Wie aus einem Guss

Nass gemacht: Unsere Lieblings-Filmszenen im Regen!

Nass gemacht: Unsere Lieblings-Filmszenen im Regen!
5 Kommentare - Sa, 24.10.2015 von R. Lukas
Spidey knutscht kopfüber seine MJ, der T-Rex randaliert, Helms Klamm wird belagert... Wenn es so richtig schüttet, laufen einige Film erst zur Höchstform auf.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Auch wenn es sture Sonnenanbeter vielleicht nicht wahrhaben wollen: Nach dem Sommer kommt der Herbst, das ist so und wird auch so bleiben. Und mit ihm kommt das ungemütliche, nasskalte Wetter, bei dem man sich am liebsten zu Hause einmummeln möchte, vorzugsweise mit Heißgetränk und Decke. Schließlich steht niemand gerne im Regen. Es sei denn, man ist Filmheld.

Aus Gründen der Dramaturgie zieht es diese besondere Spezies immer wieder nach draußen, wenn es wie aus Eimern gießt. Clever eingesetzt, kann Regen helfen, eine Geschichte und ihre Emotionen besser zu transportieren. Regen kann Verzweiflung, Melancholie oder Niedergeschlagenheit rüberbringen, alte Sorgen wegwaschen oder für den Extraschuss Romantik sorgen, er schafft Atmosphäre und eignet sich damit perfekt für den finalen Showdown.

Wenn Hollywood seine Regenmaschinen anwirft, dann also meist, um einen ganz bestimmten Effekt zu erzielen. Mal gelingt das besser, mal schlechter - und mal werden Momente für die Ewigkeit kreiert. Holt die Regenschirme raus oder zieht die Kapuzen auf, wir wollen euch hier die besten Filmszenen im Regen vorstellen, persönliche Favoriten und große Klassiker! Sofern ihr irgendwo gar nicht unserer Meinung seid oder irgendetwas vermisst, lasst es uns wissen. Welche verregneten Momente der Kinogeschichte sind denn bei euch besonders haften geblieben?

Singin' in the Rain

Bild 1:Nass gemacht: Unsere Lieblings-Filmszenen im Regen!

"What a glorious feeling..." Ein Gute-Nacht-Kuss von seiner Angebeteten, schon kann Gene Kelly nicht mehr an sich halten und rechtfertigt den Titel von Singin’ in the Rain mit einer feuchtfröhlichen Musical-Nummer, die sich gewaschen hat. Nie wurde ein Regenschirm wirkungsloser benutzt, aber mal ehrlich, wen interessiert das bei einer so legendären Szene?

Die sieben Samurai

Bild 2:Nass gemacht: Unsere Lieblings-Filmszenen im Regen!

Als sich die Bauern in Akira Kurosawas Die sieben Samurai mit besagten Samurai verbünden, um die angreifenden Banditen zurückzuschlagen, entbrennt eine der packendsten Schlachten, die je auf Zelluloid gebannt wurde. Und auch eine der nassesten. Es gießt unaufhörlich, in den Schlammpfützen sammelt sich das Blut der Gefallenen und Verwundeten. Episch!

Blade Runner

Bild 3:Nass gemacht: Unsere Lieblings-Filmszenen im Regen!

Schauer sind im Sci-Fi-Meisterwerk Blade Runner nichts Ungewöhnliches, sie durchziehen praktisch den ganzen Film. Aber nirgendwo kommen sie so gut zur Geltung wie am Schluss: Im strömenden Regen spricht Rutger Hauer als Roy seine letzten Worte: "All diese Momente werden verloren sein in der Zeit. So wie Tränen im Regen. Zeit zu sterben..."

Zurück in die Zukunft 2

Bild 4:Nass gemacht: Unsere Lieblings-Filmszenen im Regen!

Die Szene aus Zurück in die Zukunft 2, die wir meinen, passiert ganz am Ende. Als unsere beiden Zeitreise-Helden gerade ins Jahr 1985 zurückdüsen wollen, schlägt der berüchtigte Regensturm zu. Ein Blitz trifft den DeLorean, der samt Doc Brown verpufft. Daraufhin wird Marty ein Brief in die Hand gedrückt - und wir jubeln mit: Doc lebt, er ist nur im Wilden Westen!

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
13.03.2016 16:26 Uhr | Editiert am 13.03.2016 - 16:26 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 1.748 | Reviews: 25 | Hüte: 34

Der Froschregen in Magnolia ;)

Avatar
Cassjo : : Moviejones-Fan
13.03.2016 16:13 Uhr
0
Dabei seit: 11.03.16 | Posts: 86 | Reviews: 1 | Hüte: 1

Yes! Die sieben Samurai sind dabei und auch Helms Klamm.

Mir würde da noch die Konfrontation von Nathan und Ujio aus "Last Samurai" einfallen, denn wie in vielen Samuraifilmen verdeutlich es nunmal bedeutungsschwanger "die Lektion des Platzregens".

Schönes Thema eigentlich.

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
25.10.2015 15:45 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 9.130 | Reviews: 93 | Hüte: 273

Eine Regenszene, die ich immer wieder großartig finde, ist der Malstromkampf aus "Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt". Zwar ist der Kampf ohnehin schon nass und dramatisch, aber der Regen trägt noch Einiges mehr zur Atmosphäre bei.

"Ist Dir aufgefallen, dass es zu allem Überfluss auch noch regnet?!"

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
RedBull : : Lazarus
25.10.2015 12:38 Uhr | Editiert am 25.10.2015 - 16:46 Uhr
0
Dabei seit: 11.04.14 | Posts: 1.845 | Reviews: 0 | Hüte: 75

Ich denke, das der Kampf zwischen Obi-Wan und Jango Fett auf Kamino auch irgendwie mit rein sollte!

Oder der Untergang des Schiffes, in Life of Pi, was eine Schlüsselszene im Film darstellt.

Edit:

In Emmerich´s Godzilla regnet es quasi die ganze Zeit, in New York. Tolle Szenen dabei. guter Film, wird sehr unterschätzt. Hätte gerne die Fortsetzung gesehen, die quasi versprochen wurde.

[b]Angst führt zu Wut, Wut führt zu Hass und Hass führt zu unsäglichem Leid.[/b]

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
24.10.2015 14:35 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.045 | Reviews: 12 | Hüte: 155

@ MJ

Ich bin zwar kein Regenfreund, aber auch kein Sonnenanbeter, aber es gefällt mir, dass ihr SIEBEN SAMURAI und BLADE RUNNER mit eingebracht habt.

Doch nur halt die Frage, kennt ihr Kurosawas Adaptation von Akutagawas RASHOMON von 1950, dem ersten japanischen Film, der je im Westen gezeigt wurde? Genau den Film aus den Daiei-Studios, heute bekannt als Kadokawa Pictures!

Wenn ja, hier spielt der Regen auch eine meiner Meinung sehr wichtige Rolle. Natürlich habt ihr eure Kritieria, die manches zulassen, anderes widerum auslassen - aber ich meine ja nur!

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Forum Neues Thema