Anzeige
Anzeige
Anzeige
"Bond" & Co.: Streamer als neue Heimat gesucht

Kino-Abgesang? MGM verkauft komplettes Studio + Film- & TV-Bibliothek!

Kino-Abgesang? MGM verkauft komplettes Studio + Film- & TV-Bibliothek!
17 Kommentare - Mi, 23.12.2020 von S. Spichala
So langsam läuten die deutlicheren Trauerglocken um die Welt der Kinostudios. Nach dem Disney/Fox-Deal der nächste Klopper: MGM sucht Stream-Anbieter als Käufer für alles!

Was für eine Hiobsbotschaft in der Nacht: MGM will das komplette Studio verkaufen samt der gesamten Film- und TV-Bibiothek mit über 4000 Filmen und 17.000 Stunden TV-Programm. Als erstes denken wir natürlich an das James Bond-Franchise und die Rocky- & Creed-Filmreihe, die wir demnächst dann vielleicht tatsächlich nur noch als Streamfutter erleben werden: Denn MGM hofft auf einen Streamanbieter als Käufer, der vielleicht weiter expandieren möchte!

Der MGM-Wert beläuft sich auf rund 5,5 Milliarden US-Dollar, um den es hier geht, es sollen bereits zwei Investment-Banken den Verkaufsprozess angeleiert haben, berichtet The Wall Street Journal. Nach dem bereits Disney/Fox-Deal geht das Studiosterben also nun weiter, es liegt uns gerade wie ein Stein im Magen. Neben dem sowieso schon Streaming-Boom dürfte die Corona-Pandemie dem Ganzen ein weiteren Schubser Richtung Abgrund versetzt haben.

Im TV gehören Serien wie Stargate und The Handmaid’s Tale - Der Report der Magd dazu, im Filmbereich auch die Hobbit-Filmeihe, RoboCop und die Candyman-Filmreihe. James Bond - Keine Zeit zu sterben werden wir aber noch im Kino erleben, hoffentlich, vorerst verschoben auf das nächste Jahr mit dem deutschen Start am 31. März 2021. Hoffentlich war das dann nicht der letzte Bond im Kino... andererseits:

Auch Streamer bringen Filme ins Kino - doch was wird das auf Dauer wohl aus der Kinolandschaft machen, wenn die Streamanbieter zu immer mehr und größeren Giganten anwachsen, die dann auch hinter den Kinofilmen stehen? Filme wie Creed 3 und Tomb Raider 2 mit Alicia Vikander wird das auch betreffen. Sehen wir das gerade zu düster im ersten Schock? Wir sind gespannt auf eure Reaktionen.

Quelle: Comingsoon
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
17 Kommentare
Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
28.12.2020 19:53 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 698 | Reviews: 0 | Hüte: 15

Tja für ne geile Heimkino Variante fehlt mir leider der richtige Raum.. Das Equipment könnte ich noch hinbekommen bringt nur nix ohne passenden Raum..

Also hoffe ich weiter auf Kino.

Avatar
theMagician : : Criminal
26.12.2020 14:36 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.648 | Reviews: 0 | Hüte: 52

Hoffe darauf, dass Netflix MGM kauft. Die können dann mit dem Studio aufs Kino expandieren. Disney macht ja exklusive Streaming Inhalte und Kinofilme. Außerdem können sie Filme durch die Streaming Einnahmen finanzieren die nicht von den Major Studios finanziert werden oder besonders hohe Kosten haben. Filme wie The Irishman würden dann auch länger im Kino laufen und die neuen James Bond Filme wären auch weiterhin möglich.

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
stevorocks : : Moviejones-Fan
24.12.2020 11:07 Uhr
0
Dabei seit: 19.12.09 | Posts: 49 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@ rafterman

ja oben eine edle KinoLounge für 2- 4 Personen mit Butlerservice und untern das gemeine Volk wink ... da würde ich sogar auch mehr bezahlen... ich würde mir dann aber auch wirklich nur noch Filme gönnen die es Wert sind im Kino gesehen zu werden... hab da für mich auch nen ganz nettes Kriterium entwickelt, alle Filme mit +8.0 Bewertung,kommen in die Auswahl... allerdings ist das ja eher Mangelware und kann dann davon ein Kino leben?

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
23.12.2020 22:27 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.365 | Reviews: 0 | Hüte: 100

@ChrisGenieNolan

Ich tippe mehr auf Teilverkauf an Netflix und Amazon. Mal sehen was passiert -)

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
23.12.2020 20:42 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.388 | Reviews: 6 | Hüte: 350

So langsam gehen mir die Kotztüten aus...

@ Flying: Ich habe meine noch nicht verbraucht. Kann dir paar bis Ende des Jahres leihen laughing

@ MisfitsFilms:

Disney hat dieses Jahr am meisten gelitten, als anderen Studios, würde ich mal so sagen. Daher werden die so schnell nicht 5,5 mrd einfach her abdrücken. Obwohl die in den Lage sind. Ich Tipp da eher Apple oder Amazon. Die hab dieses Jahr mehr gewinnt gemacht als Verlust. Netflix traue ich zwar zu. Aber es ist eine hohen Kosten. Warner Bros. Braucht das erst gar nicht zu versuchen. Alleine schon das AT&T WB zu Krallen, hat den US-Kommunikation Firma bluten lassen. Mit stolzen 82 Mrd Dollar, glaube ich.
es wird spannend, wer am Ende den Hauptgewinn erzielt cool

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
23.12.2020 16:59 Uhr | Editiert am 23.12.2020 - 17:01 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 590 | Reviews: 0 | Hüte: 18

Vielleicht wird Kino ja wieder etwas edles wie früher. Etwas teurer aber dafür auch mehr geboten. Es gibt ja schon so Lounge Kinos, halt noch mehr und der Name Filmtheater wird real, evtl. verbunden mit einem Restaurantbesuch. Dann bleibt der schmatzende Assi auch draußen und schaut ihn sich auf der kleinen 75 Zoll Glotze zu Hause an mit seinem überschaubarem 5.1.2 Soundsystem.

Ich sage immer die Wahrheit. Sogar wenn ich lüge!

Avatar
stevorocks : : Moviejones-Fan
23.12.2020 11:47 Uhr | Editiert am 23.12.2020 - 11:54 Uhr
0
Dabei seit: 19.12.09 | Posts: 49 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Der König ist tot, lang lebe der König.

Leute die ständig im Kino quatschen, rumfurzen, Leute die neben mir ihr Popocorn reinschmatzen, klebrige Füßböden vom Typ der seine Cola vorher ausgeschüttet hat ätzend. Lange Schlangen an den Kassen und dann dazu noch Preise wie in der Edelbotique für Knabberzeug und Getränke... brauch ich alles nicht. Wehm weine ich hier also nach? Ins Kino bin ich früher eher wegen den Freunden gegangen und nicht wegen dem Kino oder Film ansich. Sicherlich wollte ich früher den Film sehen und als es noch kein Netflix & Co gab, gab es dazu auch keine Alternative als Kino & Videothek. Heute habe ich nen großen Fernseher, Soundanlage, Blu-Ray Player Zuhause... und ein paar Streamingdienste und genug Zeug zum schauen das ich nicht hinterher komme.

Ich habe früher viel Geld ausgegeben für Videos auf VHS, die nun nur noch vor sich dahinstauben, ich kaufe Blu Rays und diese liegen zum Teil noch eingeschweißt im Schrank und werden nicht ausgepackt. Auch schaue ich mir Lieblingsfilme meist immer dann an wenn SIe von Werbung zerfressen im Fernsehen laufen obwohl ich Sie irgendwo auf Film hätte oder sogar schon streamen könnte. Mit Ü40 bin ich das halt gewohnt smile

Ich finde Streamingdienste super, klar nervt es das es immer mehr werden und man monatlich wenn man alle haben möchte nun doch auch schon mehr in die Tasche greifen muss, aber im Vergleich doch günstig. Wenn man bedenkt, dass man dafür zum gleichen Preis bisher nur 3-4 mal im Monat ins Kino konnte (mir fallen grad noch Parkgebühren ein)

Das Geld kann man dann in Zukunft in besseres Equipment und Sound stecken (Beamer, Surround etc) und dann Freunde zu sich nach Hause einladen, verbunden mit Spieleabend und zusammen was leckeres essen kochen. Toll! - Klar hat nicht jeder genug Platz oder Geld dafür, aber dann lasst euch von Freunden einladen oder sucht euch neue.

Und wenn man mal doch Bock auf andere Gesichter hat, dann sollten Sie doch mehr Erlebnisgastronomie machen statt Kino in der Stadt - Esen & trinken geht immer. Sicherlich werde ich mir sollte die Pandemie zu Ende sein, noch den einen oder andern Film ansehen im Kino. Vielleicht dann aber auch nur noch dann wenn das Kino mir einen Mehrwert bietet, der lohnt. Ansonsten heißt es...

Das Kino ist tot, lang lebe das Streaming - zumindest seh ich das so.

Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
23.12.2020 11:26 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 828 | Reviews: 2 | Hüte: 23

@MisfitsFilms: Amen.

Haltet durch liebe Leute, die noch die Kinofahnen in die Höhe halten! Haltet durch!

Fakt ist: das Kino und alles drum herum wird wird sich ändern. Muss ja nicht zwangsläufig schlechter werden. Ich hoffe, dass die Betreiber sich USPs überlegen, damit auch auch ich wieder ins Kino gelockt werden kann!

Avatar
Lemmy : : Moviejones-Fan
23.12.2020 09:14 Uhr
0
Dabei seit: 15.08.13 | Posts: 396 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Na toll. Damit kann man wohl zukünftige Blu-Ray Veröffentlichungen vergessen.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
23.12.2020 08:12 Uhr | Editiert am 23.12.2020 - 14:04 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.365 | Reviews: 0 | Hüte: 100

Jetzt kann man nur hoffen, dass es nicht Disney oder Apple wird

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
23.12.2020 08:08 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.370 | Reviews: 35 | Hüte: 295

So langsam gehen mir die Kotztüten aus...

Ich spreche nur zwei Sprachen: Englisch und schlechtes Englisch und mit denen habe ich schon Probleme.

Avatar
Spras : : Moviejones-Fan
23.12.2020 07:47 Uhr
0
Dabei seit: 26.01.15 | Posts: 448 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich kann da jetzt nur für mich sprechen, aber ich hoffe, dass es vielen anderen so wie mir geht. Mir fehlt das Kino und ich hoffe, dass wir alle im laufe des nächsten Jahres wieder normal ins Kino gehen können. Und wenn dann die verschobenen Blockbuster anrollen, werde ich sie mir alle im Kino ansehen. Hoffentlich halten vor allem die kleinen Kinos so lange durch. Aber der Trend, der sich gerade abzeichnet ist wirklich erschreckend. Auf der anderen Seite war MGM vor der Pandemie schon öfter schlecht dran. Also kommt die Nachricht jetzt nicht so mega überraschend. Mal sehen, wer sich den Deal angelt.

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
23.12.2020 07:37 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.230 | Reviews: 2 | Hüte: 32

Hmm ich weiß nicht so recht. Einerseits ist es mega schade, dass ein so altes Studio wie MGM verkauft wird. Andererseits war MGM ja eh schon länger ein Wackelkandidat.

Schade wäre es vor allem für James Bond, der einfach ins Kino gehört. Ich hoffe, dass hier der Streaming Anbieter der es kauft diese Tradition weiterführen wird.

Avatar
Cairbre : : Moviejones-Fan
23.12.2020 07:33 Uhr
0
Dabei seit: 23.11.11 | Posts: 180 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Dazu fällt mir spontan nur ein Zitat aus Dinopark ein:

"Die Welt ändert sich so schnell, dass wir laufen müssen um nicht zurückzubleiben"

drop

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
23.12.2020 07:08 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 672 | Reviews: 0 | Hüte: 14

Kommt unerwartet muss erstmal darüber nachdenken.

Forum Neues Thema
Anzeige