Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Der Babadook gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Der Babadook (2013)

Ein Film von Jennifer Kent mit Essie Davis und Noah Wiseman

Kinostart: 07. Mai 201593 Min.FSK16Drama, Horror, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User (6)
Mein Filmtagebuch
Der Babadook Bewertung
Alle 4 Trailer

Der Babadook Inhalt

Sechs Jahre nach dem grausamen Tod ihres Mannes weiß Amelia nicht mehr weiter. Ihr sechsjähriger Sohn Samuel lässt sich kaum bändigen, ihn zu lieben ist ihr daher fast unmöglich. In seinen Träumen wird er von einem Monster geplagt, von dem er glaubt, dass es kommen wird, um sie beide zu töten. Als ein verstörendes Kinderbuch namens "The Babadook" in ihrem Haus auftaucht, ist sich Samuel sicher: Das ist die Kreatur, von der er geträumt hat! In der Folge geraten seine Halluzinationen völlig außer Kontrolle, während er immer unberechenbarer und brutaler wird. Erschrocken vom Verhalten ihres Sohns, sieht Amelia keinen anderen Ausweg, als ihn mit Medikamenten zu behandeln. Doch dann beginnt sie die finstere Präsenz überall um sich herum selbst wahrzunehmen, und es dämmert ihr, dass das Wesen, vor dem Samuel sie gewarnt hat, vielleicht doch real ist...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Der Babadook und wer spielt mit?

OV-Titel
The Babadook
Format
2D
Box Office
6,69 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
29.05.2019 03:19 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.074 | Reviews: 212 | Hüte: 4

"Der Babadook" ist ein recht interessanter Horrorfilm, der schauspielerisch gut besetzt ist. Die Machart hat mir gut gefallen. Was leider auffällt, dass er wie so viele Horrorfilme gemacht ist und er spoilert teilweise sich selber, sodass kein Horror aufkommen möchte. Die Verhaltensstrukturen sind interessant, aber sind in diesen Genre nichts neues. Wenn man sich den Titelbildschirm anschaut, erwartet man etwas anderes. Was mich gestört hat, dass er von manchen Horrorfilmen die Elemente abgeschaut hat und dies eingebaut hat, in der Hoffnung, dass ein Gruseleffekt beim Zuschauer aufkommt. Er ist diesbezüglich gescheitert. Des Weiteren sieht das Kunstblut so aus, als wenn der Film aus den 90er Jahren stammt, dass es besseres gibt, zeigen so viele Beispiele. Die Musik ist ungewöhnlich und es will auch hier kein Horrorgefühl aufkommen. Die Geschichte finde ich gut gelungen. Leider ist die Geschichte als Horrorfilm vermarktet worden und nicht als Drama, denn die Geschichte hat dramatische Züge, aber er ist als Horrorfilm gemacht worden und will versuchen zu schocken. Schade.

Wenn man noch nie Horrorfilme gesehen hat, dann könnte "Der Babadook" etwas sein, sonst ist der Film leider in die Hose gegangen. Wenn Sie sich den Film trotzdem anschauen wollen, dann empfehle ich, die Erwartungen auf das Minimum zu reduzieren.

Forum Neues Thema