Mein Filmtagebuch...
Vergiss mein nicht gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Vergiss mein nicht (2012)

Ein Film von David Sieveking mit Margarete Sieveking und Malte Sieveking

Kinostart: 31. Januar 201388 Min.FSK0Dokumentation
Bewertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch

Vergiss mein nicht Inhalt

David Sieveking erzählt von der häuslichen Pflege seiner Mutter, die wie Millionen anderer Menschen an Alzheimer-Demenz leidet.

Davids Eltern waren in der Studentenbewegung der 60er Jahre aktiv und haben eine "offene Beziehung" geführt, die nun durch die Krankheit in dramatischer Weise auf die Probe gestellt wird. Die Veränderung der Mutter zwingt die Familie, sich mit ihren Konflikten auseinanderzusetzen, und lehrt sie einen herzlichen Umgang, der zu neuem Zusammenhalt führt. Mit Humor und Offenheit zeichnet sich David Sievekings Familienchronik durch ungekünstelte Teilnahme und liebevolle Zuneigung aus, wobei stets die Menschen und nicht die Krankheit im Zentrum stehen.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Vergiss mein nicht und wer spielt mit?

OV-Titel
Vergiss mein nicht
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ohne Altersbeschränkung".
Spannende Filme
Was denkst du?