AnzeigeN
Anzeige
Anzeige

Die US-Kinocharts vom 13.09.2021 - Doppelerfolg für Disneys MCU

Moviejones | 13.09.2021

Hier dreht sich alles um die News Die US-Kinocharts vom 13.09.2021 - Doppelerfolg für Disneys MCU. Tausch dich mit anderen Filmfans aus.

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
13.09.2021 12:07 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.061 | Reviews: 39 | Hüte: 315

Guter Hold und starker Lauf für Shang-Chi. Hoffentlich geht es so weiter. Weltweit steht er bei rund 258 Mio Dollar.

Malignant ist gefloppt. Die Kritiker und Zuschauer sind gespalten, was den Film angeht. Ich werde ihn mir auch ansehen, irgendwann, und bin sehr gespannt, ob er mir gefällt. Eigentlich konnte mich James Wan bisher immer überzeugen, daher bin ich guter Dinge.

Free Guy hält sich weiterhin super, hat tatsächlich die 100 Mio in den USA geknackt. Klasse. Weltweit steht er bei 277 Mio Dollar. Die 300 Mio sind also drin. Bei nem Budget von 100-125 Mio Dollar ist das auch nötig.

Diese Woche startet nur Copshop mit Gerard Butler und Frank Grillo. Mal sehen, was der rausholen kann. Die Kritiken sind gemischt. Bei uns startet glücklicherweise schon Dune. Ich weiß noch nicht, wann ich ihn schaue. Ich könnte ihn schon Mittwoch sehen, aber 20.15 Uhr ist mir glaube ich etwas zu spät. Leider sind für die folgenden Tage noch keine Vorstellungen eingetragen, aber sollte er Donnerstag zu einer passenden Uhrzeit laufen, werde ich ihn mir da ansehen. smile

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
sid : : Gojira
13.09.2021 20:51 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.587 | Reviews: 17 | Hüte: 49

Ja, wirklich ein toller Lauf von Shang-Chi. Ich bin zwar auch weiterhin meistens kein Marvel-Fan, aber es hat die Gemüter doch erheblich beruhigt. Malignant soll so gestört sein, dass ich jetzt erst recht interessiert bin und versuche, ihn so bald wie möglich zu sehen (allerdings daheim).

Diese Woche sehe ich für Copshop und Cry Macho (Eastwood) ziemlich schwarz. Vor allem deshalb, weil es heißt, dass sich die Studios keinerlei Mühe beim Marketing geben. Eigentlich haben ja beide Hauptdarsteller (ich meine G. Butler und C. Eastwood) ihr Stammpublikum, weshalb ich mir für Copshop einen Start ca. auf der Höhe von Wrath of Man vorstellen kann. Aber verwünschterweise hat Cry Macho schon wieder einen gleichzeitigen Streaming-Start. Und wenn selbst A. Jolies Thriller auf die Weise baden geht...

Bin auch sehr gespannt, wie Dune hier in D abschneidet (nicht weniger als 11 Vorstellungen am Mittwoch im mathäser) smile.

Neues Thema
Anzeige