Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Dragonheart gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Dragonheart (1996)

Ein Film von Rob Cohen mit Dennis Quaid und David Thewlis

Kinostart: 21. November 1996103 Min.FSK12Abenteuer, Action, Fantasy
Meine Wertung
Ø MJ-User (6)
Mein Filmtagebuch
Dragonheart Bewertung

Dragonheart Inhalt

Draco ist der letzte seiner Art. Vor Jahren gab er einen Teil seines Herzens, um den schwer verletzten Einon zu retten. Jahre später ist Einon König und knechtet das Volk noch schlimmer als sein tyrannischer Vater. Draco muss sich mit dem Drachentöter Bowen verbünden, um die Herrschaft Einons zu stoppen. Doch durch das Herz des Drachens wurde Einon unsterblich und nur der Tod Dracos kann ihm ein Ende setzen. Doch Bowen weigert sich, Draco zu töten, denn die vielen Kämpfe haben aus Drache und Mensch Freunde gemacht.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Dragonheart und wer spielt mit?

OV-Titel
Dragonheart
Format
2D
Box Office
115,27 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
18.12.2017 19:15 Uhr | Editiert am 18.12.2017 - 19:20 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.076 | Reviews: 180 | Hüte: 405

Mit Wohlwollen 6/10 Punkten, man muss wohl wirklich mit "Dragonheart" groß geworden sein oder ihn in den 90ern bzw. Anfang der 2000er gesehen haben, um Begeisterung für diesen Film zu verspüren.

Die aus heutiger Sicht künstlich wirkenden Effekte stören mich nicht, aber der klamaukige Drache sowie die kitschige und klischeehafte Geschichte sind nicht wirklich mein Fall. Dennis Quaid wandelt überzeugend auf den Pfaden Kevin Costners, David Thewlis nervt (beabsichtigt) und hat mehrere Ohrfeigen von Tyrion Lannister verdient, bei der 27-jährigen Dina Meyer werde ich schwach.

Was letztendlich nachhallt, ist der großartige und emotionale Soundtrack aus der Feder Randy Edelmans, aber den mochte ich schon lange vor dem Schauen des Films.

Meine Bewertung
Bewertung

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
LiliRochefort : : Moviejones-Fan
13.02.2017 17:19 Uhr
0
Dabei seit: 16.01.17 | Posts: 30 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Toll getrickst, super erzählt und die Witze zwischen dem Draco und Quaid haben mir super gefallen. Nur die Epik in diesem Film war jetzt nicht immer so gelungen. Warum musste dieses Ende gewählt werden ? Naja aber abgesehen davon ein toller Film und mit einer der besten Drachen Movies die mir so einfallen.

Forum Neues Thema