AnzeigeN
AnzeigeN
Mein Filmtagebuch...
Tulpenfieber gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Tulpenfieber (2015)

Ein Film von Justin Chadwick mit Alicia Vikander und Dane DeHaan

Kinostart: 24. August 2017107 Min.FSK6Drama, Romantik
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Tulpenfieber Bewertung
Alle 3 Trailer

Tulpenfieber Inhalt

Das Amsterdam des Goldenen Zeitalters ist besessen von einer botanischen Sensation: der Tulpe. An den Grachten floriert der Handel mit den kostbaren Zwiebeln, die schon bald mehr wert sind als Diamanten. Die Spekulanten an der Börse bieten horrende Summen für Exemplare, die sie noch nie zu Gesicht bekommen haben. Allerorten lässt eine fiebrige Goldgräberstimmung die Gefühle hochkochen. In diesen waghalsigen Zeiten verliebt sich der Maler Jan van Loos in Sophia, die bildschöne Frau des reichen Auftraggebers Cornelis Sandvoort. Und auch um Sophia ist es schnell geschehen, als das Paar dem jungen Maler Tag um Tag Model steht. Es entspinnt sich eine verbotene Affäre. Um gemeinsam in ein neues Leben aufzubrechen, schmieden sie mit Hilfe von Sophias Magd Maria einen überaus riskanten Plan. Neben einem bestechlichen Arzt fehlen nur noch die nötigen Gulden für die Überfahrt in die neue Welt. Am Ende hängt alles von einem kühnen Geschäft an der Tulpenbörse ab. Mit der teuersten Zwiebel von allen - der Semper Augustus.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Tulpenfieber und wer spielt mit?

OV-Titel
Tulip Fever
Format
2D
Box Office
8,38 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechs Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
18.08.2018 14:26 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.319 | Reviews: 174 | Hüte: 4

"Tulpenfieber" ist ein gut erzählter Streifen geworden, dessen Geschichte sehr gut geworden ist. Sie baut sich dramaturgisch gut auf und ist nicht wirklich vorhersehbar geworden. Es gibt hier und da ein paar kleine unglaubwürdige Szenen, da man nicht auf die ganz kleinen Details geachtet hat (Baby kurz nach Beginn des Filmes). Der Verlauf ist gut, aber verwickelt sich nachher in Konflikte, welche man angedeutet hat, aber nicht gut ausgebaut hat. Sonst ist die Story gut und stark geworden.

Die schauspielerische Leistung ist sehr gut. Der Cast ist mit bekannten Schauspielern besetzt, die sich gut beweisen können. Die Kamera ist streckenweise etwas wackelig unterwegs. Da hätte mich mir eine ruhigere Kameraführung bei den vielen ruhigen Szenen gewünscht. Die Musik passt sehr gut zum gesamten Werk. Die Kulissen sind glaubwürdig und man hat gute Standorte gefunden, wo man die Szenen gut drehen konnte (Außendreh).

Ich kann Ihnen im Großen und Ganzen "Tulpenfieber" ans Herz legen, auch wenn es ein ruhig erzähltes Werk ist, aber er ist gut geworden.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema
AnzeigeY