Carrie - Des Satans jüngste Tochter | Film 1976 - Kritik - Trailer - News | Moviejones
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Carrie - Des Satans jüngste Tochter gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Carrie - Des Satans jüngste Tochter (1976)

Ein Film von Brian De Palma mit Sissy Spacek und Amy Irving

Kinostart: 22. April 197798 Min.FSK18Drama, Horror, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User (6)
Mein Filmtagebuch
Carrie - Des Satans jüngste Tochter Bewertung

Carrie - Des Satans jüngste Tochter Inhalt

Carrie ist ein junges Mädchen, das unter der strengen Aufsicht seiner Mutter, einer religiösen Fanatikerin steht. In der Schule als Außenseiterin und Freak gebrandmarkt, hat sie es auch dort nicht leicht. Doch eines Tages stellt sie fest, dass sie über telekinetische Kräfte verfügt. Als der Schulball naht und einige Schulkameraden erneut einen Streich auf ihre Kosten spielen wollen, kommt es zur Katastrophe...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Carrie - Des Satans jüngste Tochter und wer spielt mit?

OV-Titel
Carrie
Format
2D
Box Office
33,80 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Keine Jugendfreigabe".
Zur Filmreihe Carrie gehören ebenfalls Carrie (1988), Carrie 2 - Die Rache (1999), Carrie (2002) und Carrie (2013).
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
30.10.2020 16:07 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.036 | Reviews: 38 | Hüte: 315

Nun der erste Horror-Klassiker zu Halloween.

Carrie hat mir gut gefallen. War zwar überwiegend nicht gruselig und kaum Horror vorhanden, aber Carrie bzw. ihre Darstellerin Sissy Spacek hat einen sehr guten Job gemacht, sie war echt creepy. Der Film war überwiegend spannend und hat mir von der Story her gefallen. Das Finale war der Hammer und der Spannungshöhepunkt. Schade nur, dass fast alle gestorben sind, also auch der nette Junge und die Lehrerin. Immerhin hat die B*tch und ihr Freund (John Travolta WTF!!) ihre "verdiente" Strafe bekommen. Also das Finale war echt krass und das Ende vom Film ebenso, damit hätte ich nicht gerechnet.

Der Soundtrack war gut und die Effekte ebenso.

Insgesamt ein guter Film, hat mir besser als erwartet gefallen. smile

Meine Bewertung
Bewertung

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Forum Neues Thema
Anzeige