Anzeige
Anzeige
Anzeige
Avatar
MarieTrin - Mrs. Justice
Que la loi soit avec toi!
 
44
Jahrgang: ????
Anmeldung: 11.09.2011Mrs. Justice
Login: 25.07.2021
Punkte: 54.410
Kommentare: 1893
Kritiken: 27
MarieTrin hat noch nichts über sich verraten.

Erfolge von MarieTrin
DatumTitelBeschreibung
21.08.2018 CIA Elite BOT-Sieger: "Mile 22" Box Office Tippspiel
21.11.2017 Mrs. Justice BOT-Sieger: "Justice League" Box Office Tippspiel
24.10.2017 Feuerlöscherin BOT-Sieger: "Only the Brave" Box Office Tippspiel
19.01.2017 Truckerin BOT-Sieger: "Monster Trucks" Box Office Tippspiel
27.12.2016 Sängerin BOT-Sieger: "Sing" Box Office Tippspiel
15.11.2016 Linguistin BOT-Sieger: "Arrival" Box Office Tippspiel
02.12.2014 Fiese Chefin BOT-Sieger: "Kill the Boss 2" Box Office Tippspiel
24.11.2014 Rebellin BOT-Sieger: "Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1" Box Office Tippspiel
22.09.2014 Maze Runner BOT-Sieger: "Maze Runner" Box Office Tippspiel
05.08.2014 Space-Heldin BOT-Sieger: "Guardians of the Galaxy" Box Office Tippspiel
13.08.2012 Bournes Erbe BOT-Sieger: "Das Bourne Vermächtnis" Box Office Tippspiel
06.08.2012 Urlaubserinnerin BOT-Sieger: "Total Recall" Box Office Tippspiel
07.12.2011 Schamlose BOTlerin Sieger beim "Shame" Tippspiel.
Aktuelle Titelträger
Tagebuch von MarieTrin
2021
Juli
04
Monster Hunter
04.07.2021
Monster Hunter
Mit sehr negativen Erwartungen rein und dann doch ein bisschen positiv überrascht. Also bei einer Erwartung von 1,5-2 von 10 Sternen ins Kino, um den Maßstab zu setzen. Aber letztendlich bringt der Film doch relativ amüsantes, hirnlose Monsterbeseitigung-Action mit einer kleinen Prise Buddy-Comedy. Nicht nur stellenweise fühlt sich die Story wie ein Computerspiel an, vom klassischen Level-Up bis hin zu den schönen Boss-fights am Ende der Level. Auch die "medizinischen Behandlungen" passen da perfekt rein, sehr amüsant. Aber gut, der Film basiert auf der Prämisse, damit kann ich gut leben. Mich stört eher, dass sich der Film trotz seiner nicht allzu langen Laufzeit irgendwie zog. Schwierig zu erklären, ohne eventuell zu spoilern. Es könnte daran gelegen haben, dass die Motivation der Charaktere teilweise einfach nicht überzeugend erklärt wurde (und da braucht es bei so einem Film nicht viel). Naja, auf jeden Fall nicht so übel wie der letzte von W. S. Anderson... nur die Anfangsszene (in 3D leider) erinnerte stark an so manche Szenen aus dem letzten Resident Evil (den ich eigentlich schon fast verdrängt habe, ohje schnell an was anderes denken.....).
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Mit sehr negativen Erwartungen rein und dann doch ein bisschen positiv überrascht. Also bei einer Erwartung von 1,5-2 von 10 Sternen ins Kino, um den Maßstab zu setzen. Aber letztendlich bringt der Film doch relativ amüsantes, hirnlose Monsterbeseitigung-Action mit einer kleinen Prise Buddy-Comedy. Nicht nur stellenweise fühlt sich die Story wie ein Computerspiel an, vom klassischen Level-Up bis hin zu den schönen Boss-fights am Ende der Level. Auch die "medizinischen Behandlungen" passen da perfekt rein, sehr amüsant. Aber gut, der Film basiert auf der Prämisse, damit kann ich gut leben. Mich stört eher, dass sich der Film trotz seiner nicht allzu langen Laufzeit irgendwie zog. Schwierig zu erklären, ohne eventuell zu spoilern. Es könnte daran gelegen haben, dass die Motivation der Charaktere teilweise einfach nicht überzeugend erklärt wurde (und da braucht es bei so einem Film nicht viel). Naja, auf jeden Fall nicht so übel wie der letzte von W. S. Anderson... nur die Anfangsszene (in 3D leider) erinnerte stark an so manche Szenen aus dem letzten Resident Evil (den ich eigentlich schon fast verdrängt habe, ohje schnell an was anderes denken.....).
04
Godzilla vs. Kong
04.07.2021
Godzilla vs. Kong
Die Monster sind ganz nett, die Menschen eher seltsam und störend. Bzgl. der Monsterkloppereien das, was man erwarten kann. Der ein oder andere Schmunzler ist auch dabei. Insgesamt, wie erwartet. Irgendwie nett, aber nicht mehr.
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Die Monster sind ganz nett, die Menschen eher seltsam und störend. Bzgl. der Monsterkloppereien das, was man erwarten kann. Der ein oder andere Schmunzler ist auch dabei. Insgesamt, wie erwartet. Irgendwie nett, aber nicht mehr.
2021
Juni
28
A Quiet Place 2
28.06.2021
A Quiet Place 2
Tatsächlich auf demselben Level wie der erste mit den gleichen Stärken und vielleicht auch den gleichen Schwächen. Funktionierte auch wieder im Kino ausgezeichnet, denn das Publikum fieberte so mit, dass man nichts von den anderen gehört hat. Ich bin positiv überrascht und freue mich, dass das der Einstiegsfilm nach über einem halben Jahr ohne Kino war.
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Tatsächlich auf demselben Level wie der erste mit den gleichen Stärken und vielleicht auch den gleichen Schwächen. Funktionierte auch wieder im Kino ausgezeichnet, denn das Publikum fieberte so mit, dass man nichts von den anderen gehört hat. Ich bin positiv überrascht und freue mich, dass das der Einstiegsfilm nach über einem halben Jahr ohne Kino war.
19
Aeon Flux
19.06.2021
Aeon Flux
Wenn nicht existente Erwartungen noch unterwandert werden oder wie verheize ich eigentlich zwei gute Schauspieler in einem Film? Oder wie kann eine Geschichte so unausgegoren erzählt werden, wenn sich irgendwer doch ein paar Gedanken gemacht hat? Ein paar nette Actionsequenzen, aber nicht mal die reißen vom Hocker, dafür ist vieles schlecht gealtert und man fiebert nicht mit. Die Protagonistin wurde fast von Beginn an als unschlagbar inszeniert, wie soll da denn irgendeine Spannung in den Kämpfen aufkommen?! Eieiei.... ich sage es ja ungerne, aber das ging fast schon Richtung verschwendete Lebenszeit... Was für ein Murks.
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Wenn nicht existente Erwartungen noch unterwandert werden oder wie verheize ich eigentlich zwei gute Schauspieler in einem Film? Oder wie kann eine Geschichte so unausgegoren erzählt werden, wenn sich irgendwer doch ein paar Gedanken gemacht hat? Ein paar nette Actionsequenzen, aber nicht mal die reißen vom Hocker, dafür ist vieles schlecht gealtert und man fiebert nicht mit. Die Protagonistin wurde fast von Beginn an als unschlagbar inszeniert, wie soll da denn irgendeine Spannung in den Kämpfen aufkommen?! Eieiei.... ich sage es ja ungerne, aber das ging fast schon Richtung verschwendete Lebenszeit... Was für ein Murks.
18
Ex Machina
18.06.2021
Ex Machina
Nettes Kammerspiel, dessen Spannung sich immer weiter steigert. Allerdings hätte ich mir einen stärkeren Fokus auf die KI selbst gewünscht. Der Nebenplot, der teilweise kein Nebenplot war, störte mich an manchen Stellen eher. Hervorzuheben ist allerdings, dass die Story sich insbes. zum Ende hin selbst konsequent bleibt.
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Nettes Kammerspiel, dessen Spannung sich immer weiter steigert. Allerdings hätte ich mir einen stärkeren Fokus auf die KI selbst gewünscht. Der Nebenplot, der teilweise kein Nebenplot war, störte mich an manchen Stellen eher. Hervorzuheben ist allerdings, dass die Story sich insbes. zum Ende hin selbst konsequent bleibt.
Zum Tagebuch
Die letzten Kommentare von MarieTrin
MarieTrin Kommentar von MarieTrin am 25.07.2021
MarieTrin Kommentar von MarieTrin am 06.07.2021
MarieTrin Kommentar von MarieTrin am 06.07.2021
MarieTrin Kommentar von MarieTrin am 03.07.2021
MarieTrin Kommentar von MarieTrin am 22.06.2021
Alle Kommentare von MarieTrin
Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige