Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Kritik: Midsommar von Moviejones

Moviejones | 04.08.2019

Hier dreht sich alles um die Midsommar von Moviejones. Tausch dich mit anderen Filmfans aus.

Was denkst du?
6 Kommentare
Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
05.08.2019 11:29 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.195 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Da ich Hereditary schon klasse fand, war Midsommar eigenlich schon fest eingeplant. Die Kritik bestärkt meine Entscheidung natürlich noch. Danke dafür ;). Mal gespannt welcher Horrorfilm dieses Jahr die Nase vorn hat, Midsommar oder doch Es. Oder doch was ganz unerwartetes^^

Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
05.08.2019 14:05 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.876 | Reviews: 79 | Hüte: 327

... wenn man etwas labiler ist

kleiner Vorschlag: . nicht ganz so hartgesotten ist...?

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Moviejones : : Das Original
05.08.2019 14:11 Uhr
0
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 1.970 | Reviews: 925 | Hüte: 91

@MobyDick

Nein, wir meinen bewusst labil. Es geht nicht darum, ob man Horrorszenen aushält. Es geht darum, dass bestimmte Szenen viel tiefgründiger, psychologisch wirken und damit einen sehr deprimierenden Effekt haben können.

Jede(r) soll selbst entscheiden dürfen, es war uns aber ein Anliegen, unseren Eindruck kurz zu erwähnen.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
05.08.2019 14:17 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.876 | Reviews: 79 | Hüte: 327

Gut gut, bin ja schon weg wink

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
15.09.2019 17:50 Uhr | Editiert am 15.09.2019 - 19:38 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.640 | Reviews: 0 | Hüte: 35

Hmmm. Hab den Film schon im Original gesehen (mit englischen Untertiteln). Tjoah. Es gibt wirklich verflucht viele Parallelen zu Wicker Man. Das wird jeden auch sofort auffallen. Viel zu oft. Ich sehe es fast schon als Remake an.

Aber ich denke, Fans von beispielsweise Disturbia (Remake) dürfte der Film gefallen. Ein langer Film. Manchmal zu lang.

Nicht übel, aber nicht sooo der Bringer. Aber schon irgendwie verstörend. Die Musik ist sehr gut eingesetzt worden. Diese trägt sogar meist den Film.

Von mir erhält er 2,5 Hüte.

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
MisfitsFilms : : Santa
16.09.2019 13:27 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.034 | Reviews: 0 | Hüte: 67

Also "Hereditary", der ja angeblich so viel neues und frisches bot, und tatsächlich in der Realität auch nur eine fast 1zu1 Kopie von Episoden aus "Tales from the Darkside", "Tales from the Crypt" sowie sogar zwei sehr ähnlich gestrickten Filmen aus den 1980ern bzw 1990ern war, hat mich nicht umgehauen. Ohne Vorkenntnisse wusste ich nach 10 Minuten wie es weiter geht und der Film endet, und hatte auch Recht, da eben Vorgänger genauso abgeschloßen haben.

Genau deshalb, auch wenn die Kritik sich toll liest, bleib ich entspannt und rechne hier eher wieder mit einer zusammen gebastelten Geschichte bereits bekannter Storylines. Im schlimmsten Fall mit einem, 1zu1-Klon-Remix von "Wicker Man" und dem alten schwedischen Film "Midsommer".

Sollte ich für mich Recht behalten, werde ich Aster leider in die Schublade "Mainstream-Arthouse" stecken. Aber ich bleibe wie immer für alles offen smile

Neues Thema