Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Avatar
Sleeper29 - Moviejones-Fan
 
 
1
Jahrgang: 1987
Anmeldung: 09.02.2016Moviejones-Fan
Login: 19.09.2019
Punkte: 1.810
Kommentare: 71
Kritiken: 1

Umgänglicher, etwas verrückter Filmfreak ;-)

Tagebuch von Sleeper29
2019
Sept
16
Am wilden Fluss
16.09.2019
Am wilden Fluss
Noch so ein Survival Trip mit wunderbar anzusehenden Landschaftsaufnahmen und einem absolut gelungenen Spannungsaufbau. Der Film beginnt recht harmonisch (bis auf kleinere Eheprobleme), bis sich das Blatt nach dem ersten Drittel allmählich wendet und der wahre Überlebenskampf beginnt. Wie schon bei "Auf Messers Schneide" spielen hier mit Meryl Streep und Kevin Bacon erneut zwei hervorragende Protagonisten die Hauptrollen. Aber auch die anderen Darsteller machen vor schönem Panorama einen tollen Job. Mir bereitet es immer wieder Freude, wenn ich mir zwischendurch mal gute, etwas ältere Filme anschauen kann, die noch weit weg von den ganzen CGI-Effekten der heutigen Zeit sind und mehr durch "realistische" Aufnahmen glänzen können.
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Noch so ein Survival Trip mit wunderbar anzusehenden Landschaftsaufnahmen und einem absolut gelungenen Spannungsaufbau. Der Film beginnt recht harmonisch (bis auf kleinere Eheprobleme), bis sich das Blatt nach dem ersten Drittel allmählich wendet und der wahre Überlebenskampf beginnt. Wie schon bei "Auf Messers Schneide" spielen hier mit Meryl Streep und Kevin Bacon erneut zwei hervorragende Protagonisten die Hauptrollen. Aber auch die anderen Darsteller machen vor schönem Panorama einen tollen Job. Mir bereitet es immer wieder Freude, wenn ich mir zwischendurch mal gute, etwas ältere Filme anschauen kann, die noch weit weg von den ganzen CGI-Effekten der heutigen Zeit sind und mehr durch "realistische" Aufnahmen glänzen können.
13
Avengers - Endgame
13.09.2019
Avengers - Endgame
Bombastisches Finale der Avengers Reihe! 3 Stunden die wie im Fluge vergehen, mit viel Action, Humor, Emotionen und einem legendären Endkampf. Eine Hommage an viele der Charaktere aus dem Marvel Universum, in dem auch auch alte, liebgewonnene "Helden" noch einmal gekonnt in Szene gesetzt wurden. Der ein oder andere Avenger hätte vielleicht ein wenig mehr Screentime verdient gehabt, aber dies ist bei der Vielzahl an Darstellern kaum möglich gewesen. Der Film hatte seine emotionalen Momente, die man als Zuschauer so erstmal verarbeiten muss und gleichzeitig so viele humorvolle Einlagen, die teilweise wirklich zum abfeiern gewesen sind. Seid Iron Man sind nun um die 12 Jahre vergangen und gefühlt gibt es zum ersten Mal einen richtigen "Cut". Bin gespannt, wie es im MCU nun weitergeht.
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Bombastisches Finale der Avengers Reihe! 3 Stunden die wie im Fluge vergehen, mit viel Action, Humor, Emotionen und einem legendären Endkampf. Eine Hommage an viele der Charaktere aus dem Marvel Universum, in dem auch auch alte, liebgewonnene "Helden" noch einmal gekonnt in Szene gesetzt wurden. Der ein oder andere Avenger hätte vielleicht ein wenig mehr Screentime verdient gehabt, aber dies ist bei der Vielzahl an Darstellern kaum möglich gewesen. Der Film hatte seine emotionalen Momente, die man als Zuschauer so erstmal verarbeiten muss und gleichzeitig so viele humorvolle Einlagen, die teilweise wirklich zum abfeiern gewesen sind. Seid Iron Man sind nun um die 12 Jahre vergangen und gefühlt gibt es zum ersten Mal einen richtigen "Cut". Bin gespannt, wie es im MCU nun weitergeht.
12
Fatale Begierde
12.09.2019
Fatale Begierde
Mittlerweile ist der Film fast 30 Jahre alt, aber immer noch ein richtig gut anzusehender Psychothriller, der seine Spannung kontinuierlich aufbaut. Gespielt von drei überzeugenden Hauptdarstellern, bei denen vor allem Ray Liotta mit einem hervorragenden Schauspiel und einer grandiosen Mimik heraussticht.
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Mittlerweile ist der Film fast 30 Jahre alt, aber immer noch ein richtig gut anzusehender Psychothriller, der seine Spannung kontinuierlich aufbaut. Gespielt von drei überzeugenden Hauptdarstellern, bei denen vor allem Ray Liotta mit einem hervorragenden Schauspiel und einer grandiosen Mimik heraussticht.
09
Ojos de Julia, Los
09.09.2019
Ojos de Julia, Los
Nicht ganz so verzwickt und verworren, wie man es aus anderen spanischen Horrorthrillern kennt (z.B. The Body - Die Leiche oder der hier nicht gelistete "Ein unsichtbarer Gast", dem ich 9 von 10 Punkten geben würde). Insgesamt hat "Julia's Eyes" aber eine angenehme schaurige Atmosphäre und ist vor allem in seiner ersten Hälfte noch sehr spannend und mysteriös. Generell würde ich den Film aber eher als Psychothriller sehen, nicht im Horrorgenre. Leider kann, wie ich finde, das Niveau nicht komplett bis zum Ende gehalten werden. Für Thrillerfans dennoch geeignet!
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Nicht ganz so verzwickt und verworren, wie man es aus anderen spanischen Horrorthrillern kennt (z.B. The Body - Die Leiche oder der hier nicht gelistete "Ein unsichtbarer Gast", dem ich 9 von 10 Punkten geben würde). Insgesamt hat "Julia's Eyes" aber eine angenehme schaurige Atmosphäre und ist vor allem in seiner ersten Hälfte noch sehr spannend und mysteriös. Generell würde ich den Film aber eher als Psychothriller sehen, nicht im Horrorgenre. Leider kann, wie ich finde, das Niveau nicht komplett bis zum Ende gehalten werden. Für Thrillerfans dennoch geeignet!
05
Auf Messers Schneide - Rivalen am Abgrund
05.09.2019
Auf Messers Schneide - Rivalen am Abgrund
Ein Survival Abenteuer, gespielt von zwei hervorragenden Hauptdarstellern, die den Überlebenskampf größtenteils sehr glaubhaft übermitteln. Dazu vor beeindruckender Naturkulisse mit einer starken musikalischen Untermalung. Auch die Actionszenen, vor allem mit dem Bären, haben es in sich. Ist so ein Film, den ich mir immer wieder angucken kann und der dabei nichts von seiner Faszination verliert.
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Ein Survival Abenteuer, gespielt von zwei hervorragenden Hauptdarstellern, die den Überlebenskampf größtenteils sehr glaubhaft übermitteln. Dazu vor beeindruckender Naturkulisse mit einer starken musikalischen Untermalung. Auch die Actionszenen, vor allem mit dem Bären, haben es in sich. Ist so ein Film, den ich mir immer wieder angucken kann und der dabei nichts von seiner Faszination verliert.
Zum Tagebuch
Die letzten Kommentare von Sleeper29
Sleeper29 Kommentar von Sleeper29 am 18.09.2019
Sleeper29 Kommentar von Sleeper29 am 17.09.2019
Sleeper29 Kommentar von Sleeper29 am 17.09.2019
Sleeper29 Kommentar von Sleeper29 am 17.09.2019
Sleeper29 Kommentar von Sleeper29 am 14.09.2019
Alle Kommentare von Sleeper29