejones-Fan
12.01.2021 13:15 Uhr
0
Dabei seit: 12.01.21 | Posts: 18 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Stranger Things ist mit Abstand einer meiner Lieblingsserien! Allein dieser 80er Vibe und die Kostüme und die Effekts sind einfach perfekt. Ich bin so obsessed, dass ich mir einiges an Merch schon gekauft habtongue-out ich hoffe, dass sie dieses Jahr noch die neue Staffel rausbringen. Ich halte es kaum noch aus frown

1 2 3 4
Forum Neues Thema
AnzeigeN