Anzeige
Anzeige
Anzeige

Texas Chainsaw 3D - The Legend Is Back (2013)

Moviejones | 14.06.2021

Hier dreht sich alles um den Film Texas Chainsaw 3D - The Legend Is Back (2013). Tausch dich mit anderen Filmfans aus.

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
10.01.2013 13:57 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.317 | Reviews: 0 | Hüte: 22
@MJ

habt ihr den Film schon gesehen, und wenn ja, gibt es noch eine Kritik von euch?
Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
Moviejones : : Das Original
10.01.2013 17:42 Uhr
0
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 2.186 | Reviews: 1.009 | Hüte: 146
@ComicFan88:

Für Deutschland steht noch kein Filmstart fest, deswegen gab es auch noch keine Pressevorführung.
Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
10.01.2013 18:19 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 2.522 | Reviews: 31 | Hüte: 104
@comicfan

In der ausländischen Presse wird - wie natürlich zu erwarten war - sehr, sehr mies beworben. Ein weiterer billiger Abklatsch, der sich den guten Ruf des Originals zunutze macht ...
Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
11.01.2013 10:34 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.317 | Reviews: 0 | Hüte: 22
Naja ein bisschen Hoffnung hatte ich doch. Aber da noch nicht mal ein deutscher Start bekannt ist und die Presse auch nichts positives zu berichten hat, wirds wohl eher ein Disaster.
Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
11.01.2013 13:57 Uhr | Editiert am 11.01.2013 - 13:58 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 2.522 | Reviews: 31 | Hüte: 104
Naja, wenn man an das letzte Remake denkt ... ^^

schau lieber nochmal das Original smile.

Von dem was man so hört, ist die Version nicht mehr als ein 08/15 Gorefilm mit recycelten, bekannten, klassischen Szenen. In England hat man, wie ich hörte, teilweise gar keine Pressevorführungen gemacht, was auch schon für sich spricht.

Eine recht interessante Story über das Original hab ich im Zug des Remakes auch wieder gehört. Und zwar, dass wohl britische Zensoren damals den durchaus umstrittenen, verstörenden Film versuchten zu schneiden und dann festgestellt haben, dass sie einfach keine wirklich geeigneten Stellen finden konnten, weil der Film ja kaum blutige Szenen beinhaltet, sondern einfach von einer seltsamen erdrückenden Atmosphäre getragen wird.

Im Remake gehts halt wohl standardmäßig blutig zu. Das übliche Gemetzel. Abgesehen davon kann man sicher auch noch mit schlechten Schauspielern, schlechten Dialogen und so weiter rechnen.
Neues Thema
Anzeige