Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Finn und die Magie der Musik gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Finn und die Magie der Musik (2013)

Ein Film von Frans Weisz mit Jenny Arean und Peter Barlage

Kinostart: 04. Dezember 201491 Min.FSK0Familie
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch

Finn und die Magie der Musik Inhalt

Der neunjährige Finn lebt allein mit seinem Vater Frank auf dem Land. Die bei Finns Geburt verstorbene Mutter fehlt beiden sehr. Frank schlägt sich als Zimmermann durch und hält seinen Sohn zum Fußballspielen an. Finn bolzt eigentlich nur seinem Vater zuliebe und auch in der Schule hat er keinen einfachen Stand: immer wieder wird er von einem Mitschüler gehänselt und bespuckt. Aber sein bester Freund Erik hält zu ihm und beide gehen durch dick und dünn. Eines Tages folgt Finn einer Krähe und trifft auf einen geheimnisvollen, weißhaarigen Mann vor einem halb verfallenen Haus, der ihn mit seinem Geigenspiel verzaubert und in eine andere Welt entführt. Von diesem Augenblick an steht für Finn fest: Er möchte auch so wunderschön Geige spielen können. Unterstützt wird Finn dabei von seiner Mutter, die ihn von einem Foto an der Wand anschaut und ihm mit den Augen immer wieder kleine Zeichen gibt. Mit Energie und Phantasie setzt er seinen Plan - gegen den Willen seines Vaters - heimlich um. Dabei vernachlässigt er die Schule, seinen Freund Erik und das Fußballspielen. Kann das gutgehen?

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Finn und die Magie der Musik und wer spielt mit?

OV-Titel
Finn
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ohne Altersbeschränkung".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeN