AnzeigeN
AnzeigeN
Mein Filmtagebuch...
Lommbock gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Lommbock (2017)

Ein Film von Christian Zübert mit Moritz Bleibtreu und Lucas Gregorowicz

Kinostart: 23. März 2017105 Min.FSK12Komödie
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Lommbock Bewertung
Alle 4 Trailer

Lommbock Inhalt

Auch Kiffer werden mal erwachsen: Kai (41) betreibt in Würzburg den angeranzten Asia-Liefer-Service "Lommbock", während sein Kumpel Stefan (39) seit Jahren erfolgreich im drogenfreien Dubai lebt und nun für seine anstehende Hochzeit amtliche Papiere in Deutschland besorgen muss. Stefans Kurztrip in seine Heimatstadt wird durch Kai allerdings unfreiwillig verlängert und für die Freundschaft der beiden eine echte Herausforderung, denn die Vergangenheit kickt mitunter zeitverzögert.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Lommbock und wer spielt mit?

OV-Titel
Lommbock
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Zur Filmreihe Lammbock gehört ebenfalls Lammbock - Alles in Handarbeit (2001).
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
01.09.2018 06:56 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.275 | Reviews: 174 | Hüte: 4

"Lommbock" ist streckenweise ziemlich lustig geworden. Aber man merkt, dass er mehrere Witze versucht hat zu platzieren, aber manche funktionieren nicht. Des Weiteren gibt es hier und da einige Szenen, die etwas unglaubwürdig inszeniert worden sind. Die Geschichte hat mir soweit gut gefallen, aber ich hätte mir ein bisschen mehr Kritik gewünscht.

Die schauspielerische Leistung ist größtenteils glaubhaft auf die Mattscheibe transportiert worden. Es gibt hier und da ein paar Stellen, wo ich diese Leistung nicht abgenommen habe. Es ist ein deutlicher Filmfehler aufgetreten, der recht offensichtlich ist. Wenn man im Hintergrund auf die Tür in den ersten 10 Minuten achtet, dann ist die Tür weit offen, dann folgt ein Schnitt und die Tür ist fast geschlossen und dann folgt wieder ein Schnitt und die Tür ist wieder weit offen. Die Kamera ist soweit in Ordnung, aber sie wackelt mir in der einen oder anderen Szene etwas zu doll. Die musikalische Untermalung ist zwar passend, aber es gibt leider ein paar Szenen, wo diese etwas zu laut geworden ist.

Man kann sich "Lommbock" anschauen, aber er sticht nicht wirklich aus der Masse heraus.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema
AnzeigeY