Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
The Fountain gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

The Fountain (2006)

Ein Film von Darren Aronofsky mit Hugh Jackman und Rachel Weisz

Kinostart: 18. Januar 200796 Min.FSK12Drama, Romantik, Mystery
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
The Fountain Bewertung

The Fountain Inhalt

Drei Zeitalter, ein Mann, eine Mission: Im 16. Jahrhundert versucht der Konquistador Tomas (Hugh Jackman) in einem Maya-Heiligtum im südamerikanischen Dschungel den Quell ewigen Lebens zu finden. Fünfhundert Jahre später arbeitet der Wissenschaftler Tommy Creo verzweifelt an einer neuen Heilmethode für Krebs - vor allem um seine erkrankte Frau Izzi (Rachel Weisz) zu retten. Doch Izzi hat ihre Methode gefunden, sich mit dem Tod auseinanderzusetzen: Für ihren Mann schreibt sie ein Buch, das von den Abenteuern des Eroberers Tomas erzählt. Aber erst 500 Jahre später in einer fantastischen Reise, die ihn durch Raum und Zeit in die Transzendenz führt, findet Tommy die Antwort auf seine Suche.

Im Jahr 2000 wurde Regisseur Darren Aronofsky für sein Meisterwerk Requiem for a Dream gefeiert. Nach sechsjähriger Arbeit legt er The Fountain den wohl ungewöhnlichsten Film der letzten Zeit vor. Einen mythisch visionären, bis ins letzte Detail durchkomponierten Kinotrip über die Grundthemen unserer Existenz, Liebe, Tod und Unsterblichkeit.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von The Fountain und wer spielt mit?

OV-Titel
The Fountain
Format
2D
Box Office
15,98 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?