Monster Busters

Auf welchem Platz liegt Monster Busters?

Die besten Werwolffilme

Eine Liste von Moviejones mit 37 Filmen (Letztes Update: 06.02.17)
Nicht einverstanden? » Verwalte deine eigenen Toplisten!
Die besten Werwolffilme

Kommt ein Werwolf in eine Bar...

Mit schlechten Witzen wollen wir gar nicht erst anfangen, auch wenn Werwölfe heutzutage in Filmen öfters ein Witz sind. Dass das nicht immer so war, zeigt euch unsere Topliste über die besten Werwolffilme! Viele jüngere Kinozuschauer werden ein anderes Bild eines Werwolfs vor Augen haben als unsere Generation oder ältere Filmfans. Denn wo Werwölfe bis vor 20, 30 Jahren noch wirklich blutrünstig waren, erleben wir heutzutage leider vermehrt die nette Fraktion, jene, die an etwas grummelige Haushunde erinnert. Aber es gibt Ausnahmen und wie so oft haben gibt es auch sicherlich Lücken.

Falls euch noch ein Film einfällt, der zu den besten Werwolf-Filmen zählen sollte, schnell einen Kommentar abgeben!

Die besten Werwolffilme

#37 - Lone Wolf (1988)

Lone Wolf
Der ist echt ziemlich dämlich, erinnert uns aber an einen netten Partyabend als Teenies und gehört für uns hier rein :)

#35 - American Werewolf in Paris (1997)

American Werewolf in Paris
Filmstart: 15.01.1998
Sicherlich nicht annähernd so gut wie das Original, aber er gehört hier rein.

#34 - La Bête (1975)

La Bête
Filmstart: 06.02.1981
Lange Zeit auf dem Index und nicht wirklich ein Vertreter des Genres, aber das Vieh erinnert dann doch zu sehr an einen Werwolf.

#32 - Lycan - Angriff der Werwölfe (2007)

Lycan - Angriff der Werwölfe
Irgendwie so schlecht geschauspielert, dass er wieder lustig ist und hier auf die hinteren Plätze gehört.

Horizont erweitern

Die besten und schrägsten Trashfilme!Die Geschichte des DC Comics-UniversumsDie besten Serien-Klassiker bis 1999

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

17 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
1
2
Moviejones
Das Original
06.02.2017 | 19:31 Uhr06.02.2017 | Kontakt
Jonesi

Und weil der Filmkenner Steffen2000 gesprochen hat, werden wir unsere Liste jetzt umstellen, weil uns das Attribut "blöd" stört. Du willst eine bessere Liste? Mach deine eigene cool

Steffen2000
Moviejones-Fan
Geschlecht | 06.02.2017 | 19:06 Uhr06.02.2017 | Kontakt
Jonesi

Blöde liste

Meine top 5:

1. The wolfman (2010)

2. Der wolfsmensch (1941)

3. Der fluch von sinestro (60er)

4. Wolf (1994)

5. American Werwolf ( 80er)

Burt
Moviejones-Fan
Geschlecht | 20.10.2016 | 21:27 Uhr20.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Also den Film Howl fand ich auch ganz unterhaltsam.

Ater
Moviejones-Fan
Geschlecht | 03.06.2015 | 21:45 Uhr03.06.2015 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 03.06.2015 21:47 Uhr editiert.

@ION: "Spanischer Werwolf-Film"? Da kenne ich "Romasanta" mit Mr. Julian Sands. Der ist aber schon etwas älter und geht auch mehr in Richtung "Pakt der Wölfe"... naja ein wenig zumindest.

Edit: Ah... ich sehe gerade... der Film ist ja in der Liste (Platz 21) auch drin
§ 46A: Wenn während eines Gefechtes Nachrichten übertragen werden, sind verschlüsselte Nachrichten in jedem Fall untersagt.
ION
Moviejones-Fan
03.01.2015 | 20:06 Uhr03.01.2015 | Kontakt
Jonesi

Wie hieß noch mal der spanische Werwolf Film der dieses Jahr ins Kino kommen sollte ? falls er es denn schaffen sollte für ins Kino.
Z-Day
Moviejones-Fan
27.12.2014 | 05:49 Uhr27.12.2014 | Kontakt
Jonesi

Bin erfreut, dass es Ginger Snaps soweit nach vorne geschafft hat. Mal vom allgemeinen Werwolf Standpunkt abgesehen, ist der Film mMn einer der besten Horrorfilme überhaupt.
OuterLimits
Moviejones-Fan
09.11.2014 | 15:38 Uhr09.11.2014 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 09.11.2014 15:39 Uhr editiert.

@QBI - Red Riding Hood?? Der gehört nicht unter die ersten 30 bis 40, höchstens unter die 100 besten irgendwo am Ende ;) Außer ein paar schöner Bilder und viel geklaut vom Stil von The Village war der nichts. Enttäuscht damals aus dem Kino gekommen. Schwache kitschige Story. Oder hat sich da wirklich irgendwer auch nur einmal ein bisschen gegruselt? Also ich nicht^^ Bisschen wie Twilight, nur mit schöneren Bildern^^

Pakt der Wölfe dagegen gehört hier rein Denn [spoil]der Film spielt - wie MJ völlig richtig sagt - ähnlich wie The Village mit der Idee, dass ein Werwolf eine Rolle spielen könnte. Die Überraschung ist dann die etwas andere Auflösung, doch beim im Film von allen gefürchteten Biest gibt es mehrmals im Film Szenen, aufgrund derer man denken könnte, es ist nicht nur ein Wolf oder sonst was rein Animalisches, sondern vielleicht tatsächlich ein Werwolf. Und das reicht für mich als Grund, es Werwolffilm zu nennen. Weswegen ich auch The Village hier mit aufnehmen würde.[/spoil]

Ich würde einen Film mit einem Medium ja auch Geisterfilm nennen, auch wenn sich nachher rausstellt, dass der ganze Spuk Betrug war. Oder einen Film Vampirfilm nennen, in dem sich ein Mensch aufgrund geistiger Annomalie wie ein Vampir verhält, auch wenn er keiner ist. Ist eben eine Definitionsfrage, ich bin für MJs etwas weitere Definition.
We repeat: there is nothing wrong with your television set. You are about to participate in a great adventure. You are about to experience the awe and mystery which reaches from the inner mind to – The Outer Limits.
QBI
Moviejones-Fan
05.11.2014 | 19:56 Uhr05.11.2014 | Kontakt
Jonesi

Also ich finde auch dass Red Riding Hood hier mit reingehört.
Shalva
Moviejones-Fan
Geschlecht | 30.10.2014 | 09:17 Uhr30.10.2014 | Kontakt
Jonesi

@MJ

„in Pakt der Wölfe wird sozusagen der Gedanke auf so ein Biest gelenkt und das ist es, was den Film irgendwo qualifiziert.“

Auch das stimmt einfach nicht! Ein Werwolf ist ein Mensch, der sich in eine Bestie verwandelt! In Pakt der Wölfe gibt es so etwas nicht. Es wird auch kein Gedanke auf jemanden gelenkt, der sich in eine Bestie verwandelt. Man geht einfach davon aus, dass eine riesige Bestie die Menschen zerfleischt! Wie gesagt, geht es bei Werwölfen darum, dass ein Mensch sich in eine Bestie verwandelt, es geht nicht nur um eine Bestie! Ein Werwolf ist ganz einfach ein Mensch, der sich in eine Bestie verwandelt! Ohne den Menschen gibt es keinen Werwolf. Dann ist es einfach nur ein Wolf oder eine Bestie, aber KEIN Werwolf!

Auch in der Legende von der Bestie von Gévaudan wird es mit keinem Wort erwähnt, dass die Bestie ein Mensch war, der sich in einem Werwolf verwandelt hat! Es war einfach nur ein Tier, kein Werwolf! Auch in dieser Legende wird kein Gedanke auf jemanden gelenkt, der sich in eine Bestie verwandelt!

Ich will euch echt nicht nerven und die Welt wird auch nicht untergehen, wenn Pakt der Wölfe in eure Liste bleibt! ;) Aber um die Bezeichnung Werwolf Film zu rechtfertigen, muss es da jemanden geben, der sich in einen Werwolf verwandelt. Oder zumindest der Gedanke muss vorhanden sein, dass es in dem Film jemanden gibt, der sich (möglicherweise) in einen Werwolf verwandelt! In Pakt der Wölfe gibt es weder einen Werwolf noch wird ein Gedanke auf einen Werwolf gelenkt! Nur auf ein Tier, eine Bestie! Kein Werwolf!
Moviejones
Das Original
30.10.2014 | 08:45 Uhr30.10.2014 | Kontakt
Jonesi

@jerichocane: Hätten wir mal auf unseren Bauch gehört - Sieben Monde war drin, wurde aber dann doch übersehen. Wir haben ihn wieder drin ;)

@Shalva: Du hast absolut recht, aber in Pakt der Wölfe wird sozusagen der Gedanke auf so ein Biest gelenkt und das ist es, was den Film irgendwo qualifiziert.

@luhp92: Harry ist jetzt drin, hast recht.

1
2