Anzeige
Anzeige
Anzeige

Von Netflix abgesetzt: Noch nie wurde eine erfolgreiche Serie gecancelt

Moviejones | 25.01.2023

Hier dreht sich alles um die News Von Netflix abgesetzt: Noch nie wurde eine erfolgreiche Serie gecancelt. Tausch dich mit anderen Filmfans aus.

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
18 Kommentare
1 2
Avatar
JackSparrow86 : : Moviejones-Fan
25.01.2023 21:34 Uhr
1
Dabei seit: 26.01.15 | Posts: 242 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Interessant finde ich auch die generelle Streaming-Entwicklung: Streaming das mit Netflix den Film- und Seriensektor revolutionierte und quasi das lineare Fernsehen abzulösen drohte macht inzwischen nix anderes als lineares Fernsehen:

Es gibt verschiedene Anbieter/Sender, wöchentliche Folgen anstatt ganzer Staffeln, inzwischen werden auch extrem viel billige Realityshows produziert und mit Werbung wird inzwischen auch gearbeitet.

Was ist denn da eigentlich passiert? Die Revolution wurde abgesagt und Streaming ist vom linearen Fernsehen übernommen worden?

Ich finde es geht weniger um einzelne Serien, die abgesetzt wurden. Vielmehr hat Netflix sein Alleinstellungsmerkmal und sein Revoluzzertum verloren.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
25.01.2023 23:26 Uhr | Editiert am 25.01.2023 - 23:28 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 15.992 | Reviews: 171 | Hüte: 566

@JackSparrow86

Verschiedene Anbieter/Sender auf Netflix? Das ist mir jetzt neu. Werbung gegen einen günstigeren Abopreis geschieht auf freiwilliger Basis, du musst das nicht buchen.

Welche Serien laufen im wöchentlichen Rythmus? Netflix vertreibt in Deutschland ja auch TV-Serien wie "Better Call Saul", die sie nur im Wochentakt ausstrahlen können, so wie sie im US-Fernsehen ausgestrahlt werden. Die richtigen Netflix-Originale kenne ich nur als Am-Stück-Veröffentlichung.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
JackSparrow86 : : Moviejones-Fan
25.01.2023 23:51 Uhr
0
Dabei seit: 26.01.15 | Posts: 242 | Reviews: 0 | Hüte: 4

@luph92

War jetzt nicht auf Netflix allein bezogen, sondern auch die anderen streamer ... und die quasi als Äquivalent zu verschiedenen Fernsehsendern ... Ich weiß der Vergleich hinkt. Aber ich finde es ist eine eingeschlagene Richtung, die in Richtung lineares Fernsehen geht. Mit Werbeabos fängt es an, am Ende ist vielleicht Werbung bei jedem Abo dabei. Und das Netflix wöchentliche Folgenveröffentlichungen ausprobieren will, kursiert ja nun auch schon ein Weilchen.

Ich will auch gar nicht auf Netflix rumhacken. Ich mag es und schau da auch einige Serien und Filme gern. Aber es ist auch ganz klar die Zeit vorbei, in der Netflix der coole Underdog war, der plötzlich bei den Oscars mitmischt. Sie mischen immer noch bei den Oscars mit - auch dieses Jahr. Aber der coole Underdog ist es nicht mehr und der Wahn immer mehr Abonnenten zu kriegen, treibt Netflix inzwischen dazu linearer zu denken. Keine Serienrettungen mehr. Absetzung nach einer Staffel ohne einer Serie die Chance zu geben sich zu entwickeln und anzukommen. Reality-TV. Werbe-Abos.

1 2
Neues Thema
AnzeigeY