Lebensmüde oder wie?! Krasse Stunts von echten Hollywood-Stars

Die trauen sich was...

Lebensmüde oder wie?! Krasse Stunts von echten Hollywood-Stars

4 Kommentare - Sa, 10.06.2017 von R. Lukas - Kämpfe in schwindelerregenden Höhen oder Sprünge auf fahrende Autos konnten diesen Schauspielern nichts anhaben. Selbst die riskantesten Stunts haben sie selbst durchgezogen.

Lebensmüde oder wie?! Krasse Stunts von echten Hollywood-Stars
Seite 1Seite 2Seite 3

Computer-Tricks und professionelle Stuntdoubles erleichtern Schauspielern die Arbeit ungemein, gerade, wenn es um besonders gewagte Actionszenen geht. Die Mehrheit lässt sich so was auch gerne abnehmen, aber einige wenige haben den Ehrgeiz (und den Schneid!), alles selbst zu machen, entweder der Authentizität oder des eigenen Stolzes wegen. Oder wegen beidem.

Todesmutig trotzen sie der Gefahr und riskieren Kopf und Kragen, um sich und uns Zuschauern zu beweisen, dass sie es draufhaben, während ihre Studios nervös mitbibbern (sofern sie denn Bescheid wissen). Und die armen Versicherungsfirmen erst... Aber zum Glück geht es meistens gut. Hier nun eine Auswahl verrückter, halsbrecherischer Film-Stunts, die wirklich von den jeweiligen Darstellern oder Darstellerinnen durchgeführt wurden, ohne Netz und doppelten Boden. Unseren Respekt haben sie sich verdient!

Keanu Reeves - "Speed"

Auch wenn Keanu Reeves mimisch nicht immer Bäume ausreißt, muss man ihn dafür bewundern, dass er den Mumm hat, seine Stunts wenn möglich selbst zu machen. Bei Speed sprang er in voller Fahrt von einem Kabrio auf den Bus auf, der mit einer Bombe präpariert wurde und explodiert, sobald er eine bestimmte Geschwindigkeit unterschreitet. Regisseur Jan de Bont war dieser Stunt eigentlich zu gefährlich, um ihn Reeves zuzumuten, was er seinem Star auch sagte. Warum das Risiko eingehen, wenn bestens vorbereitete Stuntmänner parat stehen? Reeves aber hatte andere Pläne und den Stunt heimlich schon eine Zeit lang geprobt. Am Drehtag überredete er de Bont, ihn selbst ranzulassen, und lieferte voll ab. Hat sich also gelohnt.

Jason Statham - "Crank"

Schon seit Beginn seiner Karriere, als er noch in Filmen mitspielen musste, die sich keine Stuntmänner leisten konnten, schwört Jason Statham darauf, seine Stunts selbst zu machen. Dabei ist es auch geblieben. Man nehme nur das Ende von Crank: Der Bösewicht versucht per Helikopter zu fliehen, aber Statham hängt sich an die Landekufen und es kommt 600 Meter über den Straßen von Downtown Los Angeles zum Kampf. Schließlich zerrt er den Schuft nach draußen und beide fallen ihrem sicheren Tod entgegen. Für die nervenaufreibende Helikopter-Szene wollte Statham kein CGI nutzen, weil er fand, dass es sonst unecht ausgesehen hätte. Dann lieber in echt! Alles, was ihn vorm Absturz bewahrte, waren ein kleiner Gurt und ein dünnes Drahtseil. Ziemlich gruselig zu drehen, gestand er. Können wir uns vorstellen...

Weiterlesen auf Seite 2Weiterlesen auf Seite 2

DVD & Blu-ray

Bibi & Tina - Tohuwabohu totalWonder Woman [3D Blu-ray]Ostwind - Aufbruch nach OraGame of Thrones: Die komplette 7. Staffel [Blu-ray]Game of Thrones: Die komplette 7. Staffel [4 DVDs]

Horizont erweitern

Fortsetzungen und Remakes, die das Original übertreffenDarsteller, die beim Dreh fast gestorben wären - Teil 3Filme, die zu bestimmten Zeiten besonders gut sind

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

4 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Anubis
Moviejones-Fan
Geschlecht | 10.06.2017 | 17:02 Uhr10.06.2017 | Kontakt
Jonesi

Obwohl es ganz viele besondere Stunts gibt, hat es in dieser Liste in paar spektakuläre. Ich bin immer wieder erstaunt, was Schauspielr auf sich nehmen.

KINO. DAFÜR WERDEN FILME GEMACHT

theduke
Moviejones-Fan
Geschlecht | 30.04.2016 | 23:31 Uhr30.04.2016 | Kontakt
Jonesi

Ich sags mal so, wenn an die Stuntmärchen glaubt, der frisst auch kleine Schauspieler.

Zoe Bell . Wer genauer hinsieht, sieht die absolute Hüftgurtsicherung, bzw den Beckengurt.

Speed: Man sieht das die Brücken nicht passen

Crank: 600m? Er ist da gerade mal leicht über der Höhe der Wolkenkratzer, und der höchste ist um die 310m hoch. Und ob der Hintergrund real ist? Ich zweifle daran.

Mission: Impossible - Rogue Nation. Unten füge ich mal ein Bild mit ein. Wer den Film gesehen hat, und das Making off der erkennt den Fake, Es war nicht Tom, und immer wenn man Tom an der A400 sah, erkannte man auch den Greensreen. Wenn das TC ist, werf ich mich aus der A4M.

Bond. Gut geschnitten Mr Craig, immer wenn es real ist, sieht man Daniels Gesicht nicht, und ist es zu sehen, erkennt man auch hier CGI und Greenscreen.

Salt : Brückensprung? Fall und Aufschlag in 3 Teilen. Bitte wo ist da ein Stunt?

Jackie Chan Filme. Bei ihm erkennt man fast immer das er seine Stunts immer selber macht.

Wenn Darsteller immer behaupten das sie diesen und jenen Stunt selbsr absolviert hatten, ist das reines Marketing der Studios und Werbung für den Darsteller und fast nie entspricht das der Wahrheit.

Bild zum Beitrag Lebensmüde oder wie?! Krasse Stunts von echten Hollywood-Stars
Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
AndyStark
Moviejones-Fan
Geschlecht | 30.04.2016 | 16:22 Uhr30.04.2016 | Kontakt
Jonesi

Cooles Special! Jackie Chan ist natürlich ungeschlagen laughing

Hör zu. Lächle. Stimme zu. Und dann mach, was auch immer du sowieso gemacht hättest.

theMagician
Unvergesslicher
30.04.2016 | 14:35 Uhr30.04.2016 | Kontakt
Jonesi

Jackie Chan ist immer noch am beeindruckensten von allen.

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward