AnzeigeN
AnzeigeN
Mein Filmtagebuch...
What the Fuck heißt Redirected gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

What the Fuck heißt Redirected (2014)

Ein Film von Emilis Velyvis mit Vinnie Jones und Scot Williams

Kinostart: 12. März 201599 Min.FSK16Action, Komödie, Krimi, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
What the Fuck heißt Redirected Bewertung

What the Fuck heißt Redirected Inhalt

Eigentlich wollte Michael seiner Freundin heute einen Heiratsantrag machen, doch als ihn seine ehemaligen Kumpel zu einer kleinen Spritztour "überreden", findet er sich zunächst als Fluchtwagenfahrer eines Überfalls auf ein illegales Gangster-Casino wieder, ehe er schlussendlich blutüberströmt in einem Hotelzimmer im tiefsten Litauen aufwacht. Der Flug nach Malaysia, den die vier Freunde mit dem erbeuteten Geld angetreten hatten, wurde wegen eines Vulkanausbruchs kurzum nach Osteuropa "redirected". Von seinen Freunden vorerst keine Spur, dafür aber ein Batzen Geld und ein paar angepisste Gangster aus der Heimat, die die Kohle zurück und Michael an den Kragen wollen. Doch weder die vier Freunde noch die Gangster haben ihre Rechnung mit der litauischen Unterwelt gemacht...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von What the Fuck heißt Redirected und wer spielt mit?

OV-Titel
Redirected
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeN