Apollo 18

Auf welchem Platz liegt Apollo 18?

Die besten Found-Footage-Filme

Eine Liste von Moviejones mit 20 Filmen (Letztes Update: 03.11.14)
Nicht einverstanden? » Verwalte deine eigenen Toplisten!
Die besten Found-Footage-Filme

Ein geringes Budget und eine verwackelte Kamera - fertig ist der Found Footage-Film, der den Zuschauern kalten Angstschweiß auf die Stirn zaubert!

So dachten unzählige Filmemacher der letzten 15 Jahre, denn der Stil eignet sich wunderbar für das Horrorgenre, auch wenn es immer wieder Ausreißer gibt. Wir stellen euch die besten Found-Footage-Filme vor, wobei klar gesagt werden muss, dass es bis auf wenige Ausnahmen eindeutig zu viele schlechte Filme gibt. Auch würde es nicht schaden, die Wackelkamera endlich mal in die Tonne zu treten.

Die besten Found-Footage-Filme

#20 - The Bay (2012)

The Bay
Filmstart: 26.07.2013
Stellenweise gut gelungen, insgesamt aber ein schwächerer Beitrag zum Genre.

#19 - Apollo 18 (2011)

Apollo 18
Filmstart: 13.10.2011
Der Aufbau ist generisch, gegen Ende kommt aber Spannung auf.

#16 - V/H/S 2 (2013)

V/H/S 2
Besser als der erste Teil, aber nicht wirklich viel.

Horizont erweitern

Die besten One-Liner in KinofilmenComicverfilmungen im Wandel der Zeit - Teil V - Die Ära 2015+Die besten Männerfilme

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

10 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Musashi
Moviejones-Fan
17.04.2015 | 07:54 Uhr17.04.2015 | Kontakt
Jonesi

Unglaublich, dass hier Cannibal Holocaust fehlt..
Savior
Moviejones-Fan
10.03.2015 | 10:42 Uhr10.03.2015 | Kontakt
Jonesi

Ich hoffe, dass dieses ganze Found-Footage und Wackelkamera-Gedöns bald wieder aus den Kinosäälen dieser Welt verschwindet^^

...bei verwackelten Filmen bekomme ich immer Kopfschmerzen frown
Cernenus
Moviejones-Fan
11.12.2014 | 19:24 Uhr11.12.2014 | Kontakt
Jonesi

In der Liste fehlt eindeutig "Noroi: The Curse"

Ich mag zwar keine Found Footage-Filme, aber den fand ich aus der Masse herausstechend richtig gut.

Teils sehr düstere und beklemende Atmosphäre, trotz Handkamera und eine ebenso nicht all zu ausgelutschte Story.

https://www.youtube.com/watch?v=6XqhB8g8nB4
sittingbull
Häuptling
Geschlecht | 24.09.2014 | 11:51 Uhr24.09.2014 | Kontakt
Jonesi

@Han

Hahahaha laughing wie süß! Ich für meinen Teil steh überhaupt nicht auf Horrorfilme.
From Dusk Till Dawn war aber endgeil laughing Vllt weil es so grotesk is^^
Kanalratte schmeckt vielleicht wie Kürbiskuchen, aber ich werds nie erfahren, denn ich fress die Viecher nicht
Han
Space Cowboy
Geschlecht | 21.09.2014 | 21:36 Uhr21.09.2014 | Kontakt
Jonesi

Interessante Liste. Ich würde allerdings Paranormal Activity sofort mit [Rec] vertauschen. Paranormal hat zwar so eine bedrohliche Atmosphäre, ist aber ein laues Lüftchen gegen den superfiesen [Rec]. Ich hab da einen guten Freund, der auf Horrofilme steht und selbst der hat bei der ersten Sichtung geschrieen wie ein kleines Mädchen. Nein, dieser Freund war nicht ich selbst. Oder vielleicht doch? Ach, lasst mich in Ruhe.^^

@mandarine:
Blair Witch hat eben den Bonus, dass er einer der Ersten seiner Art war. Im direkten Vergleich find ich auch nicht, dass er mit Chronicle mithalten kann. Allerdings sind das ja auch unterschiedliche Genres (Horror vs Superheldenfilm) und deswegen sowieso schwer vergleichbar.

"In der Geschichte passiert alles zweimal. Das erste Mal als Tragödie, das zweite Mal als Farce." - J.J. Abrams

mandarine
Fruchtvampir
Geschlecht | 21.09.2014 | 21:03 Uhr21.09.2014 | Kontakt
Jonesi

Ich kenne von den Filmen glaube nur Blair Witch Project, Chronicle und Cloverfield und ich hätte Blair Witch Project auf keinen Fall vor Chronicle gesetzt.
Mal abgesehen davon, dass ich Chronicle vergöttere und sowieso nichts davorsetzen würde, fand ich Blair Witch Project ziemlich öde (ich bin aber vielleicht auch mit zu hohen Erwartungen ran gegangen).

Cloverfield fetzt, freut mich, dass der in den Top 5 ist laughing
sittingbull
Häuptling
Geschlecht | 21.09.2014 | 19:55 Uhr21.09.2014 | Kontakt
Jonesi

Ich kenne nicht so viele Filme in der Machart aber Project X find ich wirklich klasse.

Super Soundtrack, witzige Story, total überdreht und eben originell in der Machart.

Ansonsten ist meine Kenntnis in dem Genre wenn man es so nennen mag gleich 0 laughing
Kanalratte schmeckt vielleicht wie Kürbiskuchen, aber ich werds nie erfahren, denn ich fress die Viecher nicht
Zombiehunter
Moviejones-Fan
Geschlecht | 21.09.2014 | 18:38 Uhr21.09.2014 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 21.09.2014 18:42 Uhr editiert.

So geshen, wenn auch Unterschiede vorhanden, sind Rec und Quarantäne das Gleiche.
Da hätte ich lieber V/H/S mit aufgenommen.
Und V/H/S 2 hätte ich schon weiter oben gesehen, alleine wegen Sichtweise eines Zombies.

Und Im Grunde genommen ist Projet X kein Found Footage.
Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Eastwood
Moviejones-Fan
Geschlecht | 21.09.2014 | 14:56 Uhr21.09.2014 | Kontakt
Jonesi

Ich mag diese Art der Film ja. Besonders Cloverfield, hat mir im Kino wahnsinnig viel Spaß gemacht.
Was ich nicht so mag, ist die fast in jedem Film sau blöde Benutzung der Kamera. Da wird fast immer eine Handkamera genutzt unabhängig davon, ob man kurz vor dem Tod steht.
Eine einfach Helm, Gurt etc. Kamera und das ganze würde nicht ganz so "dumm" wirken.
Nothlia
ED-209
Geschlecht | 21.09.2014 | 13:35 Uhr21.09.2014 | Kontakt
Jonesi

Respekt, dass ihr überhaupt 20 Filme zusammenbekommen habt. :-D

Viele Filme hab ich zwar nicht gesehen, aber aus meiner Sicht ist Mann beißt Hund die klare Nummer 1 - ein in merhfacher Hinsicht interessanter, ziemlich harter Film. Ein Beispiel, dass auch die Europäer in den 90ern richtig gute Streifen zusammengebracht haben.

Blair Witch Project finde ich ja eher dröge. Sachen wie Paranormal Activity oder Quarantäne haben ihre Momente, mehr aber auch nicht.