Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kinoausblick 2021

Ausblick 2021: Freut euch auf diese Comic-, SciFi- und Actionfilme! TEIL 1

Ausblick 2021: Freut euch auf diese Comic-, SciFi- und Actionfilme! TEIL 1
26 Kommentare - Sa, 02.01.2021 von Moviejones
Wir werfen einen Blick auf das kommende Kinojahr. Mal sehen, ob die genannten Film überhaupt alle erscheinen...
Ausblick 2021: Freut euch auf diese Comic-, SciFi- und Actionfilme! TEIL 1

2020 ist nun Geschichte, und was war das für ein Jahr... Nicht im positiven Sinne, denn für Filmfans hatte das Corona-Jahr nicht wirklich viele schöne Dinge im Gepäck. Doch mit dem Start der Impfungen gibt es so etwas wie einen Lichtblick am Horizont, dass es bald wieder bessere Zeiten geben könnte.

Während sich der Ausblick bessert, ist momentan aber noch unklar, wann es mit den Kinos normal weitergehen wird. Allein dass Warner Bros. einen Großteil seiner Produktionen parallel zum Kinorelease auch im Streaming veröffentlicht, verdeutlicht dies. Auch Disney setzt in Zukunft immer stärker auf Streaming.

Den Umständen geschuldet, ist unser Ausblick dieses Jahr daher auch etwas anders und statt euch Kinodaten zu nennen - die nach wenigen Tagen hinfällig sein könnten - stellen wir euch die Filme vor, die 2021 schon irgendwie kommen werden (hoffen wir!). Ein Film ist aber nicht darunter, denn Avatar 2 hat sich bekanntlich wieder um ein Jahr verschoben. Irgendwie ist dieser Film immer gefühlt zwei Jahre entfernt...

Grundsätzlich können wir euch auch unsere Empfehlungen aus 2020 nahelegen, da fast alle dort beschriebenen Filme auch diejenigen sind, die 2021 in die Kinos kommen sollen. Denkt euch die Startdaten weg und es passt fast perfekt ;-)


Black Widow & das MCU

Starten wir mit ein wenig Marvel und da darf Black Widow an erster Stelle nicht fehlen. Mehrmals verschoben, noch nicht erschienen, soll es 2021 nun endlich soweit sein. Nachdem wir 2020 nicht einen Marvel-Film erlebt haben, war für uns Corona in Bezug auf das MCU fast schon wie eine Erholungskur. Und umso mehr freuen wir uns nun darauf, mal wieder ein paar Superheldengeschichten erleben zu dürfen.

Doch bei diesem einen Eintrag wird es 2021 nicht bleiben, denn noch weitere MCU-Filme und Serien stehen in den Startlöchern. Theoretisch fürs Kino geplant sind Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings, Eternals und Spider-Man 3. Bei letzterem könnt ihr euch sogar auf ein Wiedersehen mit richtig alten Bekannten aus The Amazing Spider-Man 2 - Rise of Electro und Spider-Man (2002) freuen.

Auch auf Disney+ wird das MCU nächstes Jahr erweitert und da erwarten euch Marvels What If...?, WandaVision, The Falcon and the Winter Soldier, Loki, Hawkeye und Ms. Marvel. Selbst mit neuen Lockdowns würde es bei der Masse nicht langweilig werden!

"Black Widow" Trailer 2 (dt.)

Justice League & Wonder Woman 1984

Während Disney weiter den Ton angibt, läuft Warner Bros. weiter nur hinterher. Doch 2021 will man endlich auf die Fans hören und Zack Snyder muss liefern. Nachdem Justice League 2017 nicht gut ankam, erwartet uns im kommenden Jahr ein vierstündiger Neuschnitt. Unter der Titel Zack Snyders Justice League ist eine Mini-Serie für HBO Max geplant. Neuerdings wird sogar diskutiert, diese Fassung ins Kino zu bringen. Ob es dazu kommt, bleibt abzuwarten, aber mit etwas Glück erhalten die Fans endlich den Film, den sie sich gewünscht haben. Deren Erwartungshaltung zu erfüllen, ist eine Mammutaufgabe, aber immerhin, schlimmer kann es ja kaum mehr werden.

"Zack Snyder’s Justice League" Trailer 2

Ebenfalls 2021 soll dann auch Wonder Woman 1984 bei uns erscheinen. In den USA läuft der Film bereits limitiert in den Kinos und im Streaming seit Weihnachten. Die ersten Meinungen von dort sind jedoch vernichtend und dafür spricht auch die desaströse IMDb-Bewertung von derzeit mageren 5,8. Ob dies wirklich der Qualität des Films geschuldet ist oder der Veröffentlichungspolitik, müssen wir abwarten, bis wir selber das neue Abenteuer von Diana Prince gesehen haben. Doch bei den beiden Filmen soll es nicht bleiben und mit etwas Glück erscheint nächstes Jahr auch noch The Suicide Squad.

"Wonder Woman 1984" Trailer 2 (dt.)

Nachschlag für Comicfans

Während 2020 nur einige wenige Comicfilme zu bieten hatte, sieht es 2021 sehr viel besser aus, wie ihr merkt. Und dabei haben wir noch nicht einmal alle Filme genannt. Denn kommendes Jahr darf vermutlich auch Tom Hardy wieder in Aktion treten in Venom - Let There Be Carnage und auch Morbius soll endlich erscheinen. Deutlich eleganter und mit Stil dürfte es hingegen bei The King´s Man - The Beginning zugehen. Zwar müssen wir auf Taron Egerton verzichten, dafür verspricht das Prequel viele Einblicke in die Welt der Kings Man.

"The King’s Man - The Beginning" Trailer 2 (dt.)

Bond, Hunt und ein Toretto

Wechseln wir von den Geheimagenten aus der Welt der Comics zu den echten Agenten und da erwarten uns nächstes Jahr gleich mehrere Actionfilme. Eigentlich hätte James Bond - Keine Zeit zu sterben jetzt schon auf Blu-ray in den Regalen stehen sollen, doch die Geschichte lief ein wenig anders. Während sich die Streaming-Giganten darum balgten, wer den Film statt im Kino exklusiv zeigen darf, blieb es erst einmal beim alten Konzept: Kino und sonst nichts. So warten wir noch immer auf den letzten Einsatz von Daniel Craig im Auftrag Ihrer Majestät und sind schon gespannt, wer sein Erbe antreten wird. Änderungen wird es geben, vor allem da MGM zum Verkauf steht.

"Keine Zeit zu sterben" Trailer 2 (dt.)

So ganz rechnen wir noch nicht mit einer Veröffentlichung von Mission: Impossible 7 im kommenden Jahr, zu spät ist derzeit der geplante Start im November angesetzt und balgen sich schon zu viele Filme um die Aufmerksamkeit. Sollte 2021 aber doch die Rückkehr von Ethan Hunt (Tom Cruise) anstehen, können wir uns schon jetzt auf Tom Cruise in Extremsituationen freuen. Sollte es zu einer Verschiebung kommen, halb so wild, denn mit Top Gun - Maverick hat Cruise nächstes Jahr noch ein Eisen im Feuer.

"Top Gun - Maverick" Trailer 2 (dt.)

Im krassen Gegensatz zu Ethan Hunt und James Bond steht Dominic Toretto (Vin Diesel). Fast & Furious 9 war einer der ersten Filme, die 2020 wegen Corona verschoben wurden und dann gleich um ein sattes Jahr nach hinten rutschten. Erneut steht die Familie im Mittelpunkt und Fans der Reihe dürfen sich auf noch abgedrehtere Action freuen und dass es nicht der letzte Teil der Reihe sein wird.

"Fast & Furious 9" Trailer 1 (dt.)

Später geht es weiter mit Teil 2!

Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
26 Kommentare
Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
04.01.2021 15:17 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 853 | Reviews: 2 | Hüte: 24

Gut wenn du das nicht gesagt hast, dann nehme ich das zurück :-)

Unter den 1er und 10er Bewertungen tummeln sich Trolle/Fanboys. Aber es gibt auch Leute, die tatsächlich eine 1 oder 10 vergeben. Die darf man aber nicht die Fanboys/Troll Schublade stecken.

Wenn ich bewerte, dann achte ich darauf, dass die Bewertungen, die ich abgebe, in Relation zu all meinen Bewertungen stehen.

Avatar
Siggi80 : : Moviejones-Fan
04.01.2021 12:25 Uhr | Editiert am 04.01.2021 - 12:52 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.18 | Posts: 231 | Reviews: 0 | Hüte: 6

@Kar-El:

"Immer diese Leute, die die Meinung anderer für schwachsinnig, idiotisch, bla bla halten, und nicht respektieren@Siggi80."

Das stimmt nicht, hab ich nicht gesagt.

Ich sage nur dass man Filme (in gewissem Rahmen und zu einem gewissen Grad) objektiv bewerten kann, wie es z.b. Redakteure auf dieser und anderen Seiten tun. Das hat nicht nix mit "Mainstream" zu tun. Und natürlich kann jeder seine Meinung zu jedem Film abgeben. Aber ich muss die ja nicht für mich als "sinnvoll" annehmen oder ernst nehmen wenn sie komplett aus dem Rahmen fallen.

Siehe meine Beispiele weiter unten (Sharknado/Schindlers Liste).

Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
03.01.2021 22:39 Uhr | Editiert am 03.01.2021 - 22:42 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 853 | Reviews: 2 | Hüte: 24

Immer diese Leute, die die Meinung anderer für schwachsinnig, idiotisch, bla bla halten, und nicht respektieren@Siggi80.

Dein gewisser Rahmen ist nix anderes als Mainstream. Sorry, aber hier liegst du komplett falsch. Es mag sicher die Trolle geben, gar keine Frage, aber ich fand z.B. WW84 nicht so toll, oder ich finde Star Trek Disc. schrecklich und würde -10 vergeben, wenn ich könnte. Also bin ich schwachsinnig (weil ich ja nicht im Rahmen von 6/7 bin)??

Ich hoffe du merkst es selbst.

Avatar
Siggi80 : : Moviejones-Fan
02.01.2021 15:08 Uhr | Editiert am 02.01.2021 - 16:27 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.18 | Posts: 231 | Reviews: 0 | Hüte: 6

@Jerichocane:

Du findest also das man es sinnvoll begründen könnte das Terminator der schlechteste Actionfilm aller Zeiten ist? (wie in meinem Extrem-Beispiel)

Spoileralert: Das kann man nämlich nicht..

-

"Aber zu behaupten schlechte oder zu gute Kritiken seien schwachsinniges Gefassel ist Schwachsinn an sich."

Hab ich auch gar nicht. Aber in vielen Fällen (wie z.b. Terminator) ist das so, weil man OBJEKTIV beurteilen (in gewissen Rahmen) ob ein Film gut ist oder nicht. Dann fügt man noch seine Meinung dazu und hat ne passige Wertung.

Siehe mein Beispiel mit dem Redaktuer der bei Moviejones arbeitet. (siehe unten)

Und der Film heist Wonder Woman 1984.

-

Im allgemeinen stimme ich dir zu, mann kann auch zu vielen Themen andere Meinungen haben.

Aber auch hier gibts Grenzen. Wenn z.b. aber einer kommt und mir erzählen würde dass wir von Reptilienmenschen unterwandert sind, und Ausserirdische unsere Pissoirsteine stehlen..dann ist das keine Meinung...sondern Schwachsinn von einem geistig Verwirrten, der Hilfe braucht :lol:

-

@Petra82: Danke für den Tipp!

@Raven13: Danke für den Hut!

Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
02.01.2021 14:10 Uhr
1
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.322 | Reviews: 22 | Hüte: 286

@Siggi

Wenn jemand z.B. sagen würde dass Terminator 2 der schlechteste Actionfilm aller Zeiten ist, dann ist das keine Meinung mehr sondern schwachsinniges Gefasel.

Das ist ja kompletter Stuss den du da schreibst. Laut deiner Aussage, ist die Meinung, eines einzelnen oder weniger, Schwachsinn wenn sie von der "Mainstream Meinung" vieler abweicht.

Nur mal nebenbei wurde T2 damals teilweise total zerissen, so veriss das die People Magazin den Film als "Shamefully sadistic, achingly dull and totally predictable, it rehashes the far superior 1984 original. "

Der New Yorker schrieb damals "The picture is full of spectacular action sequences and dazzling special effects, but the narrative doesnt have the snap of the originals: its lumbering and monotonous, and it carries a heavy-handed anti-nuke message"

oder man las damals "The surprise is that a picture made to be exciting for 136 minutes is so unexciting most of the time. It starts with a bang and keeps banging, so theres little suspense and no crescendo."

Klar die meisten Kritiker fanden den Film damals wie heute super, trotzdem wurde der Film von einigen Zeitungen schlecht bewertet.

Schade ist das man die Original Zeitungskritiken aus den 90ern kaum im Netz findet, wenn kann man sie sich nur noch in Bibliotheken oder Zeitungsarchiven nachlesen.

Aber zu behaupten schlechte oder zu gute Kritiken seien schwachsinniges Gefassel ist Schwachsinn an sich. Natürlich sind nicht alle schlechten Kritiken ernstzunehmen, dies gilt aber auch bei Top Kritiken. Man sollte sich immer die Begründung des Kritikers durchlesen und abwägen ob man der Argumentation des Kritikers zustimmt oder nicht. Aber jeder Mensch hat das Recht seine Kritik zu etwas zu äußern, egal ob es mir passt oder nicht.

Ich sehe diese Art andere Aussagen nicht ernstzunehmen sonder als schwachsinnig abzutun, schon seit längerem mit Sorgen. Nicht nur bei Filmkritiken. Man sieht es tagtäglich wie anders denkende als Schwachsinnig, Dumm, Verschwörer oder sonstiges beschimpft werden und leider machen das nicht nur 08/15 Leute wie du und ich, sondern auch unsere angeblichen Experten winken Kritiken als Haltlos und Blödsinnig ab, ohne den Punkten mal nach zu gehen.

Sorry, das mein Kommentar so ausgeartet ist, aber ich musste das mal los werden.

Zum Thema WW87 schaue ich, ob ich Zeit finde eine Kritik zu schreiben

Avatar
Petra82 : : Schneefeger
02.01.2021 10:45 Uhr
0
Dabei seit: 07.10.08 | Posts: 1.997 | Reviews: 15 | Hüte: 79

@Siggi80

Bin da bei dir, schön gesagt.

Zu deiner Frage: Das kannst du in deinem Profil sehen.

 

Warum bin ich nicht aus Stein wie du...?

Avatar
Siggi80 : : Moviejones-Fan
02.01.2021 08:57 Uhr | Editiert am 02.01.2021 - 10:30 Uhr
1
Dabei seit: 17.12.18 | Posts: 231 | Reviews: 0 | Hüte: 6

@jerichocane:

Eine 1 von 10 bei diesen Film ist halt in meinen Augen keine Meinung, sondern getrolle.

Bei dem bewerten von Filmen (und anderen Sachen) gibt es immer einen Spielraum der irgendwo akzeptabel und noch "sinnvoll" ist.

Wenn jemand z.B. sagen würde dass Terminator 2 der schlechteste Actionfilm aller Zeiten ist, dann ist das keine Meinung mehr sondern schwachsinniges Gefasel.

Bei Terminator 2 z.B. wären IMDB Bewertungen von ca. 7-10 (von 10) für mich nachvollziehbar, und irgendwo begründbar. Alles andere ..

-

Und ich weiss nicht was passieren muss, damit ich einem Film eine 1 von 10 geben würde. Wenn ich 10.000 Filme bewerten würde, würden wahrscheinlich 1 oder 2 davon eine 1 bekommen. Aber leider neigen die Leute immer mehr dazu in Extremen zu bewerten, wo etwas super toll ist oder aber total scheisse.

Mann sollte in einem gewissen Rahmen immer objektiv einen Film bewerten können. Ich kann z.B. Fight Club überhaupt nix abgewinnen wegen seiner beknackten Anarcho-Charaktere. Würde ich im deswegen ne 1 von 10 geben? Nein! Weil der Film an sich gut gemacht ist, gute Schauspieler hat.usw.. Deswegen würde ich ihm halt ne 6 oder 7 geben. Guter Film, aber nicht mein Fall.

Deswegen würde nen Redakteur der z.B. für MovieJones arbeitet und z.B. "Sharknado 1451" ne 5 von 5 gibt, und "Schindlers Liste" ne 1 von 5 (hoffentlich) sofort rausfliegen. Weils objektiv kompletter Mist ist.

Und wer Wonder Woman 1984 ne 1 von 10 gibt..na ja, siehe unten.. #inkompetent und/oder Troll

-

*EDIT* Danke für den Hut! Wer auch immer ihn gespendet hat. Kann man das irgendwo nachgucken?

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
01.01.2021 22:01 Uhr
1
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.982 | Reviews: 38 | Hüte: 314

@MiaL

Ich bin sexsüchtig

Dann würde ich dir lieber einen Therapeuten empfehlen.

Bis dahin, schau mal in diesen Link rein:

https://www.lifeline.de/sexualitaet/sexsucht/sexsucht-therapie-id124293.html

Alles Gute.

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
01.01.2021 17:12 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.322 | Reviews: 22 | Hüte: 286

@Siggi

Es ist schon lustig, wie du mit Meinung anderer umgehst. Wenn sie dir nicht passt sind es Trolle und Hater, Ja, nee, is klar !

Ich habe WW87 gesehen und er war zum Großteil einfach schlecht. Er bekommt von mir gut gemeinte 2,5 Hüte.

Avatar
Onascht : : Moviejones-Fan
01.01.2021 16:44 Uhr
0
Dabei seit: 08.09.17 | Posts: 5 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich frag mich die ganze Zeit, wann das alles im Kino laufen soll. Vor Ostern wird nicht wirklich was passieren und bis zum Sommer werden auch keine wirklich großen Zuschauerzahlen generiert werden können. Zuschauerzahlen wie 2019 wird es mit Glück ab 2022 geben, also werden ganz viele Filme floppen oder im Stream landen.

Toll, Super !
Sarkasmus aus!

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
01.01.2021 12:31 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.800 | Reviews: 138 | Hüte: 407

@Siggi80
Ich würde ne 7 von 10 geben. Da die Trolle mich so nerven habe ich aber auf 8 von 10 aufgerundet bei meiner Wertung

Möglicherweise haben deine Trolle mit aus diesem Grund so gehandelt? Henne & Ei Problem.

Es gibt hier kein richtiges Ergebnis, das ist einfach ein Querschnitt einer sehr offenen Wahl. Im Laufe der Wochen & Monate bewegen sich die IMDB Ergebnisse oft in eine ganz gute Richtung. Zudem muss man bedenken, dass andere Filme genau so getrollt werden, positiv wie negativ. Das Verhältnis bleibt also gleich.

Avatar
Siggi80 : : Moviejones-Fan
01.01.2021 12:19 Uhr | Editiert am 01.01.2021 - 12:19 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.18 | Posts: 231 | Reviews: 0 | Hüte: 6

@TiiN:

Sicherlich sind 10 von 10 fett übertrieben, aber wenigstens deutlich näher an einem passigen Ergebnis. Und ein paar Hype Bewertungen und Fanboys sind mir immer noch 10 mal lieber als Hater und Trolle.

Die einen begeistern sich für etwas, die anderen hassen etwas. Klar was ich lieber mag.

Ich würde ne 7 von 10 geben. Da die Trolle mich so nerven habe ich aber auf 8 von 10 aufgerundet bei meiner Wertung wink

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
31.12.2020 14:09 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.800 | Reviews: 138 | Hüte: 407

@Siggi80
Bei IMDB ziehen wieder die Trolle und Hater die Wertung runter, wie bei fast allen neueren Comicfilmen mit Frauen in der Hauptrolle (Captain Marvel, erster Wonder Woman). Wer dem Film 1 von 10 gibt (10% beim IMDB, über 8000) zeigt schon seine völlige Inkompetenz und/oder seine hasserfüllte Agenda.

Wenn man die 10,6 % mit einer Wertung von 1/10 so abstempelt, kann man das gleiche für die 9,3 % machen, welche dem Film die Höchstwertung 10/10 geben.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der größte Stimmanteil oft den Nagel auf den Kopf trifft. Im Fall von Wonder Woman 1984 wären das 17,6 % mit 6/10.
Ohne den Film gesehen zu haben könnte das gut zutreffen. Von diesem Ergebnis ist die 5,6 zudem nicht weit entfernt.

Avatar
Ryu : : Moviejones-Fan
31.12.2020 13:05 Uhr
0
Dabei seit: 23.10.17 | Posts: 127 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich hoffe dass allevFilme im nächsten Jahr per Stream erscheinen.

Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
31.12.2020 11:37 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.322 | Reviews: 22 | Hüte: 286

Also, ich habe WW84 auch nach 2 Anläufen gesehen. Beim 1 Versuche den Film anzuschauen bin ich leider eingeschlafen :-)

Ich muss sagen der Film war mMn tierisch langweilig. Gal Gadot hat ihr Sache wieder mal ganz gut gemacht. Ich muss zugeben das ich vor WW1 einer der großen Gal Gadot Skeptiker, bis sie mir in WW 1 das Gegenteil bewies, war und sie macht ihre Sache im 3. Teil auch wieder gut, jedoch fehlt dem Film Spannung und gute Bösewichte. Pedro Pascal als Maxwell Lord und Kristen Wiig als Barbara Minerva sind einfach nur peinlich und kommen nicht als gefährliche Bedrohung rüber. Für jedem den der Film gefällt freut es mich, für mich jedoch eine Riesenentäuschung.

Für das Jahr 2021 hoffe ich einfach wieder auf laufende Lichtspielhäuser. Es gibt genug geplante Filme für nächstes Jahr die es verdient haben auf der großen Leinwand zu laufen, vorallem Dune.

Forum Neues Thema
Anzeige