AnzeigeN
AnzeigeN
Mein Filmtagebuch...
Mr. Jones gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Mr. Jones (2013)

Ein Film von Karl Mueller mit Jon Foster und Sarah Jones

Veröffentlichung: 29. August 201490 Min.Drama, Horror, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Mr. Jones Bewertung

Mr. Jones Inhalt

Scott und Penny sind gerade in eine abgeschiedene Hütte gezogen, um dem Druck der Welt zu entfliehen und ihrer Kunst neues Leben einzuhauchen. Doch schon bald finden sie heraus, dass sie nicht allein sind: ein berüchtigter, zurückgezogen lebender Künstler - nur bekannt als "Mr. Jones" - haust ganz in der Nähe. Er mag es nicht, gestört zu werden, und kommt nur nachts vor die Tür, um seine seltsamen, finsteren Skulpturen tief in den Wald hinein zu zerren. Als sie ihre Neugier zu dicht an ihn heranbringt, stürzt er das junge Pärchen in einen Albtraum aus Chaos, Wahnsinn und Terror...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Mr. Jones und wer spielt mit?

OV-Titel
Mr. Jones
Format
2D
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
31.08.2018 16:23 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.357 | Reviews: 174 | Hüte: 4

"Mr. Jones - Wenn du ihn siehst ... lauf!" erzählt im Ansatz eine interessante Geschichte, welche nur sehr schlecht umgesetzt worden ist. Es gibt sehr viele Lücken in den einzelnen Szenen und manchmal machen Szenen und Dialoge keinen Sinn. Des Weiteren ist der Streifen unfassbar vorhersehbar, sodass die Spannung komplett flöten geht. Wir erfahren sehr wenig über die Hintergründe und das was uns erklärt wird, reicht nicht aus, um die Story abzurunden.

Die Kamera ist im Found-Footage-Stil gehalten, aber ist hier schlecht eingesetzt worden. Es gibt sogar Szenen, wo man aus einer Dritten Perspektive dreht, obwohl es für die jeweiligen Szenen keine logische Erklärung gibt. Was ein No Go ist, dass man die Kamera in Richtung der Sonne hält, denn es ist äußerst unprofessionell, wenn man die Spiegelung in der Linse hat bzw. das Bild verblendet ist. Die schauspielerische Leistung ist nicht gut. Man nimmt den Schauspielern ihre Rollen nicht ab bzw. handelt teilweise extrem bescheuert. Die musikalische Untermalung will ein die größte Spannung vorspielen, obwohl dort keine ist.

Ich kann Ihnen "Mr. Jones - Wenn du ihn siehst ... lauf!" nicht empfehlen. Sparen Sie sich Ihre kostbare Zeit für etwas interessanteres auf.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema
AnzeigeY