Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Die Superbullen gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Die Superbullen (2011)

Ein Film von Gernot Roll mit Tom Gerhardt und Axel Stein

Kinostart: 06. Januar 201185 Min.FSK12Komödie
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Die Superbullen Bewertung

Die Superbullen Inhalt

Die zwei Underdogs Tommie und Mario aus Köln-Kalk sind die dümmsten Polizisten Deutschlands und stehen kurz vor ihrer Entlassung. Auch die Frage drängt: Wie kommen zwei derartige Loser überhaupt zur Polizei? Doch da naht ihr bislang größter Fall: Der Geißbock "Hennes", geliebtes Kult-Maskottchen des 1. FC Köln, ist entführt worden! Der Verein, die Spieler und natürlich die Fans sind am Boden zerstört. Ohne den Talisman können die Profis den Pokalsieg vergessen. Tommie und Mario, beide glühende FC-Fans, sehen endlich ihre Chance, sich als echte Superbullen zu beweisen und für alle Zeiten unkündbar zu machen... Eine hochchaotische Jagd quer durch Deutschland beginnt. Und schon bald glauben die beiden zu wissen, wo sich der Geißbock befindet: Er kann nur in München sein, nirgends anders als beim FC Bayern, dem Gegner im Pokalfinale... Es kommt zum dramatischen Showdown in der Allianz-Arena, wo Tommie und Mario allerdings selbst die größten Böcke schießen.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Die Superbullen und wer spielt mit?

OV-Titel
Die Superbullen
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
StevenKoehler : : Muggel
17.08.2018 16:37 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 388 | Reviews: 204 | Hüte: 0

"Die Superbullen - Sie kennen keine Gnade" ist ein Film geworden, der nicht schlecht ist, aber er ist, was die Rollen angeht, stark an "Ballermann 6" angelegt. Die einzelnen Ideen haben mir gut gefallen, aber man macht auch Witze, wo man nur den Kopf schütteln kann, aber manche Witze, vor allem am Anfang, sind super gelungen und regen einen zum Lachen an. Die Geschichte ist soweit gut geworden, nur halt etwas Mager. Die Ironie hat mir super gefallen. Schön ist auch zu sehen, dass man auch gegen das Call-In-Fernsehen schießt.

Die schauspielerische Leistung ist gut, hat man aber schon gesehen, wie z. B. "Ballermann 6", also nichts Neues. Die musikalische Begleitung hat mir wieder sehr gut gefallen. Sie trifft dabei den Nagel auf den Kopf. Bei der Kamera hingegen hätte man sich doch mehr Mühe geben können, aber es geht gerade noch so in Ordnung.

Für alle, die mal den Kopf ausschalten möchten, den kann ich "Die Superbullen - Sie kennen keine Gnade" empfehlen, aber man sollte dabei keine hohen Erwartungen stellen.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
Maverick : : Schopfgeldjäger
12.01.2011 09:25 Uhr
0
Dabei seit: 13.06.10 | Posts: 351 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Naja irgendwie konnte ich Tom Gerharts Filmen nie soviel abgewinnen. Waren zwar ab und an ein paar gute Lacher dabei, aber alles in allem sogar für mich ne Ecke zu albern und das obwohl ich American Pie z.b. richtig gut fand wink
Avatar
eXecutor : : Moviejones-Fan
04.01.2011 19:22 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.11 | Posts: 259 | Reviews: 1 | Hüte: 0
Freu mich schon drauf, bin ein großer Fan von "Voll Normaaal" und "Ballermann 6". Ich liebe die beiden einfach. Und somit kann mir "DIe Superbullen" ja eigentlich nur gefallen. Am 6. Januar ist es so weit.
Forum Neues Thema