Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Tagebuch

Tagebuch von Kothoga

Wann hat Kothoga welchen Film oder welche Serie gesehen? Hier erfährst du es!
Community
Tagebuch
2019
Nov
07
Watchmen
07.11.2019
Watchmen
Hat schonmal nen fetten Start hingelegt und ich bin echt gespannt wie es weitergeht und Don Johnson seh ich in den 2010ern immer wieder gern!
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Hat schonmal nen fetten Start hingelegt und ich bin echt gespannt wie es weitergeht und Don Johnson seh ich in den 2010ern immer wieder gern!
2019
Okt
31
Doom Patrol
31.10.2019
Doom Patrol
Ein Antagonist der von Beginn an wie "Deadpool" die vierte Wand durchbricht und aus dem Off süffisant die Geschehnisse kommentiert? Eine Superheldin, die 64 Persönlichkeiten (Kevin Trumble würde vor Neid erblassen) enthält und eine ganze Folge nur in ihrem Unterbewußtsein, dem Underground, spielt? Einen Bartjäger, der beim Aufsaugen von Barthaaren Superkräfte bekommt? Dies und andere abgefahrene Sachen gibt es nur bei "Doom Patrol"! Man muß sich aber auch drauf einlassen können, manche Einfälle sind so schräg, das man sich of frägt: Schau ich jetzt eine Superhelden-Serie oder eine durchgeknallte Parodie davon um dann wieder festzustellen, der Plot nimmt sich für eine Parodie dann doch wieder viel zu ernst? Mit den üblichen Superhelden-Stereotypen hat die Doom Patrol nix an der Backe, das sind alles verkorkste Typen, die in erster Linie mit sich selbst klar kommen müssen. Das wird einen in vielen Rückblenden immer wieder vor Augen geführt, da deren Vergangenheit alles andere als glücklich verlief. In der ersten Staffel sind 15 Folgen dabei, wobei sicherlich auch die ein oder andere Länge entsteht. Wer aber "The Boys" mochte, wird sich bei der "Doom Patrol" auch wohlfühlen! Klare Empfehlung!
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Ein Antagonist der von Beginn an wie "Deadpool" die vierte Wand durchbricht und aus dem Off süffisant die Geschehnisse kommentiert? Eine Superheldin, die 64 Persönlichkeiten (Kevin Trumble würde vor Neid erblassen) enthält und eine ganze Folge nur in ihrem Unterbewußtsein, dem Underground, spielt? Einen Bartjäger, der beim Aufsaugen von Barthaaren Superkräfte bekommt? Dies und andere abgefahrene Sachen gibt es nur bei "Doom Patrol"! Man muß sich aber auch drauf einlassen können, manche Einfälle sind so schräg, das man sich of frägt: Schau ich jetzt eine Superhelden-Serie oder eine durchgeknallte Parodie davon um dann wieder festzustellen, der Plot nimmt sich für eine Parodie dann doch wieder viel zu ernst? Mit den üblichen Superhelden-Stereotypen hat die Doom Patrol nix an der Backe, das sind alles verkorkste Typen, die in erster Linie mit sich selbst klar kommen müssen. Das wird einen in vielen Rückblenden immer wieder vor Augen geführt, da deren Vergangenheit alles andere als glücklich verlief. In der ersten Staffel sind 15 Folgen dabei, wobei sicherlich auch die ein oder andere Länge entsteht. Wer aber "The Boys" mochte, wird sich bei der "Doom Patrol" auch wohlfühlen! Klare Empfehlung!
26
Super 8
26.10.2019
Super 8
Wer hat´s gesehen? Bewertung
26
From Hell
26.10.2019
From Hell
Wer hat´s gesehen? Bewertung
ReWatch
25
Lethal Weapon 4 - Zwei Profis räumen auf
25.10.2019
Lethal Weapon 4 - Zwei Profis räumen auf
Murtaugh und Riggs - der eine wird Papa, der andere Opa, besser hätte man das Ende der Reihe nicht gestalten können. Einen 5. Teil braucht es wahrlich nicht!
Wer hat´s gesehen? Bewertung
ReWatch
Murtaugh und Riggs - der eine wird Papa, der andere Opa, besser hätte man das Ende der Reihe nicht gestalten können. Einen 5. Teil braucht es wahrlich nicht!
25
Upgrade
25.10.2019
Upgrade
Böser,fieser Sci-Fi-Thriller, der ein dickes Finale hat! Empfehlenswert!
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Böser,fieser Sci-Fi-Thriller, der ein dickes Finale hat! Empfehlenswert!
20
Haywire
20.10.2019
Haywire
Wer hat´s gesehen? Bewertung
20
Summer of ’84
20.10.2019
Summer of ’84
Wer hat´s gesehen? Bewertung
20
Fractured
20.10.2019
Fractured
Wer hat´s gesehen? Bewertung
19
Verschwörung
19.10.2019
Verschwörung
Nach Finchers grandiosen "Verblendung" jetzt "Verschwörung" unter komplett anderen Vorzeichen. Spannend inszeniert sicherlich auch wenn der Plot nicht wirklich neu ist, aber die "Verschwörung"-Salander ist eine Mischung aus Jason Bourne,James Bond und dem Nolan-Batman, etwas too much für meinen Geschmack im Gegensatz zu "Verblendung" und auch ein deutlicher Rückschritt. Unterhaltsames Mittelmaß, mehr nicht!
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Nach Finchers grandiosen "Verblendung" jetzt "Verschwörung" unter komplett anderen Vorzeichen. Spannend inszeniert sicherlich auch wenn der Plot nicht wirklich neu ist, aber die "Verschwörung"-Salander ist eine Mischung aus Jason Bourne,James Bond und dem Nolan-Batman, etwas too much für meinen Geschmack im Gegensatz zu "Verblendung" und auch ein deutlicher Rückschritt. Unterhaltsames Mittelmaß, mehr nicht!
19
Abgeschnitten
19.10.2019
Abgeschnitten
Solide und recht spannende Schnitzeljagd, die zwar etwas sehr weit ausholt aber dennoch unterhält!
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Solide und recht spannende Schnitzeljagd, die zwar etwas sehr weit ausholt aber dennoch unterhält!
18
Siberia - Tödliche Nähe
18.10.2019
Siberia - Tödliche Nähe
Öhm, hm, ja , konzentrierte Langeweile würde ich mal sagen, der Film plätschert vor sich hin und hat außer ne russisch sprechenden Reeves und ein paar unispirierten Ficks als Aufänger für ne Liebesgeschichte mit ner rusischen Kellnerin aber mal überhaupt nix zu bieten - keine Ahnung was Keanu Reeves an dem Drehbuch fand und was ihn dazu bewog den Film zu produzieren. Wahrscheinlich weiß er das selbst nicht mehr so genau. immerhin konnte er Veronica Ferres (welche sich aus lauter Peinlichkeit nicht mal selbst synchronisiert) und Molly Ringwald als Statisten gewinnen, verschwendete Lebenszeit für alle Beteiligten und dem Zuschauer...
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Öhm, hm, ja , konzentrierte Langeweile würde ich mal sagen, der Film plätschert vor sich hin und hat außer ne russisch sprechenden Reeves und ein paar unispirierten Ficks als Aufänger für ne Liebesgeschichte mit ner rusischen Kellnerin aber mal überhaupt nix zu bieten - keine Ahnung was Keanu Reeves an dem Drehbuch fand und was ihn dazu bewog den Film zu produzieren. Wahrscheinlich weiß er das selbst nicht mehr so genau. immerhin konnte er Veronica Ferres (welche sich aus lauter Peinlichkeit nicht mal selbst synchronisiert) und Molly Ringwald als Statisten gewinnen, verschwendete Lebenszeit für alle Beteiligten und dem Zuschauer...
18
The Villainess
18.10.2019
The Villainess
Knallharte Action kombiniert mit Drama teilweise ins Schnulzige abdriftend, das schaffen nur die Asiaten in bester John Woo-Manier. Anleihen an andere Actionklassiker sind zu finden von Nikita über Leon der Profi, The Raid 2 bis hin zur Anfangssequenz in bester Hardcore-Manier. Die Erzählstruktur des Film ist zwar nicht ganz einfach und die Kamera in den Actionszenen manchmal etwas (gewollt) wackelig, aber die Geschichte und Charakterzeichnung bleibt emotional nachvollziehbar und läßt über inszenatorische Schwächen hinwegsehen. Empfehlenswert!
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Knallharte Action kombiniert mit Drama teilweise ins Schnulzige abdriftend, das schaffen nur die Asiaten in bester John Woo-Manier. Anleihen an andere Actionklassiker sind zu finden von Nikita über Leon der Profi, The Raid 2 bis hin zur Anfangssequenz in bester Hardcore-Manier. Die Erzählstruktur des Film ist zwar nicht ganz einfach und die Kamera in den Actionszenen manchmal etwas (gewollt) wackelig, aber die Geschichte und Charakterzeichnung bleibt emotional nachvollziehbar und läßt über inszenatorische Schwächen hinwegsehen. Empfehlenswert!
13
Dog Soldiers
13.10.2019
Dog Soldiers
Durchaus sehenswertes Debut von Neill Marshall, gerade was die Maske anbelangt, aber auch etwas berechenbar!
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Durchaus sehenswertes Debut von Neill Marshall, gerade was die Maske anbelangt, aber auch etwas berechenbar!
13
Bumblebee
13.10.2019
Bumblebee
Weniger ist manchmal mehr! Reduzierte Soft-Reboot-Geschichte mit Herz und tollem 80er-Flair! Schon komisch das der beste Transformers-Film nicht von Michael Bay gedreht sondern lediglich produziert wurde.
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Weniger ist manchmal mehr! Reduzierte Soft-Reboot-Geschichte mit Herz und tollem 80er-Flair! Schon komisch das der beste Transformers-Film nicht von Michael Bay gedreht sondern lediglich produziert wurde.